Pasta-Typen: Was Sie wissen müssen, um die perfekte Pasta zu machen

Home> iStock

Wer möchte die Familie nicht mit einer leckeren und saftigen Pasta am Tisch versammeln? Das Gericht ist traditionell zum Mittagessen und auf der ganzen Welt sehr beliebt. Aber um alle noch köstlicher zu machen, gibt es ein paar kleine Geheimnisse.

Es gibt viele Arten von Nudeln auf dem Markt, und wenn Sie die richtige Sauce zusammenbringen, wird es noch unwiderstehlicher aussehen! Entdecken Sie hier die verschiedenen Nudelsorten und welche Sauce die perfekte Kombination ist.


Nudelsorten

In den Supermarktregalen finden Sie eine große Auswahl an Pastanudeln. Mit Eiern, Grieß, Vollkorn, barem Geld? Aber kennen Sie den Unterschied zwischen den beiden? Alle von ihnen sind getrocknete Nudeln, das heißt, sie durchlaufen einen Trocknungsprozess, um verkauft zu werden. Es ist diese Verarbeitung, die sie von frischen Nudeln unterscheidet, die mit den gleichen Zutaten hergestellt werden, ohne jedoch den industriellen Prozess zu durchlaufen. Informieren Sie sich hier über die verfügbaren trockenen Nudelsorten und entscheiden Sie sich für eine!

Gemeinsame Pasta

Es ist das einfachste Rezept aus Weizen, Wasser und Salz und das billigste aus Supermärkten.

Pasta mit Eiern

Zusätzlich zu den gleichen Bestandteilen der gewöhnlichen Nudeln wird während der Zubereitung Ei genommen, wodurch die Nudeln ein gelblicheres Aussehen erhalten. Aufgrund des Vorhandenseins des Eies ist es nicht nur nahrhafter, sondern klebt auch nicht und lässt die Nudeln nicht so leicht brechen.


Lesen Sie auch: 13 Restaurant Gericht Gesicht Parmigiana Steak Rezepte

Pasta mit Hartweizen

Dieser Teig wird mit Hartweizenmehl zubereitet, wodurch der Teig lockerer wird. Durch die Verwendung dieses spezifischeren Weizens ist das Produkt teurer als gewöhnliche Nudeln, aber auch schmackhafter und nahrhafter und somit ideal für die anspruchsvollsten Gaumen.

Vollkornnudeln

Hergestellt aus faserreichem Vollkornmehl, ist es die begehrteste Pasta für gesunde Ernährungsbedürfnisse und Menschen mit diätetischen Einschränkungen. Trotzdem kann Pasta in jeder Art von Rezept verwendet werden, genau wie gewöhnliche Pasta.


Grießnudeln

Dies ist eine Pasta aus einem Edelweizen namens Grieß, genannt Typ 1. Es hat eine hellere Farbe und weiche Konsistenz. Es hat einen etwas höheren Wert als die gemeinsame Masse.

Hausgemachte Pasta

Sie können sich am Sonntag der Familie anschließen und Ihre eigenen Nudeln machen! So haben Sie eine frische Pasta, die mit Sicherheit allen gefällt. Der Vorteil dieser Art von Pasta ist, dass sie die Sauce besser aufnimmt und viel schmackhafter ist!

Wählen Sie die ideale Pasta und versammeln Sie die Familie um den Tisch, um dieses von allen geliebte Gericht zu genießen!

Lesen Sie auch: 29 Carbonara-Rezepte für Pasta-Liebhaber

Arten von Nudeln

Wählen Sie die Pasta, jetzt ist es Zeit, die Form der Pasta zu wählen. Die Nudeln sind in kurz, lang oder Suppe unterteilt und passen jeweils zu einer bestimmten Art von Sauce. Lernen Sie einige der auf dem Markt erhältlichen Formate kennen und erfahren Sie, welche Sauce am besten zum Gericht passt.

Kurze Nudeln

Kurze Massen sind solche mit einer Länge von weniger als 10 Zentimetern. Erfahren Sie mehr über die Typen in der Infografik und wie Sie die besten bedienen können:

  • Farfalle oder Krawatte: Ist das die Nudel, die die Form einer Krawatte hat? oder Schmetterling? das hast du vielleicht schon im supermarkt gesehen. Können mit Pasta warme oder kalte Gerichte wie Nudelsalate zubereitet werden? eine gute Wahl für den Sommer? in mit verschiedenen zutaten angereicherten suppen und saucen.
  • Fusilli oder Schraube: Die Schraubennudel ist eine der bekanntesten Sorten unter den kurzen Nudeln. Durch seine Form hat die Sauce einen besseren Griff und passt sehr gut zu konsistenteren Saucen wie Bolognese sowie leichteren Saucen wie Sugo.
  • Penne:Penne ist eine andere bekannte Nudelsorte, die nicht enttäuscht. Die Pasta ist köstlich mit einfacheren Saucen wie Saft, Bechamel und sogar Knoblauch und Öl.
  • Rigatoni: Ist Rigatoni eine röhrenförmige Nudel? Der Unterschied zwischen ihm und der Penne ist neben der Länge das gerade abgeschnittene Ende. Da es weit geöffnet ist, ist es sehr gut zu stopfen und passt gut zu cremigen, vollmundigen Saucen, wie zum Beispiel Saucen auf Käsebasis.

Kurze Nudeln können in warmen oder kalten Gerichten verwendet werden und lassen sich mit cremigen, vollmundigen Saucen und sogar stückigen Saucen wie Ragout kombinieren. Lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Lange Nudeln

Finden Sie heraus, welche Arten von langen Nudeln es gibt und welche Saucen für die beliebtesten verwendet werden:

Lesen Sie auch: 31 Ein-Pfannen-Rezepte nur für den Spülmaschinenhasser

  • Spaghetti: Dies ist die beliebteste der Massen und bedarf keiner Einführung. Es ist in den Größen 8 und 9 erhältlich, wodurch sich die Drahtstärke unterscheidet. Er passt zu fast allen Saucenarten und schmeckt hervorragend zu Pesto-Sauce, Carbonara, Bolognese, Saugen oder Meeresfrüchten.Eine andere köstliche Option mit dieser Pasta ist die Herstellung von Knoblauch und Öl. Probieren Sie es aus!
  • Linguine: Linguine ist eine Cousine von Spaghetti-Nudeln, unterscheidet sich jedoch in ihrer dünnen, flachen Form. Es wird mit flüssigeren, aber vollmundigen, aber nicht so cremigen Saucen wie Pesto, Schweinefleisch, Bolognese und Meeresfrüchten kombiniert.
  • Nudeln und Fettuccine: Nudeln und Fettuccine sind zwei leicht zu verwechselnde Nudeln. Beachten Sie beim Kauf die Größe der Nudeln: Während die Nudeln bis zu einem Zoll lang sind, hat die Fettuccine etwas breitere Streifen.

    Beide sind vielseitige Nudeln und lassen sich mit einfacheren und aufwändigeren Saucen kombinieren. Versuchen Sie, sie mit fleischhaltigen Rezepten wie Ragout, Soße, weißer Sauce, Alfredo oder Carbonara zuzubereiten.

  • Engelshaar: Capellini, besser bekannt als Engelshaar, ist eine lange Pasta, die am häufigsten für die Suppenzubereitung verwendet wird. Das Garn wird jedoch aufgrund seines dünnen und zarten Aussehens auch zur Dekoration von Süßigkeiten verwendet.
  • Lange Nudeln passen gut zu flüssigeren Saucen, da sie die Nudeln besser einbeziehen und zusammenkommen, wenn Sie die Gabel auf dem Teller drehen, wie es die italienische Tradition vorschreibt.

    Suppennudeln

    Eine gut ausgewählte Pasta kann die Suppe gemütlicher machen. Sehen Sie sich die Typen und Eigenschaften der beiden schönsten an:

    • Alphabet Nudeln: Wie wäre es mit einer spielerischen und lernenden Zeit für die Kinder, die hart arbeiten, um zu essen? Die Buchstabennudel eignet sich perfekt für die Suppenzubereitung und ist ein Hit für die Kleinen!
    • Shell: Conchinha-Nudeln sind Teil von kurzen Nudeln und haben, wie der Name schon sagt, die Form kleiner Muscheln. Durch seine zentrale Öffnung eignet es sich ideal zum Essen mit cremigen Saucen und Suppen.

    Es ist kein Fehler bei der Auswahl von Suppennudeln, da sie viel kleiner als die anderen sind. Andere Formate sind Ringlet, Starlet und Fideli.

    Nachdem Sie nun die verschiedenen Nudelsorten und die ideale Kombination für jede Nudelsorte kennen, sollten Sie 122 hausgemachte Saucenrezepte ausprobieren, um Ihre Gerichte aufzupeppen und Ihre Mahlzeiten köstlicher zu machen! Teig einreichen und guten Appetit!

    3 Pasta Dishes at 3 Effort Levels | 1 Pot | 5 Ingredients | Chef's Recipe (September 2021)


    • Essen
    • 1,230