Pflege des Trocknens von Kleidung

Wir machen uns oft große Sorgen Wäsche waschen und die Vorkehrungen, die wir während des gesamten Prozesses treffen sollten. Eine leichte Nachlässigkeit kann die Kleidung beschädigen oder beflecken. Der zweite Teil des Reinigungsprozesses sollte jedoch ebenfalls mit Vorsicht durchgeführt werden.

Vorsicht beim Trocknen von Kleidung kann Flecken und Falten, die beim Bügeln nicht entfernt werden können, vorbeugen. Beachten Sie daher die folgenden Tipps und Hinweise, wenn Sie die Teile zum Trocknen einlegen.


Versuchen Sie nach dem Waschen, bevor Sie die Kleidung auf der Wäscheleine ausziehen, das Kleidungsstück so zu dehnen, wie es beim Bügeln war. Zum Beispiel können Hemden und T-Shirts geschüttelt werden, bis sie die größten Falten verlieren und in normaler Form sind.

Was die Hosen angeht, wird empfohlen, zu ziehen und? Hit? die beine zum entspannen. Diese Pflege erleichtert und beschleunigt das Bügeln. Sie werden feststellen, dass viele von ihnen nicht einmal gebügelt werden müssen.

Ziehen Sie es beim Ausziehen vor, Ihre Kleidung anzuziehen im Schatten trocknen. So wie weiße Stücke gelb oder fleckig werden können, können farbige Stücke verblassen, ihre Schönheit verlieren und ihre Haltbarkeit verkürzen.


Achten Sie beim Aufhängen von Kleidungsstücken auf die Wäscheleine darauf, die Wäscheklammer auf die Kleidung zu legen. Wählen Sie einen Ort, an dem die Markierung nicht erkennbar oder schwer abzubügeln ist. Ziehen Sie es auch vor, die Wäsche so zu verlängern, dass sie leichter zu trocknen ist. Hängen Sie zum Beispiel keine gefalteten, sondern verlängerten Badetücher mit einer Nadel an beiden Enden auf.

Ein weiterer Tipp, der dem Waschenden das Leben erleichtert, ist, T-Shirts, Blusen und Hemden direkt auf einen Kleiderbügel zu legen. Auf diese Weise trocknen sie schneller und mit weniger Falten. Wenn es sich um Teile handelt, die nicht viel ausgeben müssen, muss diese Technik möglicherweise nicht einmal bestanden werden.

Trocknungstipps für jede Gewebeart

Baumwolle: Baumwollkleidung kann leicht zerknittert werden. Hängen Sie sie am besten in die beste Position, um dies zu verhindern. Obwohl sie widerstandsfähiger sind, sollten die Baumwollstücke vorzugsweise im Schatten getrocknet werden.


Synthetische Stoffe: Diese Stoffe sind widerstandsfähiger und können vertikal an der Wäscheleine aufgehängt werden, ohne die Teile zu verformen. Schattentrocknung wird jedoch empfohlen.

Seide: Seidenstücke sollten im Schatten getrocknet und mit äußerster Sorgfalt aufgehängt werden. Verwenden Sie keine Holznägel, um die Seidenfäden nicht zu beschädigen. Am liebsten mit Plastikstiften und Kleiderbügeln aufhängen.

Wolle: Wollteile sind empfindlich und verformen sich leicht, wenn sie vertikal aufgehängt werden. Legen Sie sie daher am besten flach in den Schatten an einem gut belüfteten Ort.

Leder: Lederbekleidung sollte im Schatten und an Stellen getrocknet werden, an denen das Material nicht ungeschickt bleibt. Jacken sollten zum Beispiel gerade am Kleiderbügel aufgehängt werden. Denken Sie daran, dass es sehr schwierig ist, die Lederkleidung zu entwirren, wenn sie krumm ist.

Das Befolgen der Tipps erspart Ihnen Arbeit beim Bügeln und spart sogar Strom. Ein weiterer Vorteil der Vorsicht bei der Verlängerung der Kleidung zum Trocknen ist, dass seine Erhaltung länger dauert.

Wie ich meine Capsule Wardrobe PFLEGE | 7 Tipps zum Waschen, Trocknen & Pflegen von Kleidung (August 2021)


  • Sauberkeit
  • 1,230