Unsichtbare kieferorthopädische Vorrichtung

Wenn wir daran denken, unsere Zähne zu korrigieren, fällt uns als erstes das Bild von a ein metallisches Lächeln. Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, ein besseres Lächeln zu erzielen. Zunehmend diskrete kieferorthopädische Geräte erfüllen alle Anforderungen, einschließlich der Ästhetik.

Unter den Mobilteilen dieser neuen Generation ist das unsichtbare kieferorthopädische Vorrichtung Es wurde sehr gesucht, vor allem von denen, die nach der Pubertät sind.


Obwohl teurer, die transparente kieferorthopädische Vorrichtung Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Patienten, die sich weigern, ihre Zähne wegen Vorurteilen oder Eitelkeiten zu korrigieren. Es ist auch ideal für diejenigen, die es vorziehen, dass das Gerät aus beruflichen Gründen nicht erscheint, wie zum Beispiel Schauspielerinnen und Models.

Die unsichtbare kieferorthopädische Vorrichtung Es ist so effizient wie herkömmliche Zähne, mit dem Vorteil, dass Zähne fast unmerklich korrigiert werden. In dieser Art von ästhetisches Gerät, die Klammern? diese kleinen Stücke, die an deinen Zähnen kleben? Sie bestehen aus Materialien, die die Farbe der Zähne imitieren und daher viel diskreter sind als Metallbrackets.

Die Porzellanklammern und Keramik ändert normalerweise während der Behandlung nicht die Farbe, während Kunststoffe wie Polycarbonat im Laufe der Zeit pigmentiert werden können. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass die elastischen Binden des Geräts erhalten bleiben.

Da die Radiergummis transparent sind, können sie leicht mit dunklen Lebensmitteln und Getränken wie Kaffee pigmentiert werden und sollten daher häufig ausgetauscht werden. Die größte Sorgfalt gilt daher den Essgewohnheiten und der Zigarettensucht, die auch die Farbe des Geräts verändern können.

Unsichtbare Zahnspange: Lingualtechnik Incognito Produktvideo (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230