Wie vermeide ich Krämpfe?

Starke Schmerzen und Muskelkontraktionen. Dies sind zwei der Symptome von Krampf. Egal zu welchem ​​Zeitpunkt, ob in der Morgendämmerung, während des Trainings oder sogar im täglichen Arbeitsalltag, häufige und unwillkürliche Krämpfe verursachen eine Menge Beschwerden für den Körper.

Aber was sind sie schließlich? Krämpfe sind durch starke Kontraktionen in den Muskeln gekennzeichnet und werden normalerweise an kalten Tagen, mangelnder Wärme im Körper vor dem Training oder sogar Mangel an Natrium und Flüssigkeit im Körper verursacht.


"Diese Muskelschmerzen deuten auf eine Fehlanpassung des menschlichen Körpers hin, wie Muskelermüdung und das Ungleichgewicht der für unseren Körper benötigten Komponenten wie Kalium, Natrium und insbesondere Kalzium", sagt die Ergotherapeutin Ana Lúcia Barbosa.

Es ist jedoch möglich, einige Maßnahmen zu ergreifen, um deren Auftreten zu verhindern. Laut dem Therapeuten ist es immer notwendig, sich ausgewogen zu ernähren und die körperlichen Übungen nicht zu übertreiben.

Es ist auch eine gute Option, einen Spezialisten zu suchen, bevor Sie einem Programm beitreten und mit dem Sport beginnen.


Alles, was zu viel enthält, ist nicht gut für den menschlichen Körper. Ich habe Patienten gesehen, die abnehmen wollen und keinen Arzt konsultieren, um zu sehen, welches Menü empfohlen wird, was bedeutet, dass die erforderlichen Komponenten nicht verbraucht werden, was zu verschiedenen Problemen sowie dem Auftreten unerwünschter Krämpfe führt ?, sagt er.

Daher müssen Sie einige Themen täglich beachten. Bevor Sie Sport treiben oder im Fitnessstudio trainieren, müssen Sie mindestens eine Reihe von Dehnübungen durchführen.

Wenn Sie Ihren Körper vor dem Training trainieren, können Sie Ihre Muskeln auf körperliche Anstrengung vorbereiten. Versuchen Sie auch, den Körper vor, während und nach dem Training mit Feuchtigkeit zu versorgen. Schließlich muss Ihr Körper die verlorene Flüssigkeit ersetzen.


"Ich empfehle Ihnen, Natrium zwischen leichtem und schwerem Training aufzufüllen und dafür Isotonika zu konsumieren, die in Supermärkten oder Apotheken verkauft werden", schlägt Ana vor.

Ausgewogene Fütterung

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Kohlenhydraten, Kalium und Kalzium sind, während des Trainings ist auch ein Mittel, um unerwünschte Krämpfe zu vermeiden. ? Bananen, Tomaten und Walnüsse sind Kalium und eignen sich hervorragend zur Vorbeugung. Sie sind nicht nur köstlich, sondern auch gut für das Herz ?, empfiehlt der Therapeut.

Ein weiterer Tipp ist, dass Sie alle zwei Stunden gut essen, also Obst konsumieren und sich immer gesund ernähren. ? Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse verhindert nicht nur das Auftreten von Krämpfen, sondern sorgt auch für eine optimale Körperfunktion, die zukünftige Gesundheitsprobleme verhindert ?, sagt Ana.

Wenn Sie Sport treiben, vergessen Sie nicht, dass Sie nach Beendigung der Übung versuchen, die Muskeln zu entspannen, um mögliche Kontraktionen zu vermeiden. • Während Sie die Übungen beenden, reduzieren Sie die Intensität und versuchen Sie, den Muskel zu entspannen, um das Auftreten von Kontraktionen zu verhindern. Vergessen Sie nicht, dass es wichtig ist, die Muskeln nicht zu stark zu ermüden ?, erklärt Ana Lúcia.

Verhärtete Wade lockern - Knetgriffe, Schröpfkopf & Zahnbürste | PINOFIT (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230