Wie Sie feststellen, dass Ihr Kind Sehstörungen hat

Die Kinderbetreuung beginnt bei der Schwangerschaftsvorsorge. Zu diesem Zeitpunkt überwacht der Frauenarzt monatlich die Entwicklung und Entwicklung Ihres Kindes während der Schwangerschaft. Wenn der Kleine geboren wird, werden vorbeugende Tests gegen verschiedene Krankheiten durchgeführt. Einer von ihnen heißt rote Reflexionbekannt als Sehtest. Weißt du was es ist?

Nach Angaben der Augenärztin Flávia Luz handelt es sich um eine Untersuchung, bei der der Kinderarzt eine Lichtquelle in die Augen des Kindes strahlt. Diese Lichtreflexion hilft dem Arzt zu analysieren, ob das Kind Sehprobleme hat. Wenn das Baby rote Augen bekommt, gibt es keine Anomalie. Wenn der Arzt die weiße Farbe in den Augen erkennt, kann es sein, dass sich etwas ändert, und Sie müssen es daher zum Augenarzt bringen, um es zu beurteilen ?, erklärt.


Eine andere Möglichkeit, sich zu identifizieren, sind auch Familienfotos. Wenn das Kind mit roten Augen auf dem Foto erscheint, gibt es keine Anzeichen von Anomalien. Wenn es jedoch eine Aufhellung gibt, müssen Sie den Arzt konsultieren. "Dies sind grundlegende Sorgen, die von den Eltern leicht beobachtet werden können", kommentiert Flávia.

Neugeborenes Baby

Der Augenarzt erklärt, dass sich das Sehvermögen von Babys im Laufe der Zeit entwickelt. In den ersten Monaten ist es üblich, dass das Kind keinen Blick hat und den Eindruck eines verlorenen Aussehens erweckt. Ist es auch normal, dass das Neugeborene auf die hellste Umgebung blickt ?, sagt er.

Wenn das Auge im Laufe der Zeit nicht fixiert ist, ist es ideal, den Augenarzt um seine Meinung zu bitten. Das Kind erkennt im Laufe der Zeit Personen und Gegenstände. In den ersten Monaten beginnt sie mit den kleinen Füßen, den kleinen Händen und sogar den Gegenständen zu spielen. Wenn die Eltern merken, dass sie immer noch den nicht fixierten Blick hat, müssen Sie sie zum Arzt bringen, um sie zu analysieren ?, schlägt Flávia vor.

In der Schule

Im Laufe der Jahre entwickelt sich das visuelle System des Kindes von Tag zu Tag, bis es mit vier Jahren die Vision eines Erwachsenen hat.

Es ist möglich, dass Eltern Symptome bemerken, die darauf hindeuten, dass ihr Kind welche hat Sehstörung. Sie müssen auf Kinder achten, die sehr aufgeregt sind und nicht aufhören können, zum Beispiel die Zeichnungen zu malen. Konzentrationsschwierigkeiten können beispielsweise dazu führen, dass Ihr Kind eine Brille tragen muss. Aber das wird nur mit der Analyse des Profis entschieden ?, sagt er.

Hantavirus: Gefahr in Wald und Garten. So schützen Sie sich! (August 2021)


  • Babys
  • 1,230