Sport oder Essen: Was ist wichtiger, um Gewicht zu verlieren?

Viele Menschen wollen heute nicht nur aus ästhetischen Gründen abnehmen, sondern vor allem, weil sie die Gesundheitsrisiken erkennen, die Übergewicht und Adipositas mit sich bringen.

Es ist auch bekannt, dass es keine Zauberformel gibt? ohne die geringste Hingabe abnehmen zu müssen, ohne bestimmte Gewohnheiten zu ändern (z. B. ständig Fast Food essen; vor dem Fernseher sitzen oder liegen usw.).

Es ist jedoch auch eine Tatsache, dass es für viele Menschen eine schwierige Aufgabe ist, eine ausgewogene Ernährung mit der Ausübung von körperlichen Aktivitäten in Verbindung zu bringen. Und einer der Hauptgründe dafür ist der Zeitmangel: eine richtige Mahlzeit zuzubereiten oder Sport zu treiben oder beides.


In diesem Sinne kann sich die Frage stellen: Was ist am wichtigsten, um Gewicht zu verlieren? Gesund essen oder Sport treiben?

Die Antwort auf diese Frage zu finden, scheint der ideale Weg für Menschen zu sein, die Schwierigkeiten haben, diese beiden Faktoren zu kombinieren, um ein paar Pfund abzunehmen.

Lesen Sie auch: 50 unglaublich einfache Möglichkeiten, 1 kg zu verlieren


Wie erfolgt die Gewichtsreduktion?

Um die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung bei einem Gewichtsverlustprozess zu verstehen, ist es wichtig zu verstehen, wie Gewichtsreduktion stattfindet. Eine Person verliert an Gewicht, wenn sie eine „negative Energiebilanz“ erstellen kann, dh weniger Kalorien zu sich nimmt und / oder den Energieverbrauch bei alltäglichen Aktivitäten und körperlicher Bewegung erhöht.

Aber ist es möglich, Gewicht zu verlieren, wenn Sie nur eine von zwei Möglichkeiten wählen: ausgewogene Ernährung oder Bewegung?

Vorteile der Übung für Weight Loss

Felipe R. Zumpichiatti, Fitnesstrainer an der Balance Fitness Academy in Copacabana (Rio de Janeiro), weist darauf hin, dass körperliche Betätigung direkt zur Steigerung des Kalorienverbrauchs des Einzelnen beiträgt und für positive Veränderungen im Körper wichtig ist.


Laut dem Fachmann sind aerobe Aktivitäten die geeignetsten Aktivitäten für diejenigen, die abnehmen möchten. Laufen, Wandern, Radfahren und Ellipsentrainer. Aktuelle Studien zeigen, dass Bodybuilding auch sehr wichtig ist, da es zu einem Anstieg des Grundumsatzes führt, der uns dabei hilft, "zu verbrennen". Kalorien, auch wenn wir nicht trainieren?

Aber die Frage, die nicht schweigen will: Kann eine Person, die trainiert, aber nicht auf Essen achtet, Gewicht verlieren?

Lesen Sie auch: Wie man Gewicht verliert: 14 Tipps, um mit der Gesundheit abzunehmen

Zumpichiatti weist darauf hin, dass man sogar abnehmen kann, was aber sehr schwierig ist. Weil der Körper die Tendenz hat, den erhöhten Kalorienverbrauch mit einer höheren Kalorienaufnahme zu versorgen, und dies muss umerzogen werden. Natürlich gibt es verschiedene Fälle, aber in den meisten von ihnen, für gute Ergebnisse, gibt es die Sorge um das Essen ?, erklärt.

Daniela de Almeida, funktionelle und sportliche Ernährungswissenschaftlerin, Erfinderin von Delivita Congelados, weist darauf hin, dass zum Abnehmen ein Kaloriendefizit erzeugt werden muss. "Aber die meiste Zeit verbrauchen die Menschen über ihre Ernährung mehr Kalorien als sie für körperliche Aktivität aufwenden und werden am Ende fett, wenn sie nicht besonders vorsichtig mit ihrer Ernährung sind", erklärt er.

Vorteile einer gesunden Ernährung zur Gewichtsreduktion

Daniela weist darauf hin, dass gesunde Ernährungsgewohnheiten nicht nur für die Gewichtsabnahme, sondern auch für die Gewichtserhaltung von grundlegender Bedeutung sind, um den "Akkordeoneffekt" zu vermeiden. ? Sehr häufig bei restriktiven Diäten, die in kurzer Zeit einen großen Gewichtsverlust versprechen, wenn der Einzelne keine Ernährungserziehung durchführt.

Laut dem Ernährungswissenschaftler sollten im Menü derer, die abnehmen wollen, sättigungsfördernde Lebensmittel, wie komplexe Kohlenhydrate (Vollkornprodukte) und präbiotische Lebensmittel wie Artischocke, Spargel und Chicorée (die bei der Produktion von guten Bakterien helfen) und nicht fehlen reich an löslichen Ballaststoffen (Hafer, Quinoa, Chia, Leinsamen). "Die Verwendung von Obst und Gemüse sowie mageren Proteinen und gesunden Fetten aus Olivenöl, Nüssen und Avocados ist auch für eine gesunde Gewichtsabnahme angezeigt", sagt er.

Gesunde Ernährungsgewohnheiten sind nicht nur für die Gewichtsabnahme entscheidend, sondern auch für die Aufrechterhaltung des Gewichts unter Vermeidung des "Concertina-Effekts".

Daniela erklärt, dass eine der Ursachen für Gewichtszunahme Entzündungen im Körper sind.Überschüssiges gesättigtes Nahrungsfett führt zu einer Zunahme des Volumens der Fettzellen, die bei ihrer Entwicklung keine Triglyceride mehr speichern und Fett an Leber und Muskel abgeben können, was zu einer verminderten Insulinsensitivität und zu Fettleibigkeit führt. und sogar Diabetes. In diesem Fall verwenden wir entzündungshemmende Lebensmittel wie Obst, Gemüse, grüner Tee, Flachs, Paranüsse und Kurkuma. Dabei vermeiden wir die Ursachen wie raffinierte Kohlenhydrate und gesättigte Fette ?, sagt er.

Ein weiteres Problem, das den Gewichtsverlust nach Ansicht des Ernährungswissenschaftlers erschwert, ist die Zusammensetzung der intestinalen Mikrobiota. "Wir brauchen ein Gleichgewicht zwischen nützlichen und pathogenen Bakterien, damit der Darm die Absorptions- und Ausscheidungsaufgaben gut ausführen kann und ihre Barrieren intakt sind, um Entzündungen im Körper vorzubeugen", erklärt er.

Die Frage ist jedoch, ob eine gesunde Ernährung (ohne Bewegung) ausreicht, um Gewicht zu verlieren.

Daniela weist darauf hin, dass nein. Eine sitzende Person kann sogar Gewicht verlieren, aber nicht unbedingt Körperfett, sondern Muskelmasse. Die Bewertung der Körperzusammensetzung durch den hochpräzisen 8-Elektroden-Bioimpedanztest ist von grundlegender Bedeutung für die Ausarbeitung eines Ernährungsplans, der auf den Verlust von Körperfett abzielt ?, erklärt er.

Die ideale Formel: ausgewogene Ernährung und Bewegung, um gesund abzunehmen

Es gibt keinen Ausweg: Die einzige Möglichkeit, richtig abzunehmen (und das neue Gewicht beizubehalten, während der "Concertina-Effekt" vermieden wird), besteht darin, eine ausgewogene Ernährung mit Bewegung zu kombinieren.

Es kann sogar Ausnahmen geben, aber im Allgemeinen ist es praktisch unmöglich, auf gesunde und effiziente Weise Gewicht zu verlieren, wenn Sie nur trainieren (ohne Ihre Ernährung zu kontrollieren), und es ist sehr schwierig, wirklich zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie nur Ihre Ernährung kontrollieren (ohne Sport zu betreiben).

• Essen und Bewegung sind immer miteinander verbunden. Es nützt nichts, mit körperlicher Aktivität zu beginnen und sich nicht einer Ernährungsumstellung zu unterziehen. Die Ergebnisse werden nicht zufriedenstellend sein und natürlich nimmt die Motivation mit der Zeit ab. Ist es immer wichtig, die beiden in Beziehung zu setzen, um erfolgreich zu sein ?, sagt Fitnesstrainer Felipe Zumpichiatti.

Daniela weist darauf hin, dass die Ausübung von körperlicher Aktivität mit einer personalisierten Ernährung verbunden ist? Entworfen von einem Ernährungsberater, der auf Fettabbau abzielt und Muskelmasse aufrechterhält oder zunimmt? Generiert wichtige Ergebnisse bei der Verbesserung der Körperzusammensetzung und beugt dem Auftreten von Schläfrigkeit und chronischen Krankheiten vor. "Und es gibt viel mehr Disposition für die täglichen Aufgaben", fügt der Ernährungsberater hinzu.

Wenn Sie also abnehmen möchten, wissen Sie bereits, wo Sie anfangen sollen: Lassen Sie sich von einem Ernährungsberater und einem Sportlehrer beraten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele und beeilen Sie sich nicht, um dorthin zu gelangen. Lassen Sie sich einfach nicht entmutigen!

10 Lügen übers Abnehmen, die viele von uns noch immer glauben (September 2021)


  • Diät, Fitness, Diäten, Abnehmen
  • 1,230