Passen Sie das ganze Jahr über auf

Wenn das Thema ist gesundheitSie müssen immer wachsam sein und den Arzt jährlich aufsuchen, um das Haus zu verlassen Routineprüfungen Auf dem neuesten Stand, auch wenn Sie sich gesund fühlen. Die größte Sorge um die weibliche Gesundheit Es ist mit Krankheiten wie Gebärmutterhalskrebs, Brustkrebs und Vulvakrebs. Andere häufige Probleme können jedoch auch in bestimmten Altersgruppen oder früher auftreten.

Bei einigen Problemen treten seit Beginn keine Symptome auf. Daher sind Prüfungen unerlässlich, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Schauen Sie sich einige wichtige Prüfungen an, die jede Frau das ganze Jahr über machen sollte.


Pap-Abstrich

Was ist das Die Pap-Abstrich auch bekannt als zervikale gynäkologische Vorbeugung Dies geschieht durch Sammeln von Sekreten aus dem Gebärmutterhals. Wie bei der Untersuchung können Sie den unteren Bereich der Gebärmutter, der an der Vagina haftet, auf Infektionen oder Veränderungen untersuchen.

Durch den Pap-Abstrich prüft der Arzt, ob sich Pilze, Herpes und Warzen im weiblichen Genitalorgan befinden und ob das HPV-Virus, der Erreger von Gebärmutterhalskrebs, verletzt ist.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.


Wer soll das machen? Frauen ab 15 Jahren oder ein Jahr nach Beginn der sexuellen Aktivität. Eine Untersuchung ist erforderlich, da das Virus möglicherweise keine Symptome aufweist. Die Inkubationszeit beträgt ein bis 15 Jahre. Daher müssen auch Frauen, die eine lange Zeit ohne sexuelle Aktivität haben, den Test jedes Jahr wiederholen.

Beckenultraschall und Blutuntersuchungen

Was ist das A Becken Ultraschall und Blutuntersuchungen helfen bei der Beurteilung von Cholesterin, Triglyceriden, Blutzucker (Blutzucker) und hormonellen Dosierungen, die für die Beurteilung der Schilddrüse wichtig sind.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.


Wer soll das machen? Frauen zwischen 20 und 30 Jahren sollten einen Becken-Ultraschall und eine Blutuntersuchung haben.

Transvaginaler Ultraschall

Was ist das Zur Erkennung von gynäkologischen Erkrankungen wie Eierstockzysten, Myomen und Tumoren und zur Vorbeugung oder Erkennung von Gebärmutterschleimhaut- und Eierstockkrebs durch Einführen eines kleinen röhrenförmigen Stäbchens in die Vagina.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.

Wer soll das machen? Frauen vor oder ab 40 Jahren. Dies variiert durch Risikofaktoren wie Infektionen oder unsicheres Sexualleben.

Mammographie

Was ist das Röntgen-Brust-Screening zur Erkennung und Vorbeugung von Brustkrebs, noch bevor der Tumor tastbar wird.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.

Wer soll das machen? A Mammographie sollte bei Frauen zwischen 35 und 40 Jahren durchgeführt werden.

Knochendichtemessung

Was ist das Untersuchung, die die Dichte und den Knochenverlust misst, um Osteoporose zu verhindern oder festzustellen.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr nach den Wechseljahren durchgeführt werden.

Wer soll das machen? Frauen, die ab dem 60. Lebensjahr in die Wechseljahre eingetreten sind.

Koloskopie

Was ist das Test, der die Entwicklung von Darmkrebs frühzeitig erkennt oder verhindert.

Wann ist es notwendig zu tun? A Koloskopie sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.

Wer soll das machen? Frauen ab 50 Jahren.

CBC

Was ist das Die Blutuntersuchung hilft, schwerwiegende Probleme wie Diabetes und Dyslipidämie frühzeitig zu erkennen.

Wann ist es notwendig zu tun? Die Prüfung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden.

Wer soll das machen? Alle Frauen.

21 Geheimverstecke, die dir im Traum nicht eingefallen wären (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230