Ich wurde abgelehnt, was nun? Tipps zum Umgang mit liebevoller Ablehnung

Was jeder soziale Mensch möchte, ist, in Gruppen und Beziehungen akzeptiert und geschätzt zu werden. Und in diesem Prozess wird die Möglichkeit der Ablehnung immer vorhanden sein. Jeder macht diese Arbeit ständig: Akzeptieren, Akzeptieren, Absorbieren oder Ablehnen, Abwenden, Ignorieren. Diese Bewegung ist so natürlich wie die zwischenmenschlichen Beziehungen, und so schafft der Einzelne seine Identität, immer aus Entscheidungen.

Es gibt keine Einstimmigkeit. In der menschlichen Natur wird es immer Farben, Geschmäcker, Erfahrungen und Menschen geben, die einem Menschen mehr gefallen als einem anderen. Das Problem ist, dass wir die Fantasie haben, dass unser Wunsch nach dem anderen eine entsprechende und unwiderstehliche Anziehungskraft hervorruft ?, erklärt Frederico Mattos, Psychologe und Autor des Blogs über das Leben.

Abgelehnt zu werden, untergräbt normalerweise direkt das Selbstwertgefühl. Die Verneinung einer Person, der Sie Ihr Bestes gegeben haben, führt dazu, dass die Gewissheit Ihrer Eigenschaften geschwächt wird. Der Punkt ist, dass dies nicht immer ein rationaler oder sogar persönlicher Prozess ist, wie Frederico klarstellt:


• Ablehnung kann von bewussten oder unbewussten Aspekten ausgehen, z. B. von jemandem, der sich auf rückwärts gerichtete und widerwärtige Gefühle bezieht. Die physische Art und Weise oder das Erscheinungsbild können unklare Erinnerungen in dem anderen wecken, die diese Trennung verursachen. Würde es eine Zwei-Wege-Aggression sein, die Bar zu erzwingen?

Es gibt kein Entrinnen. Jeder lehnt an einigen Stellen in seinem Leben ab. Ob in der Schule, mit Freunden, bei der Arbeit oder liebevoll. Gewinnen Sie nicht die erwartete Beförderung, die Einladung zu dieser Party oder den Anruf des Liebhabers. Der Unterschied besteht darin, wie man mit Ablehnung umgeht.

Lesen Sie auch: 10 Dinge über Beziehungen, die Sie nur durch Leiden lernen


8 Schritte, um mit liebevoller Zurückweisung umzugehen

1. Ablehnung von Ablehnung trennen

Ablehnung ist nur eine Art Kriterium für jemanden, das Sie sein können: Es ist nicht persönlich, auch wenn es so scheint, weil sie nicht die volle Kontrolle darüber hat, wen sie mögen wird. Der andere mag ein guter und begehrenswerter Mensch sein, aber für diesen hat er keine Auswirkungen?

2. Trainieren Sie Ihr Selbstwertgefühl

Lassen Sie sich nicht Ihren Wert und Ihre Qualitäten vergessen. Es ist nicht so, dass eine Person dich nicht mochte, dass alle anderen dich nicht mochten. Selbstwertgefühl ist oft mit liebevoller Akzeptanz verbunden und man muss sehr gut abwägen, was sich wirklich ändern muss und was nur die Meinung des anderen ist.

3. Missverhältnis respektieren

„Manche Menschen haben es schwer, unerwidert zu dulden, als wäre dies ein persönlicher Angriff. Es ist, als ob das Ziel Ihrer Leidenschaft positiv auf Ihre Gefühle reagieren muss. Sogar in einer langfristigen Beziehung können Leben und Persönlichkeiten unterschiedliche Richtungen einschlagen, und was hat die Gewerkschaft anfangs motiviert, sich auf diesem Weg zu verlieren?


4. Stelle dich der Traurigkeit

Nehmen Sie an, mit Traurigkeit umzugehen, und verstehen Sie, dass diese Hoffnungen einen natürlichen Prozess der Verwässerung durchlaufen, bis sie sich erholen. Vor Schmerzen davonzulaufen ist nur eine Möglichkeit, den Prozess zu verlängern.

5. Folge deinem eigenen Leben

Der Psychologe Frederico Mattos schlägt vor: "Die Umleitung dieses Verlangens, dieser Liebe und dieser Zuneigung zu anderen gesunden Quellen, wie z. B. warmen, liebevollen Menschen, ist ein guter Weg, um langsam emotionale Nahrung zu erhalten, ohne den Druck für neue Liebesversuche."

Lesen Sie auch: 4 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie die Scheidung einreichen

6. In Bewegung bleiben

Bewegung und Spaß haben die Kraft, das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und aus der Spirale des Leidens auszubrechen. Mehr als ein Tipp, nehmen Sie es in der Regel: Nicht allein zu Hause zu sein, zu weinen oder zu märtyrern. Mühen Sie sich ab und bewegen Sie sich? Dies wird definitiv dazu beitragen, die Ideen zu verbreiten.

7. Treffen Sie in Zukunft eine bessere Auswahl.

Laut Frederico ist auch eine Selbstanalyse von entscheidender Bedeutung: • Überdenken Sie Ihre eigenen Kriterien, um zu verstehen, ob die Personen, in die Sie sich verlieben, häufig nicht verfügbar oder nicht erreichbar sind. Versuchen Sie zu verstehen, ob es eine effektive Bereitschaft gibt, geliebt zu werden, oder ob Sie im Grunde nur einen Zyklus der Ablehnung erzeugen?

8. Vertauschen Sie die Positionen

Erinnerst du dich an die Zeit, als du auch jemanden nett abgelehnt hast? Sie waren wahrscheinlich in einer Situation, in der eine Person, die interessant aussah, Sie nicht tief berührt hat. Wenn Sie diese Situation retten, werden Sie möglicherweise feststellen, dass diese Dinge leider passieren.

Was tun, wenn abgelehnt?

Niemand kann eine Ablehnung durchmachen und nichts fühlen.Und das wäre noch nicht einmal ratsam, denn jeder Sturz auf dem Weg hat zumindest etwas Gutes, nämlich Lernen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich zusammengesetzt haben, und das ist kein Problem. Einige selbstzerstörerische Einstellungen können jedoch auftreten und müssen beachtet und vermieden werden:

  • Machen Sie sich Gedanken über Fakten und Ereignisse, die versuchen, Schuldige oder Fehler zu finden.
  • Isolieren Sie sich von Freunden und dem gesellschaftlichen Leben.
  • Verlangen Sie nach Rache, wenn Sie der Meinung sind, dass die andere Person schuld ist;
  • Sich selbst für die Ablehnung zu kritisieren oder zu bestrafen;
  • Jedem die Geschichte erzählen, um die Wahrnehmung anderer zu vergiften, die sie ablehnten;
  • Suchen Sie frühzeitig nach anderen Personen, um die negativen Auswirkungen des Schadens nicht zu spüren.

Leicht ist das nicht, aber Tatsache ist, dass die Ablehnung immer eines Tages auftaucht. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr über menschliche Prozesse zu erfahren. Erkenne, dass du es bereits abgelehnt hast und es war nicht, weil etwas fehlte oder jemand anderes falsch war, sondern einfach, weil es dich nicht gestört hat. Das Beste am Leben ist, dass es immer neu gestartet werden kann. Konzentrieren Sie sich also mehr auf sich selbst und fahren Sie fort.

Lesen Sie auch: 10 Fragen, die sich jedes Paar vor dem? Ja?

Nie mehr abgelehnt fühlen - Angst vor Ablehnung VERSTEHEN⚜️ (Dezember 2022)


  • Beziehungen
  • 1,230