Finden Sie heraus, ob in Ihrem Haus ein Leck vorliegt

Jedes Tröpfchen, das in einen Wasserhahn oder ein undichtes Rohr tropft, verursacht bereits große Leckagen Wasserabfall. Da wir wissen, dass es heutzutage unerlässlich ist, Wasser zu konservieren, sind wir uns einig, dass es sich lohnt, von Ihrem Tag an etwas Zeit zu nehmen zu Hause auf Undichtigkeiten prüfen und das Problem lösen.

Wasserhähne

Wasserhähne, die auch im geschlossenen Zustand tropfen, benötigen eine neue Dichtung, um dieses Leck zu stoppen. Eins Tropf kann Abfall bedeuten Bis zu 46 Liter Wasser pro Tag und 1.380 Liter pro Monat. Dies erhöht Ihre Wasserrechnung und wirft Wasser weg, das wir in Zukunft benötigen werden.

Wasseruhr

Schalten Sie alle Wasserhähne aus, benutzen Sie keine Toiletten und schalten Sie alle Geräte aus, die Wasser verbrauchen, um zu überprüfen, ob Wasser austritt. Notieren Sie sich die Zahl, die auf dem Wasserzähler (Wasseruhr) erscheint, oder überprüfen Sie die Position Ihres größeren Zeigers. Warten Sie 1 Stunde und prüfen Sie, ob sich die Nummer geändert hat oder ob der Zeiger nicht mehr richtig positioniert ist. Wenn dies passiert ist, gibt es irgendwo ein Leck.


Toilette

Den Test machen Toilettenleck, Kaffeesatz gewöhnen und in die Vase werfen. Wenn keine Leckage vorliegt, befindet sich der Schlamm am Boden des Behälters. Wenn dies der Fall ist, bewegt sich der Schlamm und verlässt den Boden. In diesem Fall gibt es Ventil undicht oder in der Entladebox. Wenn das Becken zur Wand hin zurückgespült ist, lassen Sie das Wasser ab. Wenn sich im Becken weiterhin Wasser ansammelt, liegt es an einem Leck im Becken Entladekasten oder am Ventil.

Rohre direkt aus dem Netz gespeist

Schließe den Baumstamm an der Wand. Schalten Sie einen Hahn ein, der am Netz läuft, z. B. am Tank, und warten Sie, bis das Wasser austritt. Dann gießen Sie ein volles Glas Wasser in den Wasserhahn. Wenn Wasser in den Hahn gesaugt wird, gibt es wahrscheinlich eine undichtes Rohr, das direkt vom Netz gespeist wird.


Wasserleitungen

Schalten Sie alle Wasserhähne in Ihrem Haus aus, schalten Sie wasserführende Geräte aus und benutzen Sie keine Toiletten. Schließen Sie auch den Schwimmerhahn des Gehäuses, damit kein Wasser eindringen kann. Überprüfen Sie den Wasserstand der Box und stellen Sie sicher, dass er nach 1 Stunde gefallen ist. Wenn der Wasserstand gesunken ist, ist dies der Fall Leck in Toiletten oder in den vom Wassertank gespeisten Rohren.

Unterirdische Stauseen von Gebäuden

Schließen Sie den Wasserhahn des Beckenbehälters und prüfen Sie den Auslass. Überprüfen Sie den Wasserstand im Behälter und stellen Sie sicher, dass er nach 1 Stunde gefallen ist. Wenn der Pegel dort gesunken ist Leck in den Versorgungsleitungen des Vorratsbehälters Oberseite, Reinigungsrohr oder Behälterwände.

Wenn Sie bemerken, dass es gibt Wasserleck in Ihrem HausRufen Sie schnellstmöglich einen Klempner an. Auf diese Weise vermeiden Sie nicht nur Leckagen, sondern sparen auch die Rechnung für die Wasserversorgung am Monatsende, und Sie und die Umwelt verdienen etwas.

Abenteuer Diagnose: Der blinde Fleck | Visite | NDR (August 2021)


  • Organisation
  • 1,230