Der Psychologe nennt 6 Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, sich zu trennen

Sie treffen jemanden neu und er sieht toll aus. Aber nach ein paar Monaten oder sogar Jahren der Datierung ändert es sich. Für manche Menschen sind diese Änderungen geringfügig. Sie stellen zum Beispiel fest, dass er romantische Komödien wirklich nicht mag oder dass er seine Schwester nicht so sehr mag.

Für andere sind diese Änderungen jedoch wichtig und können nicht ignoriert werden. Du beginnst zu denken, dass das die ganze Zeit war und du hast die Zeichen einfach nicht gesehen. Oder vielleicht sind Sie überzeugt, dass Sie etwas falsch machen, und das ist Ihre Strafe. Einige Situationen sind zu kritisch, um ignoriert zu werden. Wissen, was sie sind:

  1. Sie werden wiederholt verraten: Einige Fälle von isoliertem Verrat können vom Ehepaar leicht überwunden werden. Einige denken sogar über etwas nach, das ihre Union stärken kann, wenn es überwunden wird. Aber dieses Problem immer wieder anzugehen, ist ein Zeichen dafür, dass das Paar die Beziehung beenden muss.
  2. Sie werden beschimpft oder emotional missbraucht: Sie werden nicht nur missbraucht, wenn Sie körperlich angegriffen werden. Beleidigungen, rassistische Beleidigungen und verbale Konflikte dieser Art sind ebenfalls Angriffe. Dies ist ein klares Zeichen für den Mangel an Respekt seitens des Partners. Wenn Ihnen dies widerfährt, überlegen Sie, ob es sich lohnt, den Abbau fortzusetzen.
  3. Es ist ihm egal, ob er dich zum Weinen bringt: Wenn Ihr Partner in der Lage ist, sie weinen zu sehen, nachdem er sie verbal verletzt und nichts dagegen getan hat, interessiert er sich möglicherweise nicht so sehr für Sie.
  4. Sie müssen ändern, wer Sie mit ihm sein sollen: In einer Beziehung begleiten wir unseren Partner immer an einem Ort, den wir nicht schätzen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht so weit gehen, dass Sie die Person, die Sie werden, nicht wiedererkennen. Die Person, die bei Ihnen ist, muss Sie mögen, wie Sie sind.
  5. Deine Zuneigung wird aus Mangel missverstanden: Jeder wird von Zeit zu Zeit emotional. Emotionen sollten jedoch nicht als Schwäche angesehen werden. Es ist unmöglich, jeden Tag jede Sekunde aufgeregt zu sein, und es ist sinnlos, zu versuchen, dagegen anzukämpfen. Es ist wichtig, ehrlich mit Ihren Emotionen und Bedürfnissen umzugehen und zu wissen, dass der Partner für Sie da ist.
  6. Hast du Angst vor ihm?: Mit jemandem zusammen zu sein, der dir Angst macht, ist nichts, was du ertragen solltest. Und am wichtigsten ist, dass Sie sich niemals selbst die Schuld für das missbräuchliche Verhalten des anderen geben.

Master Jill Knapps Kolumneninformationen für die Website der Huffington Post.

Will dich dein:e Ex zurück? Die 9 häufigsten Anzeichen, um es herauszufinden! (September 2021)


  • Dating
  • 1,230