So entfernen Sie Schimmel von der Wand: 5 praktische, kinderleichte Möglichkeiten

Home> iStock

Schimmel an den Wänden des Hauses, ob in der Küche, im Schlafzimmer, im Wohnzimmer oder im Badezimmer, sind geringfügige Unannehmlichkeiten, die zu großen Problemen werden können. Sie können nicht nur Ihre Wand beschädigen und abdunkeln, sondern auch Ihre Gesundheit angreifen. Aber wissen Sie, wie man Schimmel von der Wand bekommt?

Es gibt einige einfache und sehr praktische Möglichkeiten. Sie können Materialien verwenden, die Sie zu Hause haben oder die Sie leicht auf dem Markt finden können. Wir haben 5 dieser ökonomischen Methoden getrennt, um Ihnen zu helfen, diese Situation loszuwerden. Komm mit uns:


So entfernen Sie Schimmel mit Bleichmittel

  1. Gib das Bleichmittel in eine Sprühflasche.
  2. Sprühen Sie über die Stelle;
  3. Wischen Sie den Schimmelfleck mit einem Handschuh mit einem Tuch ab.

Bleichen ist einer der größten Feinde von Schimmel. Es reinigt nicht nur Flecken, sondern desinfiziert die Stelle auch schnell und einfach. Möchten Sie lernen wie? Schau dir einfach das Video unten an:

Es ist ideal zum Reinigen von Holzwänden, hinter Möbeln, in Ecken, auf Tischen und vielen anderen. Aber denken Sie immer daran, Handschuhe für dieses Verfahren zu tragen, sehen Sie?


Lesen Sie auch: So reinigen Sie den Spiegel: Tipps zur Reinigung und Aufbewahrung

Wie man mit Wasserstoffperoxid Schimmel nimmt

  1. Wenden Sie Wasserstoffperoxid direkt auf eine Reinigungsbürste im Verhältnis zum Schimmelfleck an;
  2. Reiben Sie direkt auf dem Fleck, bis er herauskommt.
  3. Beenden Sie die Reinigung mit Wasser.

Wasserstoffperoxid ist hochwirksam bei der Entfernung von Schimmelpilzflecken und reinigt und desinfiziert dennoch die Baustelle. Darüber hinaus ist es auch sehr einfach zu finden und kann in jedem Markt gekauft werden.


Für Bleichmittel und Wasserstoffperoxid wird empfohlen, beim Auftragen immer Handschuhe zu tragen. Beide Substanzen haben einen starken Geruch, weshalb Masken empfohlen werden, wenn Sie allergisch sind oder den Geruch nicht mögen.

Schimmel mit Essig und Alkohol entfernen

  1. Erwärme etwa 10 Liter Wasser, bis es warm ist.
  2. Mischen Sie in einem Eimer 1 Tasse Essig und 1 Tasse Alkohol;
  3. Fügen Sie das warme Wasser hinzu;
  4. Mit Hilfe von Handschuhen das Wasser mit Essig und Alkohol leicht an die Wand streichen;
  5. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die gesamte Form herauskommt.

Vanessa Araújo von Vanessas Vlog ist diejenige, die diesen Tipp gibt. Es wird an der Außenwand des Hauses angebracht und beweist das hervorragende Ergebnis der Mischung. Probieren Sie es aus:

Lesen Sie auch: 8 Tipps und Schritt für Schritt zur kompletten Badreinigung

Heißes Wasser weicht Schimmel auf, während Essig und Alkohol versuchen, an der Wand haftenden Schimmel abzutöten, zu reinigen und zu desinfizieren. Dies sorgt für eine saubere Wand und eine länger schimmelfreie Umgebung.

So entfernen Sie Schimmel mit Bleichmittel + Wasser

  1. In einer Sprühflasche Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1 zu 1 mischen.
  2. Sprühen Sie auf die Schimmelstelle;
  3. Reiben Sie mit dem dicksten Teil einer Standardbuchse.

Für diejenigen, die Bleichmittel sehr stark finden, ist es ideal, es in Wasser zu verdünnen und die Anwendung normal durchzuführen. Der einzige Unterschied besteht in der Stärke, die erforderlich ist, um den Schimmelfleck und den Geruch von Bleichmittel zu entfernen. Die Wirksamkeit ist grundsätzlich gleich. Siehe dieses Tutorial:

Diese Anwendung ist ideal für Wohnungen, Häuser, die geschlossen sind oder Kinder und Haustiere haben. Der Geruch nach Bleichmittel ist weicher und die Wirksamkeit beim Entfernen der Schimmelpilze ist gleich.

So entfernen Sie Schimmel mit Essig + Salz + Backpulver

  1. In einem Behälter 1 Liter Essig mit 3 Esslöffeln Salz mischen.
  2. Allmählich 4 EL Backpulver mischen;
  3. Nach dem Mischen in eine Sprühflasche geben.
  4. Sprühen Sie es überall hin, wo Sie es reinigen möchten, und lassen Sie es einige Stunden lang einwirken.
  5. Dann normal mit Wasser und Seife einreiben.

Diese Mischung ist ideal für diejenigen, die sich nicht an das Bleichen gewöhnen können oder viele Allergien gegen den Geruch haben. Es macht den Schimmel weich, sodass Sie ihn sicher und einfach entfernen können.

Lesen Sie auch: So entfernen Sie Weinflecken: Effiziente Tipps zur Beendigung der Erstickungsgefahr

Je nach Größe und Umfang des Werkzeugs können Sie es bei Bedarf bis zu einer Nacht stehen lassen, um eine einfachere und effektivere Entfernung zu gewährleisten.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie diese unerwünschten Besucher loswerden, die Ihr Zuhause und Ihre Gesundheit angreifen können, müssen Sie sich nur die Hände schmutzig machen.

Sie können einige dieser Verfahren mehr als einmal im Monat durchführen, um sicherzustellen, dass Schimmelpilze nicht in Ihre Wohnung gelangen. Für ein immer sauberes und sicheres Zuhause sehen Sie sich auch 6 Möglichkeiten an, um Ihr Zimmer zu einem gesünderen Ort zu machen.

Die Holzdecke: Nut-Feder-Deckenpaneele verlegen (September 2021)


  • Sauberkeit
  • 1,230