Hyperhidrose: Wenn Schweiß hinderlich ist

Der Sommer kommt! Für die meisten ist dies Grund zur Freude. Ferien, Sonne, Sport am Abend, Happy Hour mit Freunden. Schließlich ist es bei heißem Wetter einfacher, den Tag zu genießen. Für manche Menschen ist die Ankunft von Hitze jedoch ein Grund für Spannungen. Für diejenigen, die haben HyperhidroseSommer kann peinlich sein.

A Hyperhidrose ist ein Zustand, der gekennzeichnet ist durch übermäßiger Schweißbis hin zu sozialen Unannehmlichkeiten oder Einschränkungen. Es gibt Menschen, bei denen der Schweiß verhindert, dass sie Sandalen tragen, indem sie ihre Füße ausrutschen, Papier mit den Händen nehmen, wenn es nass wird, oder sie tragen keine farbigen Hemden, weil sie unter den Armen schwitzen. Sie haben immer nasse Hände, Füße oder Achseln. Es kann alltägliche Handlungen wie das Nehmen eines Papiers oder das Halten einer Hand in absolut unangenehmen Situationen verändern.


Die Behandlung kann durch eine Thoraxoperation erfolgen, bei der ein Nerv in die Brust geschnitten wird, um den Schweiß zu reduzieren. Es gibt jedoch Fälle, in denen Schweiß nach der Operation eine andere Region beeinträchtigt.

Für diejenigen, die nicht über eine Operation nachdenken oder vor dem Sommer keine Zeit dafür haben, gibt es eine gute Alternative. Behandlung mit Botulinumtoxin, bekannt als Botox®, kann dieses Leiden stark lindern.

A BotulinumtoxinDie Injektion in der Region, in der der Schweiß übermäßig hoch ist, führt innerhalb weniger Tage zu einer deutlichen Verringerung der Schweißproduktion. Die Dauer des Effekts ist variabel und dauert durchschnittlich etwa 6 Monate. Die Ergebnisse sind oft lohnend, da fast alle, die die Behandlung durchführen, wieder zur Anwendung zurückkehren.

Übermäßiges Schwitzen: die Krankheit Hyperhidrose | Gesundheit | Doku | BR (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230