Wie man die Einprägsamkeit verbessert

Haben Sie sich jemals vorgestellt, Ihr Kreditkartenpasswort rechtzeitig zu vergessen, um einen Kauf zu bezahlen? Der Stress und die Hektik des Alltags können Ihre Gesundheit beeinträchtigen Speicherkapazität. Um dieses Problem zu bekämpfen, ist der erste Tipp, nach entspannenden Aktivitäten zu suchen. Das Geheimnis zum gutes Funktionieren des Geistes Es ist das Gefühl, mit dem ganzen Körper gesund zu sein.

Haben gutes gedächtnis Es ist wichtig für das persönliche und berufliche Leben. Stellen Sie sich als Beispiel Studenten vor, die Bücher und Handzettel für Prüfungen studieren müssen. Wenn sie das nicht aufnehmen Informationen im Speicher, wird sicher zukünftige Probleme haben.


Es gibt einfache und effektive Tricks, um die Speicherbarkeit zu verbessern und Informationen schnell und effizient aufzuzeichnen. Schau es dir unten an:

1. Der Mensch hat fünf Sinne. Warum sollte man nur einen davon verwenden, um sich Momente, Informationen oder Szenen zu merken? Verwenden Sie Hören, Riechen, Berühren, Schmecken und Sehen, um etwas im Kopf aufzunehmen. Durch die Verwendung mehrerer Sinne zum Aufzeichnen von Informationen im Speicher kann es einfacher werden, sich später daran zu erinnern.

2. Versuchen Sie, Beziehungen zwischen den neuen Datensätzen, die Sie erstellen möchten, und den Erinnerungen herzustellen, die Sie bereits haben. Das Beziehen von Ideen kann eine großartige Alternative sein, um Erinnerungen zurückzugewinnen.


3. Fachbegriffe und dichte Informationen können zu Reimen und kleinen Liedern zusammengefasst werden, die der Verstand leicht aufzeichnen kann. Wer erinnert sich zum Beispiel nicht an das englische Alphabet?

4. Verstehe den Inhalt und versuche, Interesse daran zu entwickeln. Der menschliche Geist neigt dazu, die Informationen, an denen er interessiert ist, leichter aufzuzeichnen.

5. Wiederholen Sie, was Sie gerade in einem Gespräch auswendig gelernt haben. Dies ist eine Technik, die von den Schülern häufig angewendet wird, da durch das Anwenden von Informationen, die im Kopf gespeichert sind, das Langzeitgedächtnis aktiviert wird.

6. Essgewohnheiten beeinflussen auch die Fähigkeit einer Person, sich zu merken. Denn eine der Tätigkeiten, die der menschliche Organismus ausführen muss, um Informationen im Gedächtnis abzurufen, hängt mit dem Glukosestoffwechsel und der Sauerstoffversorgung des Körpers zusammen. Faktoren, die von der Ernährung beeinflusst werden. Mit einer ausgewogenen Ernährung und gesunden Gewohnheiten kann das Auswendiglernen neuer Fakten von Vorteil sein. Die Einnahme von überschüssigem Fett beeinträchtigt die Durchblutung und den Glukosestoffwechsel.

Für die Psychologin Fabiana Mendonça müssen neben den Techniken, die eine gute Erinnerungsfähigkeit haben wollen, auch die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:? Der Gedanke und das Gedächtnis funktionieren besser, wenn die Person bei guter Gesundheit und besonders ausgeruht ist.?

2 Wege, Fakten mit der Loci-Methode abzulegen: So geht die beste Gedächtnistechnik! (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230