Studien belegen, dass Ingwer besser ist als Schmerzmittel

Eine neue Studie der Zeitschrift Arthritis weist darauf hin, dass die Verwendung von Schmerzmitteln, insbesondere bei Arthritis, Osteoporose und Rheuma, aufgrund der Chemie der Verbindungen eine Reihe von Problemen verursachen kann. Im Gegensatz dazu stellten die Forscher fest, dass Ingwer ein ebenso starkes entzündungshemmendes Medikament ist wie es und keine Nebenwirkungen hat.

Die tägliche Einnahme von Ingwer lindert Schmerzen (chronisch oder auf andere Weise) aufgrund der Antioxidantien, die Entzündungen allmählich beseitigen. Darüber hinaus hilft es auch bei der Bekämpfung des Säuregehalts in der Gelenkflüssigkeit und wirkt sowohl roh als auch gekocht oder gerieben.

Die Auswirkungen können für jeden Patienten unterschiedlich sein und man sollte immer daran denken, einen Spezialisten zu konsultieren, bevor man Medikamente modifiziert. Der Prozess der Schmerzlinderung durch Ingwer ist schrittweise. Die Forscher wollen nun den Nutzen von Ingwer in der Muskulatur analysieren.

Diese Wurzel ist 10x Stärker als Kurkuma (Juli 2020)


  • 1,230