Körperliche Aktivität ist Lebensqualität

Sind die medizinischen Richtlinien klar? körperliche Aktivität ist Lebensqualität, so ist es so notwendig. Wie oft haben wir diesen Satz gehört, so geschlagen und so aktuell in unserer Zeit. So oft schätzen wir das Notwendige nicht ein und nehmen diese Orientierung erst recht nicht ernst.

Wir wissen, dass der Körper bearbeitet und revitalisiert werden muss, aber wir sitzen in unseren köstlichen Sesseln und geben uns dem Komfort hin, und wir sind kaum aufgeregt, hinauszugehen, um uns um den Körper zu kümmern.


Die Fernbedienung, der Computer, veranlasst uns, untätig zu bleiben, weil wir die Informationen erhalten, Spaß haben und das Vergnügen aufgeben, auf den Körper aufzupassen, und sogar im Park laufen und ein Fahrrad genießen. Wie auch immer, es gibt nichts Bequemeres als zu Hause zu bleiben.

Nuno Cobra macht in seinem Buch "The Seed of Victory" deutlich, dass wir uns um den Körper kümmern müssen, wenn wir andere tägliche Aktivitäten wie das Zähneputzen ausführen.

Aber weil wir die Wichtigkeit kennen und uns so sehr widersetzen eine körperliche Aktivität beginnen?

Lassen Sie uns die Faulheit beiseite legen und loslegen Gesundheit und Wohlbefinden. Wählen Sie dazu eine Aktivität aus, die Ihnen sehr viel Spaß macht und die Ihnen Zufriedenheit beim Üben bringt. Laufen, Schwimmen, Skaten, Boxen, Fechten, Volleyball, Fußball, Bauchtanz - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Viele Leute denken, dass Aktivität nur Eisen zieht, aber wir können viele interessante Sportarten ausüben, und alle werden Ihrem Körper und Geist Vorteile bringen. Körperliche Aktivität ist Lebensqualität weil es Substanzen freisetzt, die für Wohlbefinden und Genuss sorgen. Wenn Sie sich also körperlich betätigen, Kalorien verbrennen und Ihren kardiovaskulären Zustand verbessern, steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl und machen Sie glücklicher.

Lungensport - ein Update (Juli 2021)


  • Wohlfahrt
  • 1,230