Tipps für die richtige Ernährung von Kindern

Nicht immer grüne Lebensmittel in Kindergerichte aufzunehmen, ist die Lösung für Rehabilitation von Lebensmitteln und damit eine bessere Lebensqualität.

Die Suche nach gesünderen und ausgewogeneren Gerichten führt dazu, dass Mütter Lebensmittel drastisch einschränken, an die die Kleinen bereits gewöhnt sind, was in der Praxis nicht als korrekt angesehen wird.


Aber woher weißt du, ob Kinderfütterung ist es wirklich richtig Le Baragosse bietet einige Tipps und Themen, die Eltern im Alltag regelmäßig beachten sollten. Schreiben Sie es auf:

Gefrorene Getränke

Boxed Drinks sind zwar völlig praktisch, enthalten jedoch eine große Menge Zucker, was in hohem Maße zur Gewichtszunahme von Kindern beiträgt. Daher ist es für Kinder vorzuziehen, Säfte aus natürlichen Früchten zu trinken. Das Nicht-Süßen des Getränks ist auch entscheidend, um Fettleibigkeit zu vermeiden.

Gewürzte Lebensmittel

Es ist üblich, dass Eltern hören, dass das Füttern von Säuglingen oder älteren Kindern weniger Würze haben sollte. Beachten Sie jedoch, dass diese Einstellung von Ärzten absolut schuldig ist. Dies liegt daran, dass Kinder lernen müssen, grüne Lebensmittel zu mögen und den Geschmack zu schärfen. Diese Lebensmittel sollten sehr lecker und attraktiv sein. Investieren Sie deshalb in hausgemachte Gewürze und übertreiben Sie die Salzmenge nicht.


Gemüse

Als der Bösewicht unter Kindern betrachtet, sind grüne Lebensmittel der Schlüssel für die Ernährung Ihres Kindes. Dies liegt daran, dass sie die notwendigen Mengen an Vitaminen für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern haben.

Um sie in die Ernährung Ihrer Kinder aufzunehmen, können Sie sie mit Omeletts, Nudeln oder sogar mit einem Gericht wie traditionellem Reis und Bohnen mischen.

Attraktive Gerichte

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Zubereitung leckerer Gerichte eine sehr effektive Methode ist, um die Aufmerksamkeit der Kleinen auf sich zu ziehen. Versuchen Sie also, ihn mit dem Essen spielen zu lassen, dh Zeichnungen zu machen, die beispielsweise seinem Gesicht ähneln.


Kaufen Sie dafür die Tassen, die beim Modellieren verschiedener Designs oder kreativer Formate helfen, z. B. Herzen, Fische, Bälle usw.

Goodies

Es ist nicht falsch, Ihre Kinder zum Beispiel Pralinen, Pommes oder Kaugummi essen zu lassen. Das Falsche ist, sie zu jeder Mahlzeit zu viel essen zu lassen. Stellen Sie deshalb Regeln auf und lassen Sie sie wissen, dass diese Lebensmittel verantwortungsbewusst verzehrt werden sollten.

Früchte

Für die Lebensqualität von Kindern ist es von grundlegender Bedeutung, alle Arten von Früchten in die tägliche Ernährung der Kleinsten einzubeziehen. Also versuchen Sie, in Würfel zu schneiden und die Kleinen mindestens zweimal am Tag essen zu lassen.

Nehmen Sie an den Mahlzeiten teil

Bereits gesagt das älteste: Kinder sind die Spiegel der Eltern. Es ist daher wichtig, dass Sie mitmachen und die gleichen Lebensmittel zu sich nehmen, die Sie von Ihren Kindern fordern, zu füttern.

Tipps für die gesunde Ernährung von Kindern ✚ DR. JOHANNES (Juli 2021)


  • Kinder und Jugendliche
  • 1,230