Kavitation: Was es ist, Für und Wider

Die Suche nach dem perfekt strukturierten Körper ohne Cellulite und Unvollkommenheiten führt Frauen in Operationssäle, um lokalisiertes Fett zu reduzieren.

Es gibt jedoch eine neue Behandlungsoption auf dem Markt, die die gleichen Ergebnisse wie die Fettabsaugung verspricht, jedoch weniger invasiv: Kavitation.


Bei dieser Art von Verfahren sind keine Schnitte, Krankenhausaufenthalte in der Klinik und Anästhesie erforderlich. Kavitation ist laut Kosmetikerin Maria Claudia Fernandez eine Alternative für alle, die sich von Spritzen befreien wollen.

Im Gegensatz zur Fettabsaugung wird die Kavitation von einem Ultraschallgerät durchgeführt, das das Auftreten kleiner Blasen im Fettgewebe induzieren kann. "Da die Membranen von Fettzellen sehr empfindlich sind, brechen sie aufgrund des Behandlungsdrucks, wodurch dieses Material später von unserem Körper ausgeschieden wird", erklärt Maria Claudia.

Dieses Verfahren ist für Frauen indiziert, die Cellulite und auch Fettgewebe reduzieren möchten, ohne sich einer Operation zu unterziehen. "Aber es ist wichtig zu warnen, dass die Frau unabhängig von der gewählten Behandlung körperliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung haben muss, damit die Behandlung effektiv ist", sagt die Kosmetikerin.


Für Maria Claudia ist Kavitation schmerzlos und der Eingriff ist ziemlich sicher. Wer will, muss den Arzt konsultieren, Routineuntersuchungen durchführen, um zu sehen, ob alles in Ordnung mit dem Körper ist. Kann die Frau nach dem Eingriff wieder normal werden ?, sagt Maria Claudia Fernandez.

Allerdings genauso wie jede Art von ästhetische Behandlungmüssen Sie sich an die Kontraindikationen halten und einen Arzt um Hilfe bitten. "Bei allen Eingriffen, die der Patient ausführen wird, wird empfohlen, den Spezialisten um Rat zu fragen, da das, was für einen gut ist, möglicherweise nicht für einen anderen gut ist", warnt die Kosmetikerin.

So können beispielsweise schwangere Frauen keine Kavitation durchführen. • Patienten mit Bluthochdruck sollten sich auch weit von dieser Art der Behandlung entfernt sehen. Für sie ist es am besten, wenn die Bewegung von Ärzten kontrolliert wird ?, schlägt Maria vor.

Diese Art der Behandlung hat in spezialisierten Kliniken und unter ärztlicher Aufsicht weitaus mehr Vorteile als Schaden. "Wenn es verantwortungsbewusst und natürlich mit fachkundiger Beratung durchgeführt wird, kann diese Art der Behandlung effektiv und sicher sein", erklärt Maria Claudia.

TFD Kavitation (Juli 2021)


  • Körper
  • 1,230