Hartholzböden: Wie man eine gute Wahl trifft

Der Boden ist eines der Schlüsselelemente beim Bau oder der Renovierung des Hauses. Bei der Bewertung von Optionen muss die Beschichtung Schönheit und Funktionalität aufweisen. Deshalb ist eine der gefragtesten Beschichtungen die Holzfußboden. Das Material ist ein Favorit für seine hohe Haltbarkeit und passt zu jeder Dekoration und verleiht der Umgebung Charme und Komfort.

Bei so vielen Parkettoptionen kann es jedoch schwierig sein zu wissen, welche Option am günstigsten ist und die idealen Eigenschaften für Ihr Zuhause bietet. Treffen Sie jetzt die Arten von Holzböden und lesen Sie einige Richtlinien, die Ihnen helfen, die beste Wahl zu treffen.


Laminat

Diese Art von Bodenbelag wird als Weiterentwicklung des Holzteppichs angesehen und besteht aus einem kunststofflaminierten Holzkern oder -substrat.

Da es eine höhere Dichte als Holzteppiche hat, ist es widerstandsfähiger gegen Kratzer, Stöße und Abrieb. Ein weiterer Vorteil ist der Preis, der deutlich unter dem Naturholzboden liegt.

Die Laminatböden Es wird mittels der männlich-weiblichen Verschraubung und weder der Notwendigkeit des Klebers angebracht. Vor dem Verlegen des Bodens ist es wichtig, eine Decke anzubringen, um Unebenheiten im Unterboden zu korrigieren und Umgebungsgeräusche zu reduzieren.


Holzteppich

Die Holz Teppich Es besteht aus Naturdielen, die mit Naturholzfurnier beschichtet sind, um Kratz-, Schlag- und Abriebfestigkeit zu verringern. Es ist weniger haltbar als Laminat und trägt daher den technischen Namen Laminat mit geringer Festigkeit.

In der Installation wird eine Polyurethan-Decke auf den trockenen und ebenen Unterboden gelegt, die dann die im Männlich-Weiblich-System eingebauten Lineale aufnimmt. Ein wichtiger Tipp für diese Art von Bodenbelag ist die Verwendung von Filz auf den Möbelfüßen, um Kratzer auf dem Boden zu vermeiden.

Tacos

Dieser sehr traditionelle Holzfußbodentyp hat die Form kleiner Bretter mit einer Breite von 3 bis 10 cm und einer Länge von 10 bis 1 m.


Die Installation von Tacos Es wird mit Asphaltkleber hergestellt. Dafür ist es wichtig, dass die Oberfläche eben und trocken ist und keine Feuchtigkeit enthält, damit sich die Holzstücke mit der Zeit nicht lösen. Dies ist ein häufig auftretendes Problem bei dieser Art von Boden. Nach dem Auftragen wird geschabt und die Beschichtung erhält eine Schicht aus wasserbasiertem Kunststoff oder Harz.

Boden

Die Boden Es besteht aus Massivholzlinealen, die unterschiedliche Größen und Stärken haben können. Bei der Auswahl von Holzfußböden müssen Sie sich um die Luftfeuchtigkeit kümmern, die dazu führen kann, dass sich die Lineale mit der Zeit ausdehnen. Daher ist es bei der Installation erforderlich, kleine Abstände zwischen den Platten zu lassen.

Diese Art von Bodenbelag kann auf Beton-, Keramik-, Granit- oder Holzböden verlegt werden. Der Boden wird mit den Linealen in Längs- oder Diagonalform in den Unterboden eingeklebt und eingeschraubt.

Holzverarbeitung: Vom Baum zum Brett | Wie geht das? | NDR (August 2021)


  • Dekoration
  • 1,230