Was ist der Unterschied zwischen Aerobic und Anaerobic?

Sie haben vielleicht gehört, dass Sie abwechselnd ein ausgewogenes Training absolvieren müssen, um einen gesunden Körper zu erreichen aerobe und anaerobe ÜbungenAber wissen Sie, was diese Begriffe bedeuten und welchen Nutzen diese Arten von körperlicher Aktivität für Ihren Körper haben?

Aerobic-Übungen

Die Aerobic-Übungen Es ist eine kontinuierliche und längere Übung, die mit nicht sehr schnellen Bewegungen ausgeführt wird. Es stimuliert die Funktion des kardiorespiratorischen und vaskulären Systems sowie den Stoffwechsel, da es den Sauerstoffverbrauch und die Herzfrequenz erhöht.


Die häufigsten Beispiele für Aerobic-Übungen sind Laufen, Schwimmen, Paddeln, Inlineskaten, Radfahren und Tanzen. Alle diese Aktivitäten nutzen mehrere Muskelgruppen gleichzeitig. Darüber hinaus werden Arme und Beine kräftig bewegt, wodurch die Ausdauer der kardiorespiratorischen Aktivitäten verbessert und eine gute körperliche Verfassung erreicht wird.

In diesen Übungen beeinflusst die Dauer der Bewegungen mehr als die Geschwindigkeit der Ausführung, um zu charakterisieren, ob die Aktivität mild, mäßig oder anstrengend ist.

Anaerobe Übung

Die anaerobe Übung verwendet eine Energieform, die unabhängig vom Sauerstoffverbrauch ist, daher der anaerobe Name. Es hat eine hohe Intensität, eine kurze Dauer, beinhaltet eine intensive Anstrengung, die von einer begrenzten Anzahl von Muskeln ausgeführt wird, und sein Hauptziel ist es, die Muskelmasse zu erhöhen.


Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Geschwindigkeit: Geschwindigkeit mit oder ohne Last (Laufen, Radfahren, Schwimmen) oder Geschwindigkeit mit Last (Kraftübungen wie Krafttraining und Maschinen) und Geschwindigkeit ohne Last (örtliches Turnen).

Was ist die beste Art von Übung für mich?

Aerobe und anaerobe Übungen sind unterschiedlich, aber vollständig. Grundsätzlich verbrennt Aerobic Fett, während Anaerobic Muskeln aufbaut. Aerobic-Übungen tragen nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern tragen auch zur Erhöhung der Pikee- und Ermüdungsresistenz, zum Stressabbau und zur Stärkung des Immunsystems bei.

Sie tragen auch zu einer erhöhten Produktion des Serotonin-Neurotransmitters bei. Dies verbessert die Schlafqualität und -stimmung sowie verringert Angstzustände und Depressionssymptome.

Damit die Wirkung jedes Typs am effektivsten ist, müssen sie kombiniert werden. Ein vollständiges Trainingsprogramm sollte beide Arten von körperlicher Aktivität beinhalten (aerob und anaerob).

Somit profitiert der Körper von der Kombination aus Training, indem er die Ausdauer der kardiorespiratorischen Funktionen verbessert, die Muskeln stärkt und die Muskelflexibilität verbessert. Bei denen, die Körperfett abbauen wollen, wirken beide, weil sie den Stoffwechsel beschleunigen. Ideal ist es jedoch, die Übungen mit einer ausgewogenen Ernährung zu verbinden.

Was ist der Unterschied zwischen aerob und anaerob (Juli 2021)


  • Fitness
  • 1,230