Schützen Sie sich vor Lebensmittelvergiftungen

A Lebensmittelvergiftung Es ist häufiger als Sie denken. Einige einnehmen verdorbenes Essen Es kann unangenehme Symptome wie Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen, Fieber und andere Beschwerden verursachen.

Die Symptome treten normalerweise innerhalb von 12 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel auf. Und die Gefahr ist nicht immer sichtbar, a Lebensmittel, die mit Bakterien kontaminiert sind Es hat nicht immer das Aussehen, den Geruch und den Geschmack, die seinen Zustand ankündigen.


Um das Problem zu vermeiden, ist es am besten, selbst zubereitete Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Das Essen von hausgemachten Mahlzeiten scheint jedoch das Privileg der wenigen von heute zu sein. Der Alltag zwingt viele Menschen zu einem Menü voller Optionen wie natürlichem Sandwich, Barbecue, Hot Dogs, Gebäck und schließlich Lebensmitteln, die leicht in Cafeterias, Bars, Ständen, Kiosken, Messen und sogar auf der Straße zu finden sind.

Da es nicht immer möglich ist zu wissen, wie das Essen zubereitet wurde und ob die Zutaten richtig gelagert wurden, ist es wichtig, alles im Auge zu behalten und etwas zu sich zu nehmen Achten Sie darauf, Lebensmittelvergiftungen zu vermeiden.


Auf der Straße

Wenn Sie draußen essen müssen, wählen Sie immer zuverlässige Orte. Beachten Sie immer die Hygienebedingungen der Umgebung und auch des Verkäufers. Der örtliche Mülleimer sollte immer geschlossen sein. Stellen Sie sicher, dass die Kleidung des Verkäufers sauber ist, die Nägel gut geschnitten sind, der Verkäufer mit dem Essen umgeht und gleichzeitig das Geld erhält, ohne sich die Hände zu waschen.

An Orten ohne fließendes Wasser sollten Teller, Gläser und Besteck weggeworfen und das für die Zubereitung von Speisen verwendete Eis mit Trinkwasser zubereitet werden. Analysieren Sie auch den Geruch, die Farbe, das Aroma und den Geschmack der Lebensmittel oder Getränke, die verkauft werden.

Wenn Sie einen solchen Verdacht haben, sollten Sie lieber woanders suchen, um etwas zu essen. Ein Meisterkost, wenn es darum geht Lebensmittelvergiftungist Mayonnaise. Vermeiden Sie daher den Verzehr von Saucen, Gewürzen, hausgemachte Mayonnaise und rohe Lebensmittel.


Zu hause

Tierfutter sind diejenigen, die beim Zubereiten und Verzehren am meisten Aufmerksamkeit benötigen. Vermeiden Sie es, Eier mit rohem Eigelb, rotem Fleisch, Hühnchen und seltenem Fisch zu essen. Roh verzehrte Lebensmittel wie Obst und Gemüse sollten unter fließendem Wasser gründlich gewaschen und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wenn Sie in den Supermarkt gehen, überprüfen Sie die Produktverpackung sorgfältig. Überprüfen Sie die Haltbarkeit, Herstellungsdatum, Lagerzeit und Stempel der Gesundheitskontrolle. Lebensmittel müssen auch während ihrer Haltbarkeit nach dem Öffnen sorgfältig aufbewahrt werden, damit sie nicht verderben. Schauen Sie sich zwei Videos zu diesem Thema an und erfahren Sie, wie Sie Ihre Familie schützen können Probleme durch verdorbene Lebensmittel.

So schützen Sie sich vor Salmonellen (Juli 2021)


  • Essen
  • 1,230