Agar hilft beim Abnehmen und ersetzt Gelatine in vegetarischen Rezepten

Agar, auch einfach als Agar oder Agarose bezeichnet, ist eine gelatineartige Verbindung, die aus verschiedenen roten Algen extrahiert wird. Es wird vermutet, dass seine Verwendung uralt ist und 1658 in Japan entdeckt wurde. Heute ist es jedoch ein weltweit verwendeter Stoff, der vor allem in der vegetarischen und veganen Küche (anstelle von Gelatine) eine große Bedeutung erlangt hat. Tier) in zahlreichen Zubereitungen.

Der Name Agar bedeutet Gelatine; aber mit ganz anderen eigenschaften als die dort üblichen gelatinen zeichnet sich agar durch zahlreiche gesundheitliche vorteile aus, ist vielseitig einsetzbar und kann problemlos in die ernährung einbezogen werden.

Priscila Amadio, Ernährungsberaterin in der Chiquetá-Klinik, merkt zum Beispiel an, dass der Agar 94,8% lösliche Ballaststoffe enthält. Auf diese Weise hilft der Verzehr, die Darmfunktion zu regulieren. neben der Bereitstellung von Sättigung (mit wenig verbraucht)? Ist alles praktisch kalorienfrei?


Aber die Vorteile hören hier nicht auf! Nachfolgend erfahren Sie etwas mehr über dieses Produkt und lernen, wie man es in alltäglichen, köstlichen Rezepten verwendet!

Agar Vorteile

Die Ernährungsberaterin Gabriela Rebello hebt als Hauptvorteile von Agar hervor:

Lesen Sie auch: 10 Lebensmittel für eine starke Entgiftung


  1. Reguliert die Darmfunktion und beugt festsitzendem Darm und Infektionen vor;
  2. Es wirkt als ein guter Entgiftungsmittel;
  3. Erhöht die Hautelastizität und beugt Falten und Akne vor.
  4. Hilft bei Gewichtsverlust und Appetitkontrolle.

Denken Sie auch daran: Kann Agar in verschiedenen Rezepten verwendet werden? besonders bei Vegetariern? und hat wenige Kalorien.

Agar X Gelatine

Es gibt verschiedene Unterschiede zwischen diesen beiden Produkten. Ausgehend von der Tatsache, dass gewöhnliche Gelatine tierischen Ursprungs ist, während Agar pflanzlichen Ursprungs ist.

Priscila erklärt, dass der Agar zum Beispiel ein höheres Geliervermögen (etwa dreimal stärker) als gewöhnliche Gelatine hat und eine festere Zubereitung bietet. In einem Rezept, in dem Sie beispielsweise 10 Gramm Gelatine benötigen, benötigen Sie ungefähr 3,4 Gramm Agar.


Gabriela hebt auch als Vorteile von Agar gegenüber gewöhnlicher Gelatine hervor:

  • Gewichtsverlust Hilfe;
  • Es verändert den Geschmack von Lebensmitteln nicht und kann sowohl in süßen als auch in herzhaften Rezepten verwendet werden.
  • Es bringt viel mehr (besserer Kostenvorteil);
  • Schmilzt nicht bei Raumtemperatur;
  • Es besteht fast ausschließlich aus Fasern;
  • Es ist ein Produkt, das frei von Farbstoffen, chemischen Zusätzen, Zuckern oder Süßungsmitteln ist.

Obwohl die Mengen und die Zubereitung unterschiedlich sind (zwischen Agar und gewöhnlicher Gelatine), sind die Ergebnisse sehr ähnlich und der Agar hat nur eine widerstandsfähigere Konsistenz.

Lesen Sie auch: 13 Tipps, um den Hunger auf gesunde Weise zu stillen

Möglichkeiten zur Verwendung von Agar

Priscila erklärt, dass Agar in verschiedenen Formen wie Pulver, Flocken oder Riegel vorkommt. Der Unterschied liegt nur in der Form der Vorbereitung; Pulver-Agar ist am einfachsten zu verwenden und wird am häufigsten zum Ersetzen von normaler Gelatine verwendet.

Agar Pulver

Gabriela rät: 4 g Agarpulver entsprechen im Wesentlichen 12 g geschmacksneutralem Gelatinepulver.

Wenn eine "Agar-Gelatine" hergestellt werden soll, sind folgende Zutaten erforderlich: 1 Teelöffel natürlicher Fruchtsaft und 1 Teelöffel Agarpulver. Dann einfach den Saft und das Pulver in eine Pfanne geben, die Hitze einschalten und umrühren. Wenn es kocht, warten Sie, bis es abgekühlt ist und Sie fertig sind. Sie müssen nicht in den Kühlschrank stellen.

Capsule Agar

Lesen Sie auch: 14 Nährwertangaben, die jeder kennen muss

Gabriela erklärt, dass die Kapsel normalerweise 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten mit einem Glas Wasser eingenommen werden soll. Die Idee ist also, dass es bei der Kontrolle des Sättigungsgefühls (und folglich beim Abnehmen) hilft.

Die Konzentration von Agar hängt von den Bedürfnissen jedes Patienten und dem Stadium ab, in dem er sich in der Ernährungserziehung befindet. Kann man sogar Kräuterkapseln zusammenstellen und so den Nutzen für den Körper steigern ?, sagt Gabriela.

Agartee

Priscila erklärt, dass dieser Tee für Sättigung sorgt, weil die Ballaststoffe "ein Gel" bilden. wenn verbraucht. Vorbereiten:

  • 1 Teelöffel Agar in 1 Tasse warmem Wasser auflösen. Danach können Sie schon den Tee trinken.

10 Rezepte mit Agar zum Testen zu Hause

Hier ein paar coole Ideen, wie Sie Agar in Ihre Ernährung aufnehmen können, egal ob Sie Vegetarier sind oder nicht:

Lesen Sie auch: 10 Lebensmittel, die gesund aussehen, aber nicht

1. Macadamia-Käse: Eine köstliche Option von? Käse? für die Intoleranten, Veganer und / oder Adepten eines gesunden Lebens. Es ist ein geschnittener Käse, der kalt serviert werden kann, aber auch in der Hitze schmilzt.

2. Zucchini-Käse: Ein? Gemüse-Käse? Anders und einfach zu machen. Zum Abschmecken benötigen Sie neben Zucchini und Agar auch Kokosöl, Zitrone, Muskat, Salz und Gewürze.

3. Flan Romeo und Julia: Ein veganes, glutenfreies, laktosefreies Rezept plus Protein. Die Konsistenz ist sehr gut, fest genug, um das Dessert schön und mit einer cremigen, käsekuchenartigen Konsistenz zu machen.

4. Fruit Terrini: Hergestellt aus Agar, ist es eine großartige vegane Option für diejenigen, die nicht auf Dessert verzichten möchten und mit vielen Früchten alles gesünder machen möchten. Ganz zu schweigen davon, dass das Ergebnis ein wunderschönes Dessert ist!

5. Apfelgelee und Paprika: Eine gesunde Option für Brot, Toast, Tapioka, Kekse. Die besten Eigenschaften dieses Rezeptes sind die thermogenen und entzündungshemmenden Wirkungen. Tipp für einen Pre-Workout-Snack!

6. Hibiskusgelee: Ein leichtes, zuckerarmes Rezept und das Beste ist köstlich! Sie brauchen nur getrockneten Hibiskus, Agar, Demerarazucker, Zimt und Nelken.

7. Weiße Schokoladenmousse: Die Verwendung von Gelatine in Desserts ist sehr häufig und oft notwendig. Aber für Vegetarier ist Agar in diesen Fällen der beste Ersatz! In diesem leckeren Rezept sorgt es für die ideale Konsistenz zum Nachtisch.

8. Guavenmousse: Eine vegane Version dieses beliebten Desserts. Zusätzlich zum Agar verwenden Sie Sojamilch, gehackte Guave, Zitrone, Sojacreme, Wasser und Zucker.

9. Passionsfruchtkaviar: Sie benötigen nur Agar, Passionsfruchtflüssigkeit, Olivenöl oder mildes eiskaltes Öl. Sie können konzentrierten Passionsfruchtsaft (das Fläschchen) verwenden, weniger Wasser hinzufügen und bei Bedarf süßen.

10. Ananasmarmelade: Ein köstliches und erfrischendes Dessert. Zusätzlich zu Agar und Ananas verwenden Sie Wasser, Kristallzucker, Kokosmilch oder Sojacreme. Es ist ein veganes und glutenfreies Rezept.

Denken Sie daran, dass diejenigen, die den Agar mit der Idee des Abnehmens konsumieren möchten, auf gesunde Rezepte setzen sollten (die unter anderem keinen Zucker enthalten).

Agar und Gewichtsverlust

Der Agar kann ein Verbündeter beim Gewichtsverlust sein. Priscila erklärt, dass es beim Verzehr zu Verbesserungen der Darmfunktion (aufgrund von Ballaststoffen) und der Nährstoffaufnahme kommt. ? Gewichtsreduktion kann aufgrund der Sättigung auftreten, die diese Art von? Gelatine? bietet, verbessert das Erscheinungsbild der Haut, und das Produkt hat nur wenige Kalorien. Aber Vorsicht: Können Ihre Fasern abführend wirken?

Jetzt wissen Sie: Agar ist vielseitig einsetzbar und eine gute Wahl für alle, die abnehmen, tierische Gelatine ersetzen oder sich einfach gesünder ernähren möchten!

Der beste Fitness Snack! Low Carb Schokopudding für dein Six Pack! (September 2021)


  • Essen
  • 1,230