Ist es geschwollen Ernährungsberaterin weist auf 6 nicht offensichtliche Gründe hin, die zu Blähungen führen

Ein praller Bauch, ein runderes Gesicht, geschwollene Füße und Hände bedeuten möglicherweise nicht übermäßiges Fett, sondern eine erhöhte Flüssigkeitsretention.

Ein grundlegender Tipp, um das Problem zu vermeiden, ist, viel Wasser zu trinken und die Salzaufnahme zu reduzieren. Das allein reicht aber nicht aus. Es ist wichtig, auf andere Lebensmittel zu achten und die Funktionsweise Ihres Körpers zu beobachten.

Die funktionelle Ernährungswissenschaftlerin Fernanda Scheer führte einige Faktoren auf, die für ein ständiges Aufblähen verantwortlich sein könnten. Sehen Sie, was sie sind, und verstehen Sie besser, wie sie sich auf den Körper auswirken:


1. Verdauung

Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten, einige Lebensmittel zu verdauen, und wissen es wahrscheinlich nicht. Auch gesunde Lebensmittel wie Eier und Nüsse können die Ursache für Blähungen sein. Eine ärztliche Untersuchung ist der beste Weg, um herauszufinden, welche Lebensmittel für Ihren Körper entzündlich sind, und sie dann aus dem Menü zu streichen.

2. Kohlenhydrate

Übermäßiger Kohlenhydratkonsum ist schlecht, da er das Hormon Insulin stimuliert, das auch für die Kontrolle von Wasser und Natrium durch die Nieren verantwortlich ist. Daher führt eine übermäßige Aufnahme von kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln schließlich zu einer chronischen Schwellung des Körpers.

Lesen Sie auch: 6 Nahrungsmittel, die Ihren Bauch aufblähen und die Sie nicht einmal bemerken


3. Toxine

Pestizide und künstliche Substanzen wie Farbstoffe, Süßstoffe und toxische Metalle sind Giftstoffe, die in zahlreichen Lebensmitteln enthalten sind, die üblicherweise täglich konsumiert werden. Dadurch fühlt sich der Körper überfordert, und der Körper schwillt an, um zu versuchen, alles zu verdünnen, was eingenommen wurde.

4. Hormone

Ein hormonelles Gleichgewicht ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Gesundheit. Bereits hormonelle Schwankungen können schädlich sein. Die Suche nach einem Arzt, der mit einer integrativen Vision arbeitet, ist wichtig, damit Ihre hormonelle Gesundheit analysiert und alles bestmöglich gelöst werden kann.

5. Ergänzungen

In manchen Fällen können Sportergänzungsmittel wie Molke, Bcaa oder Pre-Training hilfreich sein. Aber wenn sie überbeansprucht oder sogar unnötig sind, können sie Gift- und Farbstoffquellen sein, die den Körper veranlassen, Flüssigkeiten anzusammeln, was zu Schwellungen führt.


6. Alkohol

Wenn Sie zu viel getrunken haben, auch wenn Sie dies nur am Wochenende tun, kann dies einer der Gründe sein, warum sich Ihr Körper niemals löst? es wird natürlich von der Menge abhängen, die verbraucht wird.

Alle diese vom Ernährungswissenschaftler genannten Faktoren können die Schwellung des Körpers beeinflussen. Es ist daher wichtig zu beobachten, wie Sie sich gegenüber jedem von ihnen verhalten, um herauszufinden, was Sie verletzt, und um es aus Ihrem Leben zu verbannen.

Lesen Sie auch: Geschwollener Bauch: Wissen Sie, was die möglichen Ursachen des Problems sind

5 Tipps, wie du mit TCM-Ernährung dein persönliches Wachstum förderst (Video) (September 2022)


  • Wohlfahrt
  • 1,230