Pflanzenöl: Was ist es, was sind die Vorteile und wie wird es verwendet?

Home> iStock

Viele Menschen haben heute Pflanzenöl als Verbündeten in der Schönheitspflege. Es gibt auch pflanzliche Öle, die zum Verzehr bestimmt sind. Wenn sie während einer ausgewogenen Ernährung verwendet werden, können sie gesundheitliche Vorteile bieten. und auch diejenigen, die gut in der Aromatherapie eingesetzt werden.

Im Allgemeinen haben alle Pflanzenöle ein gutes Haut- und Haarfeuchtigkeitspotential, aber jedes hat seine eigenen spezifischen Vorteile. Sehen Sie sich die wichtigsten Pflanzenöle an und klären Sie Ihre Zweifel zu diesem Thema.


Inhaltsindex:

  • Was ist Pflanzenöl?
  • Arten und Vorteile
  • Fragen beantwortet

Was ist Pflanzenöl?


Dr. Camila Moulin (CRM: 761427), Dermatologin bei der Brasilianischen Gesellschaft für Dermatologie, erklärt, dass Pflanzenöl eine Art? Fett? extrahiert aus Pflanzen, in der Regel aus ihrem Samen.

Es gibt zahlreiche Samen, die dazu dienen, diese Art von Öl zu extrahieren. Diese Öle werden durch Triglyceride gebildet, die die Vereinigung von drei Fettsäuren zu einem Glycerinmolekül darstellen. Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, welche pflanzlichen Öle für die Verwendung von Naturkosmetik geeignet sind und welche nicht und für den menschlichen Körper schädlich sind.

Lesen Sie auch: 10 Vorteile von Pequi-Öl, die Sie überraschen werden


Der Unterschied zwischen Pflanzenöl und Mineralöl liegt dann genau in der Herkunft. • Pflanzenöl wird aus Pflanzen gewonnen; und Mineralöl wird von farblosem und geruchlosem Öl abgeleitet. Beide wirken feuchtigkeitsspendend, haben aber jeweils spezifische Eigenschaften ?, erklärt der Dermatologe.

Arten von Pflanzenöl und seine Vorteile

Sara Bragança (CRM-RJ: 646547), Doktor der Dermatologie und Mitglied der brasilianischen Gesellschaft für ästhetische Medizin, weist darauf hin, dass mehrere Pflanzen (insbesondere deren Samen) als Rohstoff für die Gewinnung von Pflanzenöl dienen können.

Hier einige Beispiele für Pflanzenöl und seine wichtigsten Vorteile:


Rosmarinöl

Rosmarinöl wird sehr geschätzt für die Vorteile, die es bietet, sowohl in Bezug auf seinen Verbrauch als auch die Anwendung des Öls direkt auf die Haut oder die Haare. Schauen Sie sich die Hauptvorteile an:

  • Haar Schönheit: Camila kommentiert, dass das Öl hervorragend für die Haarpflege geeignet ist und auch ein Verbündeter bei der Bekämpfung von Schuppen ist.
  • Skin Beauty Ally: Dermatologe Camila fügt hinzu, dass dies eines der beliebtesten Öle mit Eigenschaften wie Phytonährstoffen, Antioxidantien und essentiellen Säuren ist. Antioxidantien wirken Falten, Absacken und Hautunreinheiten entgegen, halten den Kollagenspiegel aufrecht und töten Bakterien, Pilze und Viren auf der Haut ab. Sie helfen auch bei Schwangerschaftsstreifen und Cellulite.
  • Verbesserung der Gehirnfunktionen: Camila kommentiert, dass Forschungen in jüngerer Zeit gezeigt haben, dass Rosmarin-Pflanzenöl das Nervenwachstumspotenzial steigern und dabei helfen kann, neurologisches Gewebe zu heilen und die Gehirnfunktion zu verbessern.
  • Beste Verdauung: Wenn es in die Nahrung aufgenommen wird, kann es den Verdauungsprozess unterstützen und Symptome wie Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung und Blähungen lindern.
  • Mundhygiene: Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften kann Rosmarinöl unter anderem die Mundgesundheit verbessern, indem es Karies verhindert.
  • Schmerzlinderung: Mit analgetischen Eigenschaften kann Rosmarinöl bei der Behandlung von Muskelschmerzen und Krämpfen helfen und wird in der Aromatherapie zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt.

Dies sind nur einige der Vorteile von Rosmarinöl, das als eines der reichhaltigsten ätherischen Öle der Welt gilt.

Lesen Sie auch: 30 ayurvedische Tipps und Rezepte für makelloses Haar und makellose Haut

Hagebuttenöl

Laut Camila stammt Hagebuttenöl aus den Samen der gleichnamigen Wildpflanze. Es bietet Vorteile, die über die Flüssigkeitszufuhr hinausgehen, wie zum Beispiel:

  • Regeneration: Camila erklärt, dass Hagebuttenöl ein hervorragender Regenerator und Weichmacher für die Haut ist, reich an Fettsäuren wie Ölsäure, Linolsäure und Linolensäure sowie Vitamin A. Das heißt, es hilft sehr, Dehnungsstreifen, Keloide, Narben und Fett zu reduzieren falten und runzeln ?, sagt er.
  • Straffere Haut: Hautarzt Camila fügt hinzu, dass das Öl die Synthese von Kollagen und Elastin stärken und die Haut stärken und straffen kann.
  • Ernährung und Flüssigkeitszufuhr: Das Öl pflegt die Haut und ist ideal für trockene oder schälende Haut. ? Die Anwendung erfolgt durch Auftragen einiger Tropfen auf die Haut, wobei diese immer etwa 5 Minuten lang in kreisenden Bewegungen massiert wird, damit die Haut so viel Öl aufnehmen kann?

Es überrascht nicht, dass Hagebuttenöl in großem Umfang für kosmetische Zwecke verwendet wird und sogar bei postoperativen Prozessen angezeigt ist, um die Hautheilung zu unterstützen.

Avocadoöl

Die Vorteile von Avocadoöl werden beim Verschlucken und bei direkter Anwendung auf der Haut oder auf den Haaren hervorgehoben. Lernen Sie die wichtigsten kennen:

  • Krankheitsprävention: Camila erklärt, dass Avocadoöl Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Prostatakrebs und Diabetes vorbeugen kann.
  • Gewichtsverlust Hilfe: Avocadoöl kann in den Gewichtsverlust einbezogen werden, insbesondere durch die Bereitstellung von Sättigung, wenn es in eine ausgewogene Ernährung aufgenommen wird. Da es auch bei hohen Temperaturen stabil ist, kann es in verschiedenen gesunden Rezepten verwendet werden.
  • Haarwuchs und Schönheit: Sara ist nicht nur eine großartige Feuchtigkeitscreme für das Haar, sie verleiht dem Avocadoöl auch Glanz und Geschmeidigkeit und hilft bei der Stärkung und dem Wachstum des Haares, wodurch der Haarausfall weiter reduziert wird.
  • Haut schönheit: Camila weist darauf hin, dass das Öl reich an Vitaminen A und E, Kalium und Lecithin ist. "Es mildert Flecken, beugt Falten und vorzeitiger Hautalterung vor und lindert Juckreiz", sagt er.

Camila fügt hinzu, dass Avocadoöl als Feuchtigkeitscreme verwendet werden kann, um den gewünschten Teil im Bad zu massieren. und auf der Kopfhaut mit Tröpfchen.

Jojoba Pflanzenöl

Camila merkt an, dass ein Großteil der Zusammensetzung von Jojobaöl aus Ceramid besteht, einer Art von Lipid, das sich auf natürliche Weise zwischen den Haarschuppen befindet. Abgesehen davon ist es auch reich an Vitamin A, B-Vitaminen und Vitamin E. So bietet es Vorteile wie:

Lesen Sie auch: 9 Möglichkeiten, Kokosöl für Haare zu verwenden und seine Vorteile zu genießen

  • Flüssigkeitszufuhr: Die Dermatologin Camila erklärt, dass das Öl sowohl dem Haar als auch der Haut Feuchtigkeit spendet (gegen trockene Haut).
  • Heilung von Wunden und Entzündungen: Camila fügt hinzu, dass das Öl den Wundheilungsprozess beschleunigt, bei der Behandlung von Verletzungen hilft und eine antioxidative Wirkung hat, die Entzündungen reduziert.
  • Haar Schönheit: Neben der Flüssigkeitszufuhr wirkt sich das Öl laut Camila positiv auf die Struktur des Haares aus, indem es trockene Kopfhaut behandelt und Schuppen bekämpft. Es hilft auch, Frizz auf natürliche Weise zu beseitigen.

Camila weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht eingenommen werden kann, da es eine Verbindung namens Erucasäure enthält, die Nebenwirkungen wie Herzschäden verursachen kann. "Es ist nur für die Anwendung mit Tropfen auf der Haut und den Haaren, fünf Minuten lang massieren", sagt er.

Sonnenblumenöl

Sonnenblumenöl ist in der Küche sehr beliebt, aber wussten Sie, dass es auch für kosmetische Zwecke verwendet werden kann? Die Hauptvorteile sind:

  • Hautfeuchtigkeit und Ernährung: Camila weist darauf hin, dass es wie die meisten Öle auf der Haut zu Hydratations- und Ernährungszwecken angewendet werden kann und eine heilende Wirkung auf das Gewebe ausübt und den Heilungsprozess unterstützt.
  • Haut schönheit: Es beugt vorzeitiger Hautalterung vor, pflegt trockene Haut, schützt vor Sonneneinstrahlung und wirkt als "Reinigungsöl" gegen Akne, erklärt der Dermatologe Camila.
  • Feuchtigkeit und Ernährung der Haare: Sonnenblumenöl kann auch verwendet werden, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es ist reich an Haarnährstoffen und bietet diszipliniertes, glänzendes und gesund aussehendes Haar, wie Sara kommentiert.

Sonnenblumenöl ist sehr reich an Mineralien wie Kupfer, Phosphor, Zink und Magnesium. Der Unterschied zu anderen ist, dass es als eines der gesündesten verfügbaren Öle gilt ?, betont Camila.

Süßes Mandelöl

Camila merkt an, dass dies auch ein gutes Haut- und Haarpflegeöl ist und zur Massage verwendet werden kann. Siehe unten seine Hauptvorteile:

  • Verhindert Dehnungsstreifen: Der Dermatologe Camila merkt an, dass dies ein Öl ist, das von Frauen während der Schwangerschaft häufig verwendet wird, da es bei der Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen hilft. Es kann auch für diesen Zweck von Frauen verwendet werden, die nicht schwanger sind.
  • Schönheit und Gesundheit von Haut und Haar: Reduziert Hautentzündungen und spendet Feuchtigkeit für Haut und Haare. Es ist reich an Vitamin A, B1, B2 und B6 sowie Vitamin E (was es zu einem starken Antioxidans macht). Es ist auch eine ausgezeichnete Zutat für Haarmasken.

Zusätzlich zu der traditionellen Massage, so Camila, kann Mandelöl in Feuchtigkeitscremes oder nur ein paar Tropfen auf die Haut verwendet werden. „Es kann auch beim Entfernen von Make-up helfen. Auf das Haar einige Tropfen auftragen und leicht einmassieren; Nach 30 Minuten mit Shampoo und Conditioner normal waschen ?, rät.

Traubenkernöl

Die Traube, die für Weine, Säfte und Lebensmittel verwendet wird, ist auch eine Quelle für die Gewinnung dieses Pflanzenöls, das zahlreiche Vorteile bietet, darunter:

  • Hautgesundheit und Schönheit: Camila merkt an, dass Traubenkernöl eine hervorragende Flüssigkeitszufuhr und ein hervorragendes Antioxidans bietet.Behandelt Cellulite und Dehnungsstreifen und schützt die Haut vor Degeneration und Zellverlust. Es ist auch ein natürlicher Verjünger, der hilft, diesen müden Blick zu verhindern. und gealterte Haut.
  • Gesundheit und Schönheit der Haare: Camila erklärt, dass Traubenkernöl nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch Haarausfall und Versprödung der Strähnen verhindert.
  • Gut für Massagen: Sara merkt an, dass das Öl, da es dünn ist, schnell von der Haut aufgenommen wird, ohne dass es fettig wird. Genau deshalb ist es eine gute Option für Massageöl.
  • Gesundheits-Verbündeter: Bei Einnahme, inmitten einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, senkt Traubenkernöl den Cholesterinspiegel, verbessert die Herzgesundheit, wirkt entzündungshemmend und antiviral.

Dermatologe Camila bemerkt, dass man nur ein paar Tropfen tropfen und einmassieren muss, um das Öl im Körper zu verwenden. "Im Haar kann man einen Teelöffel neben einer Creme oder einem Shampoo auftragen und dabei immer die Kopfhaut massieren", fügt er hinzu.

In der Tat gibt es mehrere pflanzliche Öle, die für Schönheit und Gesundheit sehr vorteilhaft sein können. Sie sollten jedoch immer mit Bewusstsein und vorzugsweise mit dem Rat eines Dermatologen (bei Haut- und Haarpflege) oder Ernährungswissenschaftlers (bei Nahrungsaufnahme) angewendet werden.

Experten beantworten weitere Fragen zum Thema Pflanzenöl

Lösen Sie Ihre Fragen zu Pflanzenöl mit den folgenden Fragen und Antworten:

Was sind die Vorteile von Pflanzenölen? Camila merkt an, dass pflanzliche Öle im Allgemeinen den Vorteil haben, eine bessere Feuchtigkeitsversorgung zu bieten. • Sie verhindern und reduzieren den Wasserverlust, indem sie eine hydrophobe Barriere bilden. Sie erhöhen den Hautschutz, lassen die Haut atmen und nehmen das Sonnenlicht gut auf. Sie helfen auch bei rissigen und wieder heilenden Häuten und normalisieren die Struktur des Gewebes. Sie sind biologisch abbaubar, verschmutzen oder schädigen die Umwelt nicht. Einige haben bakterizide, antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften ?, fügt er hinzu.

Was ist bei der Wahl zwischen Pflanzenöl und Mineralöl zu beachten? Obwohl beide eine feuchtigkeitsspendende Funktion haben, müssen nach Ansicht des Experten die nachteiligen Auswirkungen von auf die Haut aufgetragenem Mineralöl wie Porenblockade und Akne berücksichtigt werden. - Pflanzliche Hydrate, zum Beispiel die gesamte Kapillarstruktur, effektiver und dauerhafter; Bereits das Mineral versorgt das Haar für einen kürzeren Zeitraum mit Feuchtigkeit (dies in Bezug auf die Haarbehandlung). Pflanzenöle weisen jedoch eine charakteristische Farbe und einen charakteristischen Geruch auf, was bei der Verwendung eine größere Sorgfalt erfordert. Die heutige Frage, Pflanzenöl mit Mineralien zu vergleichen, ist sehr ökosystemgetrieben. Da das Mineral aus Erdöl gewonnen wird, ist es, wenn es zur Befeuchtungseigenschaft verwendet wird, sehr umweltschädlich ?, kommentiert der Dermatologe Camila.

Kann Pflanzenöl weh tun? Camila erklärt, dass einige Bestandteile von Ölen von Person zu Person gesehen werden müssen, da sie Allergien auslösen können.

Kann man bei Babys Pflanzenöl verwenden? Ja.? Ölmassage bei Babys ist sehr entspannend. Die Entscheidung, welches Öl verwendet wird, hängt davon ab, wie die Haut des Babys aussieht. Wenn Ihr Kind an Dermatitis leidet, beschränken Sie sich am besten auf eine empfohlene Salbe oder Feuchtigkeitscreme. Und es gibt einige Öle, die wir vermeiden sollten, wie "Senföl", das Reizungen hervorrufen kann, und "unraffiniertes Erdnussöl", weil sie Proteine ​​enthalten, die Babyallergien hervorrufen können. Pflanzliche Öle wie Traubenkernöl sind möglicherweise besser für das Baby geeignet und schützen und unterstützen die Haut. Die Richtlinie lautet, keine Öle auf Bereiche aufzutragen, die am anfälligsten für Entzündungen sind, wie Nase, Nabel und Ohren. Und verwenden Sie das Öl immer mit leichten Bewegungen, mit einer angenehmen Temperatur und spülen Sie es während des Bades gut aus, um Rückstände zu beseitigen ?, rät der Dermatologe Camila.

Sie wissen jetzt, dass Pflanzenöle gute Verbündete Ihrer Gesundheit und Schönheit sein können und den Vorteil haben, dass sie die Umwelt nicht schädigen. Genießen Sie alle Vorteile, die sie Ihnen bieten können!

Rapsöl ???? 3 Gründe Warum es so gesund ist! (September 2021)


  • Haar, Haut
  • 1,230