Was können Kinder aus Kinderprogrammen lernen?

Die heutige Kindergeneration hat Zugang zu 24-Stunden-Pay-TV-Kanälen, DVDs mit Geschichten und Musik, die speziell für sie erstellt wurden, und sogar zum Internet, das interaktive Seiten ihrer Lieblingscharaktere enthält. Im Gegenzug nehmen die Kleinen diese Inhalte auf und bringen sie in alle Bereiche ihres Lebens, um zum Beispiel ihren Klassenkameraden oder ihre Eltern zu kontaktieren.

Die Erzieherin Arlete Codo erklärt: „Kinder erhalten audiovisuelle Reize, die sich entfalten können psychomotorische Fähigkeit (deren Ziel es ist, Ausdrucks- und Gestaltungsfähigkeit durch den Körper zu entwickeln) und kognitiv (was den Akt des Erkennens des anderen beinhaltet, schärft die Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Erinnerung, Argumentation, Beurteilung, Vorstellungskraft, Denken und Sprache).


Gerade weil Kinder ihre Lieblingsgeschichten widerspiegeln, sollten Eltern den Überblick behalten, was sie sehen. Alle Cartoons werden für verschiedene Altersgruppen empfohlen, da ihr Inhalt für das vorgesehene Publikum bestimmt ist.

Um zu lehren, was jeder wissen muss, werden daher Elemente des täglichen Lebens verwendet. Ein Sechsjähriger kann bereits verstehen, was ein Wettbewerb ist, ein Spiel, das man mit zwei Jahren nicht versteht. Darüber hinaus können bestimmte Arten von Zeitplänen unangemessenen Inhalt bieten, wenn sie von nicht empfohlenen Zielgruppen unterstützt werden.

Auf diese Weise wird Elternschaft unverzichtbar. "Fernsehen oder DVD-Filme mit Ihren Kindern zu schauen ist eine großartige Möglichkeit, präsent zu sein und trotzdem genau zu sehen, was sie verbrauchen und was sie lernen können", schlägt der Erzieher vor.


Danielle Coelho da Silva ist die Mutter von Vitória, nur 2 Jahre alt. Da das Mädchen noch nie in der Schule oder im Kindergarten war, kann es bereits Farben unterscheiden, bis 10 zählen, seinen vollständigen Namen aussprechen und alle Familienmitglieder anrufen. Für die Mutter ist die rasante Entwicklung der Tochter auf den Inhalt der Kindergeschichten zurückzuführen, die auf DVD oder im Fernsehen erzählt werden.

Auch bei so vielen Vorteilen muss man vorsichtig sein. Lass das nicht Kinder vor dem Fernseher den ganzen Tag. Zu viele visuelle Informationen können zu Schlaflosigkeit führen, und jeder Junge und jedes Mädchen sollte mit anderen Kindern spielen und interagieren ?, schließt Arlete.

Die "Backyardigans" -Klasse, das "Pintadinha Chicken", das "Ben 10" und? George the Curious? Dies sind einige der beliebtesten Designs der Kinder. Sie sind in der Lage, die Wichtigkeit von Freundschaft zu zeigen und anderen Menschen zu helfen, sie können Kinder auch näher an das akademische Universum, die Mathematik und die Naturwissenschaften heranführen und natürlich auch Spaß haben.

Deutsch lernen: Körperteile / learning German: body parts (Juli 2021)


  • Kinder und Jugendliche
  • 1,230