Kennen Sie die verschiedenen Arten von Ausschnitten

In einem Land der Fehlgenerierung steht die Vielfalt der physischen Typen und Silhouetten unmittelbar bevor. Ohne tatsächlich ein bestimmtes Körpermuster zu haben, stellen sich jedoch einige Fragen, was und wie man sich anzieht, um die Stärken des Körpers einzuschätzen, wobei die weniger günstigen Punkte weniger belegt werden.

Hier sind einige Tipps zur Auswahl des Ausschnitts, der am besten zu Ihrem Typ passt. Das Wichtigste ist jedoch, dass jede Frau ihre Silhouette und ihre Besonderheiten sowie ihre Stärken und Schwächen kennt.


Durch die richtige Wahl von Farben und Formen wird die Wahrnehmung von Proportionen ebenso verändert wie die Form des Körpers.

Daher sind einige Elemente für eine bestimmte Silhouette besser geeignet als andere.

Unter ihnen können die Ausschnitte zu großen Verbündeten werden, die die Anatomie begünstigen, wenn sie richtig gewählt werden. Informieren Sie sich über die häufigsten Arten von Ausschnitten und lesen Sie Tipps, wie Sie sie zu Ihrem Vorteil einsetzen können.


V-Ausschnitt

Demokratisch und beliebt, ist der V-Ausschnitt, wie er andeutet, ideal für vollbrüstige Frauen, da er den Schoß schätzt, ohne den Eindruck einer Schwellung zu erwecken. Es neigt jedoch auch dazu, kleine Brüste zu schätzen. Geeignet für Frauen, die kurz oder übergewichtig sind, sowie für Frauen mit breiten Schultern und kurzen Hälsen, die die Silhouette dehnen und dünner machen, da ihre Form den Eindruck von Vertikalität erweckt. Entscheiden Sie sich dafür für einfarbige Looks.

Platz


Traditionelle und diskrete, quadratische Ausschnitte eignen sich für Frauen mit großen Brüsten, da sie dazu beitragen, die Lautstärke zu verschleiern. Sie sollten daher nicht zu geschlossen sein, da sie den gegenteiligen Effekt verursachen können. Zu dünne Frauen sollten sie meiden, da in diesem Fall Ausschnitte dazu neigen, Reste zu bilden, was den Look unelegant macht.

Rollkragen und geschlossener Ausschnitt

Der geschlossene Ausschnitt erzeugt im Nackenbereich viel Volumen und ist daher am besten für Frauen mit kleinen, dünnen Brüsten und langen Hälsen geeignet. Unter den Ausschnittsorten kann es als eine der Arten angesehen werden, die mit größerer Vorsicht eingehalten werden müssen.

Runder Ausschnitt oder U

Leicht eingeschränkt, kann es von verschiedenen Körpern eingehalten werden, passt aber besser zu dünnen Frauen oder Mignons. Die tieferen Rundhalsausschnitte eignen sich jedoch für Frauen mit kleinen Brüsten. Wer große Brüste hat, sollte diese jedoch meiden, da der U-Ausschnitt im Nackenbereich den Eindruck eines erhöhten Volumens erweckt.

Ich hoffe es fällt

Einer der Favoriten unter Frauen, wird häufig in Partykleidern und bei gesellschaftlichen Anlässen verwendet, da er sich hervorragend für die Bewertung von Schoß und Armen eignet. Allerdings schätzt der trägerlose Ausschnitt nicht alle Körpertypen. Die Form wiederum kommt Frauen mit mittleren oder kleinen Brüsten zugute, die vorzugsweise dünn sind, da die Arme vollständig frei bleiben. Kurze Frauen können jedoch auch in diesen Ausschnitt investieren, um den länglichen Silhouette-Eindruck zu erhalten. Frauen mit großen Brüsten, großen Armen, breiten Schultern oder Übergewicht sollten dies jedoch vermeiden, da mangelnde Unterstützung die Gefahr birgt, dass die Silhouette deformiert wird. Wählen Sie den Trichter, der fällt, solange Sie sich sicher und bequem fühlen.

Einzelne Front

Single-Front-Ausschnitte und American-Hollow-Modelle eignen sich für breitschultrige Frauen, da sie durch Entfernen des Sichtfelds an den Enden die Aufmerksamkeit auf die Körpermitte lenken. Demokratisch und flexibel kann fast jede Art von physischer Struktur sein. Beachten Sie jedoch, dass Frauen mit großen Armen und großen Brüsten sehr enge Modelle meiden sollten, da sie wie hohe Kragen auch den Eindruck eines größeren Volumens erwecken. Überprüfen Sie auch, ob der Rücken schön ist, da die Region sehr exponiert sein wird.

Kanu und Schulter an Schulter

Dies sind die am besten geeigneten Ausschnitte für Personen mit breiten Hüften, da sie dazu neigen, die Schultern visuell zu verbreitern, den Hals zu verbessern und die Silhouette auszugleichen. Auch als Prinzessinnenausschnitt bekannt, ist es das femininste und romantischste. Daher kann es von Frauen mit sperrigen Armen eingehalten werden, da sie elegant bedeckt werden, ohne Beschwerden zu verursachen. Kanu- oder Schulter-an-Schulter-Ausschnitte sollten von Personen mit breiten Schultern vermieden werden.

Eine Schulter

Asymmetrische Ausschnitte sind für dünne Frauen vom Typ Mignon mit schmalen Schultern und schlanken Armen. Diejenigen, deren Brüste groß sind, sollten sie meiden, da der tiefe Ausschnitt Volumen und Halt verleiht. Breitschultrige Frauen sollten auch vorsichtig einen Schulterausschnitt tragen, da diese Region dadurch größer wirkt.

Ausschnitt

Sinnlich und weniger offensichtlich, kann es von praktisch allen Körpertypen befolgt werden. Bei schlanken Frauen funktionieren die Rückenausschnitte ohne größere Probleme.Wenn Sie jedoch übergewichtig sind, entscheiden Sie sich für ein weniger offenes Modell, um zu vermeiden, dass unerwünschte Körperteile ohne weitere Beschwerden oder Sehbehinderungen angezeigt werden.

Der Geilste! - Knallerfrauen mit Martina Hill [subtitled] (Oktober 2021)


  • Wie benutzt man
  • 1,230