Digitale Influencer: Was es ist, wie man einer der wichtigsten in Brasilien wird

Camila Coelho

Digitale Influencer, die im Internet und in sozialen Netzwerken relevant sind, bestimmen Mode, Schönheit und verschiedene Trends bei der Produktion und Verbreitung von Inhalten. Folgen Sie einem von ihnen?

Sehen Sie sich an, was ein digitaler Influencer ist, die führenden Profis in Brasilien, und stellen Sie Ihre Fragen zum Geldverdienen in diesem Bereich. Lesen Sie auch die Tipps einiger digitaler Influencer.


Inhaltsindex:

  • Was ist das
  • 10 brasilianische Influencer
  • Vorteile, ein Influencer zu sein
  • Nachteile, ein Influencer zu sein
  • Wie viel verdienst du?
  • Wie gewinnst du?
  • Wie werde ich einer?
  • Tipps für Inluencer

Was ist ein digitaler Influencer?

Ein digitaler Influencer ist eine Person, die Inhalte produziert, ihren Lebensstil in sozialen Netzwerken teilt, eine bedeutende Anhängerschaft hat und sich mit ihren Videos und Posts beschäftigt.

Diese Fachleute haben Zugang zu einem bestimmten Publikum, das an ihren Inhalten interessiert ist, sowie an ihrer Glaubwürdigkeit inmitten bestimmter sozialer Nischen. Sie beeinflussen die Benutzer und haben die neuesten Trends diktiert, ob im Bereich Mode, Schönheit oder den verschiedensten. Segmente.


Lesen Sie auch: Profilbildunterschrift: 60 Sätze voller Selbstachtung

10 brasilianische digitale Influencer

Brasilien hat mehrere erfolgreiche digitale Influencer, die Inhalte zu verschiedenen Themen wie Mode, Schönheit, Lebensstil und Verhalten produzieren. Sehen Sie sich einige der bekanntesten an und folgen Sie ihnen!

1. Camila Coelho

Der 31-Jährige aus Minas Gerais gilt als einer der ersten digitalen Influencer in Brasilien. Camila Coelho, die bereits mit Make-up gearbeitet hat, startete 2010 ihren Schönheitskanal und ihren Blog Super Vaidosa und hat heute fast 8 Millionen Follower auf Instagram.


Der Influencer veröffentlicht überproduzierte Inhalte zu Mode, Schönheit und Reisen. Camila wird von großen nationalen und internationalen Marken gesponsert und ist Gast mehrerer Haute Couture-Designer.

2. Thássia Naves

Mit über 3 Millionen Followern auf Instagram ist Minas Gerais Thássia Naves eine Referenz, wenn es um Stil geht. Sie hat 2008 mit ihrem Blog begonnen und produziert heute Inhalte zu Mode, Reisen und Schönheit.

Ihr Stil ist authentisch und sie teilt viele Looks, vom Alltag bis zu besonderen Anlässen. Thássia hat mit mehreren Haute Couture-Marken zusammengearbeitet und veröffentlicht immer Fotos und Tipps von erstaunlichen Orten.

Lesen Sie auch: Selfie-Posen: 37 Click-through-Ideen

3. Camila Coutinho

Und natürlich konnte Pernambuco Camila Coutinho nicht aus der Liste der wichtigsten nationalen Influencer ausgeschlossen werden. Sie begann 2006 mit der Veröffentlichung ihrer Arbeiten und gilt als erste Modebloggerin in Brasilien.

Heute hat sie 2,4 Millionen Follower auf Instagram und ihr Blog Stupid Girls ist eine Referenz in der Modewelt. Camila liebt es, über Aussehen, Schönheit und Lebensstil zu schreiben. 2018 veröffentlichte sie das Buch? Stupid Me ?? Die über ihre Karriere spricht und Tipps gibt, wie man ein digitaler Influencer werden kann.

4. Lu Ferreira

Lu Ferreira, bekannt als Chata de Galocha, ist ein Influencer, der aufrichtig und verantwortungsbewusst über Mode, Schönheit, Reisen, Gastronomie und Lifestyle spricht.

Neben der Veröffentlichung auf ihrem Instagram, das über 700.000 Follower hat, produziert sie auch Inhalte für YouTube, wie Rezepte und Rezensionen, und lancierte ihre eigene Marke für Hautpflegeprodukte.

5. Roman Ju

Ju Romano hat seinen Blog? Between Tufts and Vinyls? 2009 eine Website für Frauen, die nicht den Standards entsprechen. Der Influencer spricht hauptsächlich über Mode, Schönheit und Verhalten und gibt verschiedene Tipps zu Aussehen und Größe.

Lesen Sie auch: Allein 100 Bildunterschriften, mit denen Sie in sozialen Netzwerken glänzen

Ju hat über 350.000 Instagram-Follower sowie Leute, die sie über seinen Blog kennen. Sie ist Teil der körperpositiven Bewegung, die Frauen dazu inspiriert, ihren Körper so zu akzeptieren, wie er ist.

6. Mari Maria

Und wenn Sie Make-up mögen, haben Sie vielleicht von Mari Maria gehört. Mit über 10 Millionen Followern auf Instagram wurde sie für ihre Make-up-Tutorials bekannt, die in ihren Netzwerken geteilt wurden.

Zusätzlich zu den Schönheits-Komplettlösungen veröffentlicht Mari Fotos im Original-Look und hat ihre eigene Make-up-Linie. Ihr zufolge hat Make-up ihr geholfen, sich selbstbewusster zu fühlen.

7. Nina Secrets

Bruna Martins, besser bekannt als Niina, ist 25 Jahre alt und kommt aus São Paulo. Sie hat über 3 Millionen Follower auf Instagram und weitere 3,5 Millionen Abonnenten auf ihrem YouTube-Kanal.

Niina spricht in ihren Videos hauptsächlich über Make-up und nutzt Instagram, um über Mode, Schönheit, Reisen, Musik, Dekoration und alles rund um ihr Leben zu sprechen.

8. Rayza Nicácio

Und wenn Sie authentischen Stil mögen, können Sie nicht aufhören, Rayza zu folgen. Mit über 1 Million Followern auf Instagram veröffentlicht sie stilvolle Looks für alltägliche und große Events.

Neben der Mode gibt Rayza Tipps für lockiges Haar und spricht auf seinem Youtube-Kanal über Dekoration, Reisen und seinen eigenen Alltag.

9. Alexandra Gurgel

Alexandra Gurgel vom Sender Alexandrismos spricht über verschiedene Themen in ihren sozialen Netzwerken, von Übergrößenmode über Feminismus bis hin zur Akzeptanz ihres eigenen Körpers.

Ihre Inhalte sind unverzichtbar, um die Ideale von Schönheit und Selbstakzeptanz zu diskutieren. Sie hat ungefähr 700.000 Anhänger in ihren sozialen Netzwerken und ist Autorin des Buches Stop Stop Hating, das sich mit der positiven Körperbewegung, dem Selbstwertgefühl und dem Kampf gegen Gordophobie befasst.

10. Nah Cardoso

Nah Cardoso ist unter Teenagern erfolgreich und hat 7,8 Millionen Follower auf ihrem Instagram und über 3 Millionen YouTube-Abonnenten. Sie produziert verschiedene Inhalte wie Looks und Make-up-Tipps, Reisen und Lifestyle.

Dies sind die bekannten und etablierten Influencer aus Brasilien, die, wie Sie gesehen haben, über verschiedene Themen sprechen, von Look-Tipps bis zu Diskussionen über Feminismus und Selbstakzeptanz.

Vorteile, ein Influencer zu sein

  • Flexibler Zeitplan: Als Influencer können Sie die Arbeitszeiten selbst bestimmen, ohne Stunden für die Arbeit festlegen zu müssen.
  • Wahl der eigenen Redaktion: Da Sie für Ihren Inhalt selbst verantwortlich sind, liegt es an Ihnen, zu entscheiden, was Sie in Ihren Posts behandeln, für was Sie eintreten und was Sie preisgeben.
  • Finanzielle Möglichkeiten: Als digitaler Influencer eröffnen sich Ihnen vielfältige finanzielle Möglichkeiten, indem Sie Ihre Arbeit monetarisieren, Partnermarken kontaktieren und Produkte in Ihren Posts bewerben. Einige Leute beginnen mit der Produktion von Inhalten, um ihr Einkommen aufzubessern, und wenn das Unternehmen Ergebnisse erzielt, ändern sie ihre Karriere, um sich ausschließlich darauf zu konzentrieren, Einfluss zu nehmen.
  • Zugang zu verschiedenen Veranstaltungen: Dieser Beruf eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Zugang zu exklusiven Produkteinführungsveranstaltungen, Content-Messen und Anlässen zu erhalten, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Publikum zu erweitern und andere soziale Nischen kennenzulernen.
  • Sponsoring-Marken: Sponsoring-Unternehmen geben ihre Produkte nicht nur an Influencer weiter, sondern sorgen auch für unglaubliche Markenerlebnisse. Mehrere Influencer reisen und haben den Lebensstil vollständig von einer Organisation gesponsert.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen tragen Sie zur Gestaltung bestimmter sozialer Gruppen bei und erhalten Zugang zu einzigartigen Erlebnissen wie unglaublichen Veranstaltungen und Ausflügen.

Nachteile, ein Influencer zu sein

  • Überbelichtung: Die Förderung Ihres Lebensstils ist Teil Ihrer Arbeit. Alles, was Sie tun, wird in sozialen Netzwerken veröffentlicht und unterliegt den Augen von Millionen von Menschen.
  • Hohe Inhaltsproduktion: Um ein relevanter digitaler Influencer zu sein, müssen Sie verfügbar sein und sich voll und ganz der Produktion von Inhalten widmen. Sie müssen die Agenda im Voraus planen, filmen, Fotos aufnehmen, bearbeiten und häufig neue Materialien veröffentlichen.
  • Große Investition am Anfang: Um einen professionellen Instagram- oder neuen YouTube-Kanal zu eröffnen, müssen Sie im Voraus investieren, um hochwertige Geräte zu kaufen. Zunächst müssen Sie möglicherweise Inhalte erstellen, ohne dass Sie etwas zurückerhalten, da Ihre Reichweitennummer immer noch unerheblich ist.
  • Ständige Updates: Damit Ihre Inhalte immer aktuell sind, müssen Sie über alle Branchentrends bis hin zu neuen Anwendungstools auf dem Laufenden bleiben. Aktualisierungen sind ständig und in diesem Bereich gibt es keinen Raum für Komfort oder Aufschub.
  • Hasser: Bei höheren Ansichten sind Sie auch negativen Kommentaren zu Ihrer Arbeit ausgesetzt.

Bevor Sie sich entscheiden, ein digitaler Influencer zu sein, müssen Sie das ausbalancieren, was Ihnen wichtig ist. Wenn Sie die Privatsphäre nicht aufgeben und sich dazu verpflichten, konstante, aktuelle Inhalte zu erstellen, ist dies möglicherweise nicht der ideale Beruf.

Wie viel verdient ein digitaler Influencer?

Die Werte, die ein Influencer erhält, variieren stark in Abhängigkeit von der Anzahl der Follower, dem Engagement und dem Inhalt, den sie produzieren.

Durchschnittlich verdient ein Influencer 3.000 bis 5.000 USD pro Monat durch bezahlte Posts, Markenpartnerschaften und YouTube-Videoaufrufe. Der Wertebereich ist entsprechend dem Engagement und der Glaubwürdigkeit des Influencers groß. Langzeitvermarkter, die konsistente Inhalte produzieren, verdienen in der Regel viel mehr als dieser Durchschnitt. Frühe Blogs und Channels erreichen diesen Wert in den ersten Monaten möglicherweise nicht, da anfängliche Investitionen erforderlich sind.

Wie kann man als digitaler Influencer Geld verdienen?

Wenn Sie daran interessiert sind, ein digitaler Influencer zu sein, aber noch Fragen dazu haben, wie Sie damit Geld verdienen können, finden Sie hier einige gewinnbringende Möglichkeiten:

1. Youtube Ansichten

Sie können Geld verdienen, wenn Sie häufig Videos produzieren, und das kann eine erhebliche Anzahl von Ansichten erreichen. Youtube monetarisiert Videos gemäß ihrem Channel-Engagement und bietet somit eine finanzielle Rendite für ihren Inhalt.

2. Sponsoring von Marken

Die meisten großen Marken suchen nach großen Influencern, die gesponsert werden sollen. Damit erhalten die Influencer die Markenprodukte zur Promotion und haben Erfahrungen für dieses Unternehmen bezahlt.

3. Bezahlten Inhalt veröffentlichen

Sie können mit der Werbung für Marken in Ihren Videos oder Posts beginnen. Normalerweise berechnet der Influencer eine Portogebühr, um für das Produkt zu werben. Diese hängt davon ab, wie viele Personen erreicht werden.

4. Austausch

Tauschhandel ist der Austausch von Gefälligkeiten, und obwohl Sie nicht direkt Geld verdienen, erhalten Sie Produkte großer Marken als Gegenleistung für Bekanntmachungen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die gerade erst anfangen.

5. Ereignisse

Sie können Ihre Dienste anbieten, um an Reise-, Schönheits- und Stilveranstaltungen teilzunehmen. Es ist möglich, Workshops und Workshops mit Tipps zur Inhaltserstellung in Rechnung zu stellen.

Abhängig von der Anzahl der Follower, die Sie erreichen, können Sie auch an Werbespots großer Marken teilnehmen und Ihre Reisekosten und Produkte vollständig von Organisationen bezahlen lassen.

Wie werde ich einer?

Wenn Sie darüber nachdenken, ein digitaler Influencer zu werden, lesen Sie zunächst 5 Tipps:

1. Schüchternheit verlieren

Da dieser Beruf viel persönliches Image und die Verbreitung Ihrer Fotos und Videos mit sich bringt, müssen Sie Ihre Schüchternheit verlieren, um ein Influencer zu sein. Dies gilt sowohl für vertrauenswürdige und glaubwürdige Inhalte als auch für Personen, die ihre Arbeit frühzeitig ablehnen.

2. Definieren Sie Ihren Inhalt

Es ist wichtig, das Thema Ihrer Inhalte zu definieren, damit Sie einen Überblick darüber haben, was Sie produzieren und welches Publikum Sie erreichen möchten. Auf diese Weise können Sie ganz einfach Ihre Agenda festlegen und Inhalte gezielt auf Ihre Nische ausrichten.

3. Referenzen suchen

Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie ein gut produziertes Foto aufnehmen sollen, oder nicht wissen, wie Sie ein cooles Video erstellen sollen, suchen Sie nach Referenzen. Es kann von Ihren bevorzugten digitalen Influencern oder von Büchern und Tutorials stammen, die uns dabei helfen, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen.

4. Materialien und Ausrüstung

Investieren Sie bei der Produktion Ihrer Inhalte in gute Materialien und Geräte wie Kameras, Stative, Mikrofone und Beleuchtung. Die Produktion macht den Unterschied im Ergebnis aus und die Videos und Fotos sind glaubwürdiger und professioneller, wenn sie von hoher Qualität sind.

5. Foto-Apps

Bevor Sie Ihre Fotos veröffentlichen, können Sie einige Apps verwenden, um die Beleuchtung zu korrigieren und das Bild zu optimieren. Lade es einfach auf dein Handy herunter und wähle einen bestimmten Filter aus, der der Ästhetik deines Instagram-Feeds entspricht.

Diese vollständigen Tipps finden Sie im Video:

Tipps für digitale Influencer

Wir sprachen mit drei digitalen Influencern, die uns von ihrer Karriere erzählten, über ihren Inhalt sprachen und ein paar Tipps für diejenigen gaben, die gerade erst angefangen hatten. Probieren Sie es aus!

Lai Bertodo aus Sao Paulo

Lai Bertodo, der von der Küste nach Sao Paulo kam, hat ein Instagram-Profil mit über 14.000 Anhängern. Sie sagt, sie habe angefangen, Bilder zu kombinieren und sich von den Feeds inspirieren lassen, die sie am meisten mochte, um ihre eigenen Inhalte zu produzieren. Sie begann mehr Fotos zu posten und ging in die Make-up-Welt, nachdem einige Leute kommentierten, dass sie mehr auf Instagram auftauchte.

Lai, die sich schon immer für Fotografie begeisterte, gab an, dass sie den Feed nicht mit der Absicht gestartet habe, Influencer zu sein, sondern dass einige Marken ihn zu Werbezwecken gesucht hatten und die Dinge im Fluss waren. Wie Sie aus ihrem Feed ersehen können, sind die Fotos mega-produziert, sodass sie die Geschichten nutzt, um zu teilen, was wirklich ist.

"Ich habe immer versucht, so authentisch wie möglich zu sein, besonders wenn das Update der Geschichte herauskam." Die überwiegende Mehrheit der großen Influencer zeigt ein perfektes Leben, keinen Makel, alles rosa? Und ich sah zu und war traurig, weil ich sah, dass meine Realität niemals so sein würde wie ihre? ? Lai Bertodo

Luma Jady aus Sao Paulo

Luma Jady, Model und Influencerin, spricht gerne über alles in ihren sozialen Netzwerken: Politik, Secondhand-Looks, Haare, mentale Gesundheit, Religion, Zirkus, Theater und alles, ohne langweilig oder gezwungen zu sein.

Sie war lange Zeit auf Instagram und hat heute über 6.000 Follower. Luma gibt an, dass sie selbst zu sein und das tägliche Leben eines normalen Menschen zu zeigen, die Aufmerksamkeit derer auf sich gezogen hat, die ihr folgen. Ihre Leidenschaft für das Modellieren, gepaart mit ihren Fotos, hat ihr bereits viele Möglichkeiten und Arbeitsvorschläge eingebracht.

"Der Tipp, den ich gebe, ist" Sei du ", das ist der wichtigste Tipp. Sei real, versuche nicht zu zeigen, was nicht, Leute mögen es.Und veröffentlichen Sie eine Menge Geschichten, die das Publikum wirklich mag, wenn wir in Geschichten, Gesprächen, Umfragen und Fragen kommunizieren. Dadurch werden Sie besser und Sie kennen Ihr Publikum. ? Luma Jady

Karol Miranda aus Maringa

Der Bachelor of Laws, Karol, begann Mitte 2017 mit der Veröffentlichung von Fotos von Ankleideräumen, um Mode und Arbeit in einem anderen Bereich in Einklang zu bringen. 2018 beschloss sie, lokale Marken für Partnerschaften zu kontaktieren. Trotz anfänglicher Ablehnungen haben einige Geschäfte ihre Öffentlichkeitsarbeit akzeptiert und sind bis heute ihre Partner.

Heute arbeitet Karol ausschließlich mit der Produktion von Inhalten, ist stets bemüht, seine Beiträge zu aktualisieren und zu diversifizieren. Sie möchte ihr Publikum in einer durchschnittlichen Stadt festigen, bevor sie zu anderen Orten expandiert.

Sei authentisch, folge deinem Instinkt und plane den Inhalt, den du produzieren willst. Wie bei jeder anderen Arbeit erfordert die Produktion von Inhalten Organisation, Periodizität und ein gewisses Maß an Kreativität, um von der Masse abzuheben. ? Karol Miranda

Alle drei produzieren qualitativ hochwertige und vielfältige Inhalte und sind mit den neuen Instagram-Tools immer auf dem neuesten Stand, um mit dem Publikum zu chatten. Und das alles ohne an Authentizität und Stil zu verlieren!

Nachdem Sie sich mit digitalen Influencern bestens auskennen, können Sie nach weiteren Inhalten suchen oder Ihre eigenen Inhalte verbreiten.

How to Contact Influencers, Music Marketing & Preparing to Live Stream | #AskGaryVee Episode 202 (September 2021)


  • Karriere & Finanzen
  • 1,230