Wie Migräne zu kontrollieren

Nur diejenigen, die darunter leiden Migräne Sie wissen, wie es sich anfühlt, mit diesen starken, unangenehmen Kopfschmerzen zu leben, die jedem die Stimmung nehmen können. Es mag nicht so scheinen, aber Migräne ist eine häufigere Krankheit als gedacht und die größten Opfer sind Frauen.

Die Erklärung dafür sind Hormone, die im Glas einer Frau stark schwanken, hauptsächlich aufgrund ihres Menstruationszyklus und der Anwendung von Verhütungsmitteln. Faktoren wie helles Licht, laute Geräusche und der Klimawandel tragen ebenfalls dazu bei Migräneattacken.


Die Migränesymptome sind unverkennbar: Starke Kopfschmerzen, die sich im Schläfenbereich oder irgendwo im Kopf befinden und auch das Gesicht oder den Hals betreffen können. Andere Symptome sind Übelkeit und Erbrechen.

Zu Migräneanfälle kontrollierenNehmen Sie einfach kleine Änderungen an Ihrem Lebensstil vor. Lesen Sie einige Tipps, die nicht nur positiv zur Verringerung von Beschwerden beitragen, sondern auch Ihrer Gesundheit zugute kommen.

Wenn Sie mehr als vier Stunden ohne Essen verbringen, kann dies zu Migräne führen. Stellen Sie daher regelmäßige Essgewohnheiten auf. Zusätzlich zum längeren Fasten kann das Essen der falschen Nahrung auch schädlich sein. Es gibt keine spezifische Diät für diejenigen, die haben MigräneIm Idealfall kann jeder Einzelne erkennen, was nicht zu ihm oder ihr passt.


Eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist und Kohlenhydrate konsumiert, hilft jedoch sehr. Fügen Sie der Diät Lebensmittel hinzu, die reich an Magnesium sind, wie dunkelgrüne Blätter, Soja, Hülsenfrüchte, Nüsse.

Getreide wie Hafer, brauner Reis, Vollkornbrot, Fleisch, Fisch und Eier sind ebenfalls auf der Liste der empfohlenen Lebensmittel. Ein großer Verbündeter in Prävention und Behandlung von Migräne ist Vitamin B2, das in Milch, Ricotta und Quark, magerem Fleisch, Eiern und grünem Gemüse enthalten ist.

Vermeiden Sie Zitrussäfte wie Orangen-, Gelbkäse, Essig, Pralinen, Nüsse, Hühnerleber, Joghurt, Erdnussbutter, Linsen und Samen. Alkoholische Getränke, insbesondere Rotwein, sollten vermieden werden.

Migräne Update | Selbstheilung möglich?! | Chronische Schmerzen (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230