10 Tipps zum Einhalten von Neujahrsversprechen

Viele von uns verbringen den ersten Tag im Januar damit, Vorsätze für die anderen 364 Tage des Jahres zu fassen, um sie zu halten. Tatsächlich erreichen sie laut Untersuchungen der University of Scranton nur 8% der Menschen erfolgreich.

Hier sind die 10 wichtigsten Tipps für die Erstellung von Auflösungen:

  1. Setzen Sie sich kurzfristige Ziele für langfristige Ergebnisse.
    Menschen, die ihre Vorsätze in kleine überschaubare Teile zerlegen, sind normalerweise erfolgreicher.
  2. Treffen Sie Ihre Entscheidung über den Pfad, nicht das endgültige Ziel.
    Es gibt eine bessere Erfolgsgarantie, wenn Sie Auflösungen vornehmen, über die Sie wirklich die Kontrolle haben. Willst du 15 Pfund verlieren? Der Einstieg in eine gesunde Routine ist wichtiger als die Zahl auf der Skala. Dies sind Dinge, über die Sie die Kontrolle haben und die Ihnen helfen, Ihr letztendliches Gewichtsverlustziel zu erreichen.
  3. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Lösung.
    Wir sind alle so beschäftigt, dass es schwierig ist, Zeit zu finden, um die Dinge zu tun, die wir tun wollen, geschweige denn die Vorsätze, die uns herausfordern. Planen Sie dann in Ihrem Kalender Fitness-Stunden so, wie Sie es zum Beispiel bei einer Besprechung tun würden.
  4. Ruf einen Freund an, um mitzumachen.
    Mit einem Freund ist alles besser, auch Neujahrsvorsätze. Möchten Sie Geld für Einkäufe sparen? Fordern Sie einen Freund heraus und sehen Sie, wer den höchsten Prozentsatz gespart hat.
  5. Nennen Sie Ihre Ziele.
    Menschen, die ihre Ziele ausdrücklich angeben, halten sich eher an sie. Und mit sozialen Netzwerken an Ihren Fingerspitzen können Sie viele Bekannte erzählen.
  6. Aufzeichnungen führen.
    Die Überwachung Ihres Fortschritts ist ein guter Weg, um für die Aufrechterhaltung der Lösung verantwortlich zu bleiben.
  7. Habe Apps für jedes Ziel.
    Gibt es eine App, die bei jeder Lösung helfen kann? Vom Gewichtsverlust bis zur Kostenkontrolle.
  8. Feiern Sie kleine Siege.
    Du hast es verdient! Überlegen Sie, wie Sie sich verwöhnen können, beispielsweise ein langes, entspannendes Bad pro Woche, wenn Sie das Ziel Ihrer Vorsorge erreichen.
  9. Überdenken Sie Ihre Vorsätze.
    Wenn etwas nicht funktioniert, können Sie Ihr Ziel ändern. Vorsätze sind für Sie eine bessere Version von sich selbst, keine perfekte Version von sich.
  10. Gib nicht so einfach auf.
    Wir benutzen oft kleine Ausrutscher als Entschuldigung, um große Ziele aufzugeben. Verzeihen Sie sich, machen Sie weiter und versuchen Sie es weiter.

10 Tipps für weniger Staub und Rauch beim Arbeiten | Grenzwert 2019 einhalten (September 2021)


  • 1,230