Schönheit, ein verzerrtes Konzept

Es war noch nie so bemerkenswert in der Geschichte der Menschheit, dass der Kult von schlanker Körper. Die Zunahme der Fälle von Essstörungen Es ist bedeutsam bei Menschen mit normalem Gewicht und schön.

Ich beobachte eine Reihe von Frauen, die kämpfen, um sich anzuziehen, wollen und versuchen, sich gut zu fühlen, aber keine andere Wahl haben, als fettleibige Fachgeschäfte. Kleine Klamotten, Menschen, die beim Einkaufen aufgrund mangelnder Auswahl deprimiert werden.


Bewegungen haben sich gegen dieses falsche Schönheitskonzept gewandt, wie die großen Mädchen, die uns zeigen, wie man charmant und glücklich mit seinem ganzen Körper ist.

Aber am anderen Ende dieser Bewegung haben wir unzählige Frauen, die mit ihrem Körper unzufrieden sind und verzweifelt nach einem Ideal von unmöglicher Schönheit suchen. Diese mit ihrem geschwächten Selbstwertgefühl greifen auf Medikamente, radikale Essrituale wie längeres Fasten oder sogar die Einnahme minimaler Mengen von Nahrungsmitteln zurück, was sie daran hindert, ein gesundes Essverhalten aufrechtzuerhalten.

Der Prozess der Suche nach einem „idealen Selbst“, einer Art Nicht-Standard zu sein. Aufgrund dieser imaginären Konstruktion suchen sie nach magischen Formeln, um glücklich zu sein. Diese Bilder werden uns im Fernsehen und in Magazinen übermittelt und dringen jeden Tag in unser Leben ein.


Die Bundesuniversität von São Paulo hat 133 Gymnastiker, Schwimmer und Mädchen befragt, die in der Schule Sportunterricht zwischen 11 und 19 Jahren besuchen. Ergebnis: 74% der Turner, 56% der Schwimmer und 58% der anderen gestanden die Angst. Kein Wunder, dass sie weniger essen, als sie sollten? Zum Beispiel ernähren sich 41% der Turner. In den meisten Menüs fehlen Kalzium und Kohlenhydrate. Eltern sollten auf die Ernährung ihrer Kinder achten, da eine schlechte Ernährung in jungen Jahren als Erwachsener zu Problemen führen kann.

Es ist bemerkenswert, dass die Idealer Körper Es ist eines, das für unsere physische Struktur geeignet ist, wodurch wir uns gut fühlen und gleichzeitig die Gesundheit erhalten. Es ist an der Zeit, Konzepte zu überdenken und uns zu erlauben, wir selbst zu sein, um mit unseren emotionalen Problemen richtig umzugehen.

Es ist wichtig, dass Sie versuchen, das Konzept der Schönheit zu bewerten, und sich bei Bedarf fachkundige Hilfe holen, um es zu entwickeln Selbstachtungund lernen, dass jeder seine eigene Schönheit hat, was ihn einzigartig und besonders macht.

«Einmal einfach»: Der Literaturclub im Mai (Juli 2021)


  • Wohlfahrt
  • 1,230