11 Erstaunliche Erdölprodukte

Wenn wir von Öl hören, denken wir bald an eine schwarze Flüssigkeit, die Benzin erzeugt und die meisten Autos der Welt antreibt. Aber es ist noch viel mehr.

Marcelo Pita, koordinierender Professor des Öl- und Gastechnikkurses in Unimonte, weist darauf hin, dass Öl heute in allen Produktionsstufen vorhanden ist. "Natürlich ist es mehr mit dem Bereich Kraftstoff verbunden, aber die Wahrheit ist, dass es in allen anderen Branchen ist", sagt er.

Ölknappheit

Es wird auch viel über die Ölknappheit gesprochen. Die Sorge ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es sich um einen begrenzten und nicht erneuerbaren Kraftstoff handelt.


„Es wurde vor Millionen von Jahren erzeugt und wurde danach nicht mehr erzeugt. Was heute passiert, ist, dass mit neuen Technologien und Explorationstechniken einige Ölsorten immer noch sehr nützlich sind ?, erklärt Marcelo Pita. Es kann jedoch nicht festgelegt werden, wann das Öl ablaufen wird.

Öl und Verschmutzung

Der Professor erklärt, dass die Industrie Erdölprodukte nimmt und sie in Kunststoff umwandelt, der unter anderem Gegenstand von Pharmazeutika, Textilien und Lebensmitteln wird. Alle Arten von Kunststoffen werden aus Erdöl gewonnen. Es ist gentechnisch verändert und gerade deshalb umweltschädlich ?, sagt er.

Marcelo weist jedoch darauf hin, dass Öl nicht als etwas Negatives angesehen werden sollte, da es Teil unseres täglichen Lebens ist. Es ist ein Produkt, auf das die Gesellschaft nicht mehr verzichtet. Zum Beispiel stammen etwa 50% eines Autos aus Öl. Dies ist jedoch nur ein Beispiel. Ist er ein Gut, das die Leute brauchen ?, sagt er.


"Die Menschen müssen nach Technologien und neuen Techniken suchen, um Öl so zu transformieren, dass keine schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt entstehen", sagt der Professor.

Erdölprodukte

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Öl in unserem Leben vorkommt, finden Sie unten eine Liste von 11 erstaunlichen Produkten, die aus diesem Öl durch seine Derivate hergestellt werden:

1. Essen: Es scheint seltsam, aber Erdölderivate werden direkt (in Farbstoffen, Konservierungsmitteln) oder indirekt (in künstlichen Düngemitteln und Pestiziden) in der Lebensmittelproduktion verwendet.


2. Kunststoff: Eine der bekanntesten Verwendungen von Erdölprodukten ist die Kunststoffherstellung, die im Alltag der meisten Menschen vorkommt und zum Beispiel in Wasserflaschen, Einweggläsern, DVD-Hüllen usw. vorkommt.

3. Kaugummi: Nur wenige Menschen wissen es, aber Kaugummi, den viele Menschen im täglichen Leben konsumieren, stammt auch aus Erdölprodukten.

4. Abhilfemaßnahmen: Es scheint wieder seltsam, aber Öl ist in der pharmazeutischen Industrie ziemlich präsent. Viele Arzneimittel, insbesondere Schmerzmittel und sogar homöopathische Arzneimittel, enthalten Benzol, ein Ölderivat.

5. Kosmetik: Parfums, Wachse, Shampoos und Conditioner werden unter anderem aus Erdölderivaten hergestellt.

6. Lippenstift: Bei Frauen weit verbreitet, ist dies ein weiteres Produkt, das aus Erdölprodukten oder Nebenprodukten stammt. Darüber hinaus wird Vaseline, eines der Erdölderivate, auch als starker Lippenfeuchtigkeitsspender und Lippenstift verwendet.

7. Asphalt: Erdölderivate umfassen Asphaltprodukte. Eine Kuriosität ist die Schätzung, dass es weltweit rund 18 Millionen Kilometer befestigter Straßen gibt, was einer erheblichen Menge an Asphalt (und Öl) entspricht.

9. Reinigungsprodukte: Erdölderivate sind auch Basis für Reinigungsprodukte. Darüber hinaus sind die meisten von ihnen mit Kunststoffverpackungen ausgekleidet.

10. Buntstifte: Diese Art von Produkt ist bei Kindern sehr erfolgreich und stammt, wie man sagen würde, aus Paraffin, dem festen Wachs aus Erdöl.

11. Synthetische Stoffe: auch aus Öl sind sie bekannt; Sie umfassen Nylon, Acryl, Polyester und werden häufig sowohl für Bekleidung als auch für Produkte wie Vorhänge und Teppiche verwendet.

Erwähnenswert ist jedoch, dass dies nur einige der Produkte sind, die am meisten Aufmerksamkeit erregen, da sie mit Öl hergestellt werden. Wie Professor Marcelo Pita betonte, ist Öl in unserem Leben sehr präsent und ein äußerst wesentliches Gut für die Gesellschaft.

Plastic Planet - Kinder des Plastikzeitalters (Oktober 2021)


  • Essen
  • 1,230