Wie man im Herbst füttert

Der Herbst ist in den Monaten März bis Juni von der Geburt der Früchte, dem strengen trockenen Klima und der kalten Temperatur geprägt. Zu dieser Jahreszeit benötigen Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Asthma, Bronchitis und Atemproblemen häufigere ärztliche Hilfe sowie das ständige Auftreten von Erkältungen und Grippe.

Daher ist es notwendig, eine andere Ernährung zu haben und in der Lage zu sein, die Bedürfnisse des Körpers während dieser Zeit zu befriedigen. Daher ist es für den menschlichen Körper von grundlegender Bedeutung, die Aufmerksamkeit zu verdoppeln und ein ausgewogenes Menü zu gewährleisten.


Laut der Ernährungswissenschaftlerin Regina Fiozzini ist es notwendig, einige Vitamine und Mineralröcke in die Ernährung aufzunehmen. "Das trockene Wetter erfordert frisches Obst, zu viel Gemüse und gedämpftes Gemüse", sagt Regina.

Es ist auch wichtig, Früchte mit Vitamin C zu konsumieren, um möglichen Erkältungen vorzubeugen. „Ich empfehle, beim Aufwachen mindestens ein Glas Orangensaft und vor dem Schlafengehen ein Glas Orangensaft einzunehmen. Orange hat Vitamine, um zu verhindern, dass der Körper anfällig für Grippe ist ?, lehrt der Ernährungsberater.

Trinken Sie im Herbst viel Wasser, essen Sie etwas und vergessen Sie Sandwiches. Mit der Hektik des Alltags essen die Menschen ganz falsch. Zu dieser Jahreszeit müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit verdoppeln und alle zwei Stunden etwas essen. Bevorzugen Sie dafür Säfte, Müsliriegel oder sogar Obst ?, sagt Regina.


Fütterungstipps für den Herbst

Die Ernährungsberaterin Regina Fiozzini gibt einige Tipps und lehrt wie man im Herbst füttert:

Essen Sie viel Rucola, Wahoo, Nüsse und Säfte wie Ananas mit Minze, Orange und Acerola. "Investieren Sie in eine gesunde und ausgewogene Ernährung, wie den berühmten Reis mit Bohnen, Rucola mit Gewürzen und ein gegrilltes Steak", empfiehlt der Ernährungsberater.

Da das Wetter eher trocken ist, trinken Sie viel Flüssigkeit. Wasser ist die beste Option, um zu jeder Jahreszeit zu trinken. Tagsüber ein paar Gläser zu trinken bringt den Körper ins Gleichgewicht und die notwendige Flüssigkeitszufuhr zum Körper ?, vermutet Regina.


Wählen Sie Eintöpfe, schließlich können Sie mehrere Nährstoffe in einer einzigen Diät mischen. • Suppen sind ideal, um dem Körper Energie und Vitamine zuzuführen. Investiere in Rezepte mit Gemüse, Bohnen und gekochtem Fleisch, sagt Regina Fiozzini.

Früchte wie Wassermelone, Melone und Ananas sind ideal für die Befeuchtung des Körpers. "Zitrusfrüchte sind auch eine großartige Möglichkeit, die Speisekarte aufzupeppen", erklärt der Ernährungswissenschaftler.

Sie müssen jedoch vorsichtig sein und Ihren Arzt um Rat fragen, um die beste Ernährung für alle Jahreszeiten anzugeben. Jeder Mensch braucht eine bestimmte Menge an Nährstoffen, Zucker und sogar Salz. Deshalb müssen Sie regelmäßig zum Spezialisten gehen und diese Routineuntersuchungen durchführen, um sicherzustellen, dass das Menü für diesen Personentyp geeignet ist ?, schlägt Regina Fiozzini vor.

Die Fütterung meiner Pferd im Herbst: Der totale Wahnsinn in der Futterkammer (Juli 2021)


  • Essen
  • 1,230