Chanel präsentiert Make-up-Kollektion, inspiriert von alten Fotografien

Chanels neue Kollektion erscheint im Frühjahr 2013/2014. Mit Farben wie Nude, Brown, Plum, Pink und Red bringt Peter Phillips (Creative Makeup Director von maison), zeigt eine feminine und elegante Kollektion, das Gesicht der Marke.

Die Linie enthält ein Chanel-Signature-Puder, auf dessen satinierter Oberfläche das Emblem, die Kamelien und die Lippenstifte der Marke in einem hellrosa Nude-Ton aufgetragen sind, der sich gut in die Haut einfügt (68,00 USD). ). Bereits für die Augen, ein wasserfester Bleistift in drei Farben, der die Farbtöne der vorgeschlagenen Karte für die Sammlung (29,00 USD) beibehält, und ein Quartett aus pflaumenschimmernden Schatten, zwei Brauntönen und Beigetönen, mit hoher Pigmentierung (U $ 59,00).

Besondere Aufmerksamkeit erhalten die Lippen mit zwei Arten von Lippenstiften: Rouge Allure, glänzend und in 5 Farben erhältlich (34,00 USD); und Rouge Allure Matte, mit mattem Finish und 2 Rottönen (34,00 USD). Für die Veredelung gibt es Rouge Allure Extrait de Gloss, zweifarbig, glänzend und langlebig (32,00 USD); und ein hochpräziser Konturenstift in Rosarot und Pflaume (29,00 USD).

Die Nägel konnten nicht weggelassen werden, und die Marke bietet drei neue Farben: Emprise mit seinem matten rosigen Beige; Accesoire, rotbraun und schwach, ein helles Rosa (je 27,00 $). Um den Look zu vervollständigen, zeigt die Kollektion ein Korallenrot (43,00 USD). Es gibt noch Basis mit SPF 15 (55,00 $) und Noir Color Mascara (30,00 $). Alle Produkte folgen einer harmonischen und eleganten Farbkarte und erzeugen durch Kontrastierung Licht- und Schatteneffekte.

Die Kollektion ist bereits auf der Website oder in den Läden der Marke erhältlich.

Video aus der Printemps Précieux-Kollektion von Chanel

Biblical Series I: Introduction to the Idea of God (September 2021)


  • Kosmetik
  • 1,230