Wie macht man die Chuca? Sexualwissenschaftliche Leitfäden und Fragen zum Thema

Home> iStock

Die Chuca ist ein Routinethema für diejenigen, die Analsex üben oder haben möchten, insbesondere für diejenigen, die sich Sorgen über mögliche unangenehme Überraschungen machen. Obwohl beliebt, ist Chuca nicht immer eine sorgfältig behandelte Praxis. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, und einige sind nicht immer die besten für die Gesundheit.

Darüber hinaus gibt es viele Fragen rund um diese Praxis, und informiert zu werden ist das beste Rezept, um sicherzustellen, dass sie wirksam ist. Daher bitten wir die Sexualwissenschaftlerin Alyne Meirelles, uns bei der Lösung der Probleme rund um das Thema zu helfen und den besten Weg aufzuzeigen, um es zu üben. Aber lassen Sie uns zuerst verstehen, woraus die Chuca besteht.


Inhaltsindex:

  • Was ist
  • Sexualwissenschaftler erklärt Zweifel
  • Sichere Methoden
  • Nicht empfohlene Methoden

Was ist Chuca?

Chuca, eine umgangssprachliche Bezeichnung für Einlauf, ist eine Technik zur Reinigung der Analregion, die ursprünglich zur Unterstützung von Menschen mit Darmproblemen entwickelt wurde. Es besteht aus dem Einleiten von Wasser in den Anuskanal und wird daher auch als Dusche bezeichnet.

Sexualwissenschaftler erklärt Zweifel an der Chuca

Die Chuca ist das Thema vieler medizinischer Diskussionen und auch ein beliebtes Thema für diejenigen, die Analsex praktizieren. Um Fragen und Kontroversen zu diesem Thema zu beantworten, haben wir mit der Sexologin Alyne Meirelles gesprochen. Folgen Sie unten:


Lesen Sie auch: Analsex: 6 Fragen von Experten beantwortet

Was sind die Gesundheitsrisiken von Chuca?

Der Sexualwissenschaftler erklärt, dass die Haare die Darm- und Darmflora stören können, da der Wasserstrahl weit über den Rektumkanal hinausgeht und so eine viel tiefere und unnötigere Reinigung für den Analsex bewirkt. Darüber hinaus kann die Schleimhaut der Region geschädigt werden, da nicht alle Methoden sicher oder für die Praxis geeignet sind.

Sie betont, dass die ständige Einnahme von Chuca gesundheitliche Komplikationen mit sich bringen kann, und es sollte klargestellt werden, dass nicht jeder die Risiken kennt und sich ihrer bewusst ist, um gesunde Entscheidungen treffen zu können. ? vervollständigen.


Ist Chuca wirklich notwendig?

Laut dem Sexologen ist es sehr schwierig, Kotreste im Rektalkanal zu haben, wenn die Person eine gute Ernährung hat, viel Ballaststoffe isst und eine gute Darmfunktion hat. Als solches sagt sie, dass kein Haar benötigt wird, es sei denn, Sie haben ein Problem mit dem Stuhlgang oder in medizinischen Fällen, in denen Einlauf empfohlen wird.

Wie koche ich sicher?

Um die Haare sicher zu machen, empfiehlt der Sexualwissenschaftler, die Ausrüstung wegen des Kontaminationsrisikos nicht zu teilen und stets darauf zu achten, dass die Analschleimhaut nicht verletzt wird. Außerdem darf der Wasserdruck nicht hoch sein und die Temperatur muss der Umgebungstemperatur entsprechen.

Wie oft wird das Kochen empfohlen?

Wenn die Haare vor jeder Handlung geputzt werden und die Praxis des Analsex konstant ist, kann dies im Laufe der Zeit zu ernsthaften Gesundheitsschäden führen. Es gibt keine Regel oder sicheren medizinischen Daten, die angeben, wie oft Sie einen Fehler machen können. Laut Alyne ist mit Sicherheit bekannt, dass Menschen, wenn sie dies sehr oft tun, häufig Probleme mit der Darmfunktion haben.

Lesen Sie auch: 15 seltsame Momente in Sex, die nicht ernst genommen werden sollten

Wird Abführmittel empfohlen?

Der Fachmann ist mit Nachdruck der Ansicht, dass Abführmittel, Glyzerinzäpfchen oder Varianten nicht empfohlen werden. Die Verwendung dieser Produkte regt Ihren Körper dazu an, etwas zu tun, das nicht normal ist. Der Einlauf wurde nicht mit Analsex gemacht, sondern mit der Darmspülung von Menschen mit gesundheitlichen Problemen. Abführmittel und Zäpfchen sollten nicht banalisiert werden, da sie den Körper über das Notwendige hinaus zwingen.

Ich kann sehen, dass das Thema kein Scherz ist und sehr ernst genommen werden sollte, oder? Um zu helfen, erklärte Alyne uns einige Methoden zur Herstellung der Chuca. Schau es dir unten an:

Sichere Methoden zur Herstellung der Chuca

Wenn Sie alle Risiken kennen und dennoch verantwortungsbewusst handeln möchten, erklärt Alyne zwei Methoden, die sicherer sein können. Probieren Sie es aus:

Kleine Einläufe zum Einmalgebrauch

Der Sexualwissenschaftler empfiehlt den Kauf kleinerer Einläufe ohne großen Druck und zum Einmalgebrauch. Sie finden diese Outfits in einem Sexshop.

  • Füllen Sie die Dusche? mit Wasser bei Raumtemperatur. Kein heißes Wasser, da es Verbrennungen verursachen kann.
  • Schmiermittel am Anuseinlass verteilen.
  • Setzen Sie die Einlaufdusche vorsichtig ein.
  • Drücken Sie die Dusche zusammen und stellen Sie sich in die Nähe einer Toilette, damit das Wasser abfließen kann.

Wenn der erste Strahl bereits Wasser klärt, betont der Sexualwissenschaftler, dass Sie dort aufhören sollten. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang maximal dreimal.

Lesen Sie auch: Multiple Orgasmen: Was sie sind und Tipps für die Anreise

Badreinigung

Für den Sexologen ist die Badhygiene mehr als genug. Nach dem Evakuieren werden Sie Folgendes tun:

  • Duschen Sie normalerweise. Waschen Sie Ihre Genitalien wie gewohnt;
  • Schäumen Sie am Ende einen Finger ein und führen Sie ihn vorsichtig in den Analbereich ein.
  • Bewegen Sie Ihren Finger, um die Reinigung durchzuführen.

Alyne erklärt, dass es nicht notwendig ist, den Finger sehr tief zu platzieren, da die Reinigung nur im Rektalkanal erfolgen sollte. Achten Sie darauf, Ihren Finger zu desinfizieren, bevor Sie ihn in den Anus legen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man sicher Haare macht, ist Ihre Gesundheit dankbar und sogar Analsex kann besser sein. Dennoch ist es gut zu verstehen, warum so beliebte Methoden wie der Duschkopf nicht angezeigt werden. Sollen wir es herausfinden?

Methoden, die für die Herstellung der Chuca nicht empfohlen werden

Obwohl beliebt, können einige Methoden ernste Gesundheitsrisiken bergen. Schau dir die Erklärung des Sexologen an und verstehe jede:

Badezimmer Dusche

Obwohl dies die traditionellste Methode ist, rät der Sexualwissenschaftler davon ab, die Badezimmerdusche zur Reinigung zu verwenden, da es sich um einen riesigen Kontaminationsweg handelt. So oft Sie es reinigen, bleiben Bakterien und Schmutz dort, und es besteht die Gefahr, dass Sie mehrmals kontaminiert werden und sogar andere Personen mit derselben Dusche kontaminieren.

Lesen Sie auch: Die 12 besten Sexpositionen des Kama Sutra für Frauen

Außerdem kann der Duschkopf Sie verletzen, da er ein hartes Material ist. Deshalb betont Alyne: "Verwerfen Sie diese Möglichkeit vollständig."

Glycerin Abführmittel oder Zäpfchen

Wie bereits erläutert, sind Glycerin-Abführmittel und -Zäpfchen nicht für die Chuca-Praxis geeignet. Daher ist es immer gut zu bekräftigen: Wenn Sie keine Krankheiten haben, die die Verwendung dieser Arzneimittel erfordern, verwenden Sie sie nicht!

Haustierflasche Flasche

Wenn die Benutzung der Badezimmerdusche bereits zu Verletzungen führen kann, stellen Sie sich eine Haustierflasche vor? Die Flasche ist nicht nur extrem unhygienisch, sondern kann auch den Analbereich verletzen, da es sich um ein hartes Kunststoffmaterial handelt. Vermeide es!

Wie Sie sehen, ist die beste Methode nicht immer die beliebteste. Es ist wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre Haare am besten machen, um Ihre Gesundheit und die Ihres Partners zu gewährleisten.

Nach all diesen Informationen können Sie nicht länger riskieren, unsicher zu trinken. Wenn Sie das Verfahren ausführen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die am besten geeigneten Methoden anwenden. Wenn Sie Fragen oder Komplikationen haben, wenden Sie sich an einen Arzt.

How to Make a Pecha Kucha (September 2021)


  • Körper, Sex
  • 1,230