Untersuchungen zeigen, dass ein Fünftel der Männer einen gefälschten Orgasmus vortäuscht

Die Geschichten von Frauen, die im Bett einen Orgasmus vortäuschen, sind bereits berühmt, aber wussten Sie, dass Männer es auch tun? Laut einer Studie von Female First hat ein Fünftel der Männer einen gefälschten Orgasmus, verglichen mit drei Vierteln der Frauen.

Laut Ukmedix, dem Direktor der Umfrage, liegt der Hauptgrund für die Behauptung der Befragten darin, dass sie zu lange brauchen, um "dorthin zu gelangen". Der zweite Grund ist vorzutäuschen, dass Ihr Partner nicht merkt, dass er nicht wirklich Spaß daran hat, was vor sich geht, und genau wie sie so zu tun, als würde er bald enden.

Der Unterschied in den Antworten zwischen Männern und Frauen liegt hauptsächlich in den Motiven der Lüge, während sie wollen, dass mehr bald zu Ende geht, wollen sie nicht zu viel Schande ausgeben. Unter den befragten Männern und Frauen gaben 55% an, dass sie sehr traurig wären, wenn sie wüssten, dass ihr Partner gefälschte Orgasmen hat.

Körperkult – Junge Menschen im Fitnessrausch | Doku | SRF DOK (September 2021)


  • Sex
  • 1,230