So entfernen Sie ein für alle Mal Schimmel in Ihrem Zuhause

Wenn die Regenzeit anbricht, wird die Luft feuchter, was dazu führen kann, dass sich Schimmel in verschiedenen Teilen des Hauses bildet. Schimmelpilze haben nicht nur ein unangenehmes Aussehen, sie riechen auch oft unangenehm und regen das Auftreten von Atemwegserkrankungen und Allergien an. Lesen Sie die folgenden Tipps, um alles darüber zu erfahren und zu erfahren, wie Sie es von zu Hause aus entfernen können.

Was ist Schimmel?

Schimmel wird durch einen Pilz gebildet, der an feuchten, dunklen Orten gedeiht. Laut dem Biologen Carlos Eduardo Lopes, der an der Universität Castelo Branco studiert hat, wandert der Mikroorganismus durch die Luft und vermehrt sich so. Verbreitet es sich durch Sporen? Schutzschicht und das sorgt für die Keimung der Art? das sind lose in der luft. Wenn sie einen Ort mit idealen Bedingungen finden, vermehren sie sich und bilden so eine Kolonie ?, sagt er.

Es wird auch Schimmel genannt und kann auf Lebensmitteln, Kleidung, Schränken, Badvorhängen, Wänden, Decken, Holz, Papier und sogar im Kühlschrank gefunden werden. Bei Lebensmitteln kann es nicht mehr verzehrt werden, sobald die erste Schimmelschicht festgestellt wird. Beachten Sie daher die Haltbarkeit der Produkte und die beste Art der Lagerung.


Durch Schimmel verursachte Probleme

Schimmel verursacht nicht nur, dass Haushaltsgegenstände unangenehm aussehen, sondern kann auch gesundheitsschädlich sein, insbesondere für diejenigen, die bereits an Rhinitis, Sinusitis, Bronchitis und Asthma leiden. Durch Einatmen dringen Pilze in den menschlichen Körper ein und finden günstige Bedingungen vor, wodurch der allergische Prozess ausgelöst wird.

Der Master in Angewandter Mikrobiologie und Parasitologie und Professor an der Medizinischen Fakultät von Petrópolis, Rebeca Vazquez, enthüllt die wichtigsten durch den Pilz verursachten Pathologien:? Die häufigsten mit ihnen verbundenen Krankheiten sind in der Regel Atemwegs- und Lebensmittelallergien sowie Vergiftungen. verursacht durch Toxinproduktion durch diese Mikroben?

Wenn Ihr Zuhause viel Zeit mit Schimmelpilzen verbracht hat und Sie oder andere Bewohner an Atemproblemen leiden, sollten Sie medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, um die Krankheit zu behandeln.


Wie Schimmel zu Hause zu vermeiden

Laut Carlos Eduardo gibt es verschiedene Methoden und Methoden, um Schimmelbildung zu verhindern, aber es gibt eine, die immer noch die beste bleibt. "Das Wichtigste ist, die Umwelt immer trocken und so luftig wie möglich zu halten", sagt er.

Selbst wenn Sie das Haus luftig verlassen, kann sich der Schimmel aufgrund der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus leicht ausbreiten. Es gibt eine Reihe von Methoden, die Ihnen dabei helfen können. Lassen Sie das Haus tagsüber offen, damit das Sonnenlicht hereinkommt und die Umgebung wärmt. Steigende Temperaturen sorgen nicht nur für einen trockenen Ort, sondern verhindern auch die Einwirkung von Mikroorganismen. Entfernen Sie Teppiche und Vorhänge, die sich ideal zum Züchten von Mikroben eignen. Und wenn Sie können, streichen Sie das Haus mit wasserfester Farbe und wählen Sie kühle Böden für Ihr Zuhause.

So reinigen und beseitigen Sie Schimmel

Es ist nicht schwierig, Hausmittel zu finden, um zu verhindern, dass Schimmel auf Kleidungsstücken in Schränken, Schubladen und Truhen auftritt. Das Öffnen dieser Möbel von Zeit zu Zeit, damit die Kleidung atmen oder aus der Lagerung genommen werden kann, ist ein guter Tipp, um zu vermeiden, dass sich das unerwünschte Mittel absetzt. Weitere Optionen:


  • Kreide: Wenn Sie Tüllbeutel mit Zedernkugeln oder Kreide belassen, wird die Feuchtigkeit aus dem Raum entfernt. Wenn die Kreide feucht ist, ist dies ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist, sie zu ändern. Zedernholz einfach zum Trocknen in die Sonne legen und wiederverwenden.
  • Bleichmittel: Rebeca Vazquez sorgt dafür, dass es funktioniert. "Wir haben heute auf dem Markt die verschiedensten Produkte, um die Schimmelbildung zu stoppen, und die meisten basieren hauptsächlich auf der Einwirkung von Chlor." Entfernen Sie zuerst die Form mit einem trockenen Tuch aus der Umgebung. 50 ml Bleichmittel mit 1 l Wasser mischen, das Tuch in der Lösung einweichen und den infizierten Bereich abwischen. Warten Sie, bis es getrocknet ist, und bewahren Sie dann die Kleidung und andere Gegenstände im Schrank auf. Tragen Sie Handschuhe, um die Haut vor Bleichwirkung zu schützen.

Weitere hilfreiche Tipps gegen Schimmel finden Sie im folgenden Video:

Handelsübliche Anti-Schimmel-Produkte

Es gibt eine Reihe von Anti-Schimmel-Produkten in Lebensmittelgeschäften und großen Bau- und Haushaltsgeschäften.

Beachten Sie jedoch vor dem Kauf, welche Komponenten Sie erwerben möchten. "Es ist auch wichtig zu beachten, ob in der Zusammensetzung Chlor, Formaldehyd oder Glutaraldehyd oder Natriumhydroxid enthalten sind, die die wirksamsten Substanzen zur Eliminierung dieser Mikroorganismen sind", rät der Experte für Mikrobiologie. Nachfolgend finden Sie die Vielfalt der Anti-Schimmel-Produkte:

Mon Bijou Anti-Mold, 130 g, 7,59 USD bei JBIPresentes

Anti-Schimmel Durasol, 180g. R $ 9,75 in LojaAlles

Anti-Schimmel-Trockner Premium, 200 g. R $ 20,00 in LojaOZ

Anti-Schimmel SecarPremium, 200g. R $ 11,00 in LojaOZ

Anti-Schimmel Sanol, 100g. R $ 4,79 in Mein Warenkorb

Sanol Anti-Mold Deodorizer, 250 ml. R $ 14.90 bei C & C

Wie in vielen Fällen in dieser Situation ist es auch das Ideal, zu verhindern, anstatt Abhilfe zu schaffen. Befolgen Sie die Tipps und bewahren Sie das Haus und die Möbel immer kühl auf, damit das Problem nicht auftritt.

Schimmel an der Außenwand - 1aEinblasdämmung.de (0800) 005 0005 (September 2021)


  • Sauberkeit
  • 1,230