Wie man der Versuchung des Schnellimbisses widersteht

Müde von Berufung Fast Food wann immer du dich nicht mehr in der Zeit befindest? Lesen Sie unsere Tipps und erfahren Sie, wie Sie Maßnahmen ergreifen können, um diese ungesunde Angewohnheit zu vermeiden.

Planen Sie Ihren Tag

Einer der größten Feinde einer guten Ernährung ist die Eile und die täglichen Gewohnheiten moderner Frauen, nicht mit den oft erfolglosen Versuchen zusammenzuarbeiten Vermeiden Sie Fast Food. Daher müssen Sie den Tag so planen, dass Sie Ihre Ernährung nicht sabotieren.


Denken Sie beim Aufwachen darüber nach, was Sie tun und wie Ihre Essenszeiten aussehen werden. Geben Sie genügend Zeit zum Kochen oder gehen Sie in ein Restaurant, das abwechslungsreiche Mahlzeiten serviert. Denken Sie daran, dass Sie nicht nur fünfzehn Minuten Zeit zum Füttern lassen sollten, da Sie sonst in die Versuchung geraten, Fastfood zu sich zu nehmen.

Vermeiden Sie es, zu viel Zeit ohne Essen zu verbringen

Ein weiterer Bösewicht des richtigen Essens ist der Hunger. Wenn Sie zu viele Stunden ohne Essen verbringen, ist es sehr wahrscheinlich, dass bei der Entscheidung, sich selbst zu füttern, als Erstes ein saftiger Hamburger in fünf Minuten zubereitet wird.

Berücksichtigen Sie dies und lassen Sie die Angewohnheit, lange Zeit nicht zu essen, hinter sich. Nehmen Sie mindestens alle zwei Stunden Cracker, Müsliriegel oder Obst mit.


Wählen Sie andere Arten von schnellen Snacks

Wenn Sie wirklich einen engen Zeitplan haben und sich auf etwas konzentrieren müssen, das sich schnell und einfach zubereiten lässt, vergessen Sie Fast Food und entscheiden Sie sich für andere praktische Lösungen.

Einige gute Beispiele für Lebensmittel, die Sie im Supermarkt kaufen können und die gesünder sind als Fast Food, sind: Cracker, Müsliriegel, Obst, Toast, Vollkornkekse, Joghurt, Nüsse und Smoothies. ).

Sei immer bereit zu kochen

Ein weiterer wichtiger Schritt, den Sie unternehmen müssen, wenn Sie möchten eliminiere Fast Food aus deinem Leben Es ist immer bereit, Ihr eigenes Essen zuzubereiten. Das heißt, Sie müssen neben den Utensilien auch das notwendige Essen zum Kochen haben.


Mit einem Salatbaum und zwei Tomaten stellen Sie bereits einen Salat her, der bis zu zwei Personen Platz bietet, sodass die Zubereitung Ihres Essens nicht so stressig oder zeitaufwändig sein muss.

Wenn Sie immer die notwendigen Lebensmittel in Ihrer Speisekammer haben, werden Sie sicherlich zweimal darüber nachdenken, bevor Sie das Haus verlassen und dem Verkehr trotzen, um einen Hamburger zu kaufen.

Fast Food ist nicht gut für dich

Achten Sie darauf, wie Ihr Körper nach dem Verzehr eines Hamburgers aus einer Fast-Food-Kette reagiert. Im Allgemeinen wird die Person aufgebläht, fühlt sich schwer und sogar der Verdauungsprozess des Hamburgers ist für den Körper schmerzhaft.

Wenn Sie also das nächste Mal daran denken, dieser Versuchung zu erliegen, denken Sie daran, wie Sie sich gefühlt haben, als Sie es das letzte Mal gegessen haben, und es wird möglicherweise helfen, diesen Drang abzuwehren.

Befolgen Sie unsere Vorschläge und nehmen Sie nach und nach die Angewohnheit, Fast Food zu konsumieren, aus Ihrem Leben.

Shaykh Abul Hussein - Arten der Versuchung und wie man sich davor schützt (August 2021)


  • Essen
  • 1,230