So vermeiden Sie Falten: Tipps und Ratschläge

Das Altern der Haut und das Auftreten von Falten mit zunehmendem Alter sind eines der Dinge, die Frauen im Allgemeinen betreffen. Es ist kein Wunder, dass in der Dermatologie in jeder Saison neue Kosmetik- und Technologielinien entstehen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen oder die Auswirkungen der Zeit auf die Haut zu mildern.

Bereits ab dem 25. Lebensjahr sind die ersten Anzeichen von Hautalterung zu bemerken. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um die Entstehung von Falten zu verschieben. Im Alter von 30 bis 50 Jahren gilt die Hautalterung als mäßig. Aber es ist nach dem 50. Lebensjahr und mit der Ankunft der Wechseljahre, dass es wegen der Änderung in der Hormonproduktion offensichtlicher wird.

In einigen Fällen kann der Alterungsprozess langsamer sein, in anderen Fällen kann er aufgrund des Hauttyps und einiger täglicher Gewohnheiten schneller ablaufen.


Laut Untersuchungen von Dr. Andrew Mayes beeinflusst die Genetik das Auftreten von Alterserscheinungen bei Frauen um 50%, was bedeutet, dass Sie möglicherweise ähnlich wie Eltern und Großeltern altern werden.

Andererseits ergab die Untersuchung, dass die Gewohnheiten und Bräuche der Person 33% in diesem Prozess beeinflussen, da Rauchen, Bräunen und das Nichtessen von Obst, Gemüse und Wasser als die Hauptauslöser der Hautalterung angesehen werden und dies kann Beschleunigen Sie dies um bis zu 10 Jahre.

10 Wichtige Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung von Falten

Um zu verhindern, dass Ihre Gewohnheiten Ihre Schönheit und Ihren Hautglanz beeinträchtigen, befolgen Sie einige Tipps, die vorzeitiges Altern und das Auftreten von gefürchteten Falten verhindern.


1. Trinken Sie Wasser, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es wird empfohlen, mindestens 2 Liter pro Tag zu essen.

2. Nicht rauchen Rauchen ist eine der Gewohnheiten, die am häufigsten Falten verursachen. Vor allem um den Mund. Zusätzlich lassen sich die Zähne gelblich.

3. Dazu gehören Obst, Gemüse und Gemüse mit Vitamin C (Orange, Erdbeere, Kartoffel, Brokkoli, Erbse, Mango, Papaya), Beta-Carotin (Kürbis, Brunnenkresse, Karotte, Kohl, Spinat, Mango) und Lycopin (Tomate, Guave, Wassermelone, rosige Traube). Die Antioxidantien in diesen Lebensmitteln verhindern eine vorzeitige Hautalterung.


4. Vermeiden Sie oder verringern Sie Ihre Aufnahme von Zucker und fetthaltigen Lebensmitteln und nehmen Sie eine entgiftende Diät an.

5. Schützen Sie Ihre Haut mit Sonnencreme, auch an bewölkten oder regnerischen Tagen. Es ist nicht ratsam, Stunden in der Sonne zu verbringen, auch nicht unter Schutz. Die Auswirkungen der Sonne sind kumulativ und können Jahre dauern, aber eines Tages erscheinen.

6. Üben Sie niemals Wunderrezepte für schnelleres Bräunen und vermeiden Sie künstliches Bräunen.

7. Die Gesichtshaut ist ständig Sonne, Kälte und Verschmutzung ausgesetzt. Tägliches Reinigen, Tonisieren und Befeuchten der Haut sind grundlegende Vorsichtsmaßnahmen, um Falten im Gesicht zu vermeiden.

8. Entfernen Sie das Make-up vor dem Schlafengehen. Eine Nacht ohne Entfernung zu verbringen, entspricht drei Tagen alternder Haut und kann immer noch Akne verursachen.

9. Verwenden Sie eine Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme, die Ihrer Altersgruppe entspricht. Vergessen Sie nicht, auf die Hände und den Hals aufzutragen, wo die Zeichen des Alters sichtbar sind und zum Zeitpunkt der Flüssigkeitszufuhr sehr vernachlässigt werden.

10. Konsultieren Sie mindestens einmal im Jahr Ihren Hautarzt, um festzustellen, ob Ihre Haut gesund und gepflegt ist.

Einige sagen auch, dass die Position, in der Sie schlafen, mehr oder weniger Falten verursachen kann. Es wird in der populären Kultur geglaubt, dass, wenn Sie mit einer Seite Ihres Gesichtes auf dem Kissen schlafen, es mehr Knicken als das andere hat. Dieser Logik folgend, wäre es das Ideal, nicht auf deiner Seite zu schlafen, um nicht auf deinem Gesicht zu liegen oder die Schlafseite zu wechseln, damit sie gleichmäßig sind. Dies ist jedoch alles nur Volksglaube.

3 Tipps zum Glätten vorhandener Falten

Wenn Falten bereits Teil Ihres Lebens sind, verzweifeln Sie nicht, es gibt immer noch Möglichkeiten, sie zu lindern, damit sie nicht stören und Sie nicht stören. Siehe die Vorschläge:

1. Make-up: Vermeiden Sie beim Auftragen von Make-up eine Überanstrengung, indem Sie zu viel Produkt auf das Gesicht auftragen, da dies die Falten noch deutlicher machen würde. Setzen Sie auf pastöse und cremige Produkte und vermeiden Sie pudrige oder sprudelnde Produkte. Bevorzugen Sie Make-up in neutralen und natürlichen Tönen.

2. Cremes: Es gibt bereits Produkte auf dem Markt, die helfen? die Haut und verkleiden die kleinen Falten, die auf dem Gesicht erscheinen, wie z. B. verschwommene Cremes und Grundierungen, die das Erscheinungsbild von Poren verringern.

3. Botox: Das Auftragen von Botulinumtoxin ist auch eine Alternative zur Maskierung der Alterserscheinungen, da es die Muskelbewegungen verlangsamt und Sie? Stirnrunzeln? minus das Gesicht.

Es ist auch daran zu erinnern, dass Falten völlig natürlich sind und zum Altern des Menschen beitragen. Niemand mit 80 wird eine völlig glatte Haut haben und der Versuch, dies mit Botox zu überwinden, wird zu einem künstlichen Aussehen führen. Seien Sie also vorsichtig, um nicht von der Jugendlichkeit der Haut besessen zu sein. Die Reifung ist auch gesund.

Der Hauptratschlag ist, auf Ihre Gesundheit zu achten. Ihre Haut reflektiert, was in Ihrem Körper vor sich geht. Wenn Sie gut genährt und ausgeruht sind, regelmäßig Sport treiben und Stress vermeiden, strahlt Ihre Haut. Wenn Sie andererseits Ihre Gesundheit im Hintergrund belassen, kann dies auch Ihr Aussehen beeinträchtigen. Passen Sie also auf sich auf und haben Sie immer eine gepflegte Haut.

HAST DU ECHT DIE NASE VOLL 35 TRICKS DIE DEIN LEBEN ERLEICHTERN (September 2021)


  • Haut, Falten
  • 1,230