Warum ist es wichtig, gut zu kauen?

Der Verdauungsprozess beginnt im Mund. Dies ist einer der Hauptgründe, die das Kauen so wichtig machen. Im Wörterbuch kauen bedeutet, mit den Zähnen zu knirschen. Durch das Zerkauen von Nahrungsmitteln in kleinere Stücke wird daher die Wirkung von Verdauungsenzymen auf sie erleichtert und es werden sogar einige häufige Störungen wie Sodbrennen, schlechte Verdauung und Schläfrigkeit nach dem Essen vermieden.

Die meisten von Verdauungsprobleme Dies kann auf unzureichendes Kauen zurückzuführen sein, da das Verschlucken von Lebensmitteln in großen Stücken mehr Anstrengungen des Magens im Verdauungsprozess erfordert.


Essen in Eile ist auch schädlich. Wer es eilig hat, bekommt am Ende des Essens das Gefühl der Schwere im Magen, fühlt sich satt. Es ist am besten, ruhig zu essen und dem Körper Zeit zu geben, die Nährstoffe aufzunehmen.

Aber nicht nur im Verdauungsprozess hilft das Kauen. Es kann auch helfen zu kontrollieren, wie viel wir essen. Das ist eins gut zu kauen Regt das Sättigungsgefühl an, eine Gehirnsteuerung, die dazu dient, die Menge der aufgenommenen Nahrung zu regulieren. Dies ist wichtig für diejenigen, die die Nahrungsaufnahme kontrollieren müssen, um auch das Gewicht auf der Waage zu kontrollieren.

Eine weitere wichtige Frage ist, wie man kaut. Einer der Hauptfehler, den Menschen machen, ohne es zu merken, ist, nur mit einer Seite ihres Mundes zu kauen oder nur durch Öffnen und Schließen ihres Mundes zu kauen, ohne horizontale Bewegungen auszuführen. Kauen muss intensiv sein, aber es nützt nichts, nur mehrmals zu kauen. Sie müssen ruhig von einer Seite zur anderen kauen, um Schmerzen und andere Probleme wie Zahnfehlstellungen zu vermeiden.

8 Gründe warum richtiges Kauen der Mahlzeit so wichtig ist! (Juli 2021)


  • Essen
  • 1,230