Ideales Make-up für jedes Alter

A Make-up Es ist zweifellos eine großartige Ressource, um die Schönheit von Frauen noch mehr zu verbessern, insbesondere wenn es nach Altersgruppen hergestellt wird und stets die Veränderungen des Gesichts und die idealen Farbtöne berücksichtigt werden, die den verschiedenen Hauttypen entsprechen.

Make-up um 20

Fast alle Arten von Make-up sind für Personen in den Zwanzigern erlaubt, wobei nur die Pickelspuren zu beachten sind, die in dieser Altersgruppe sehr häufig sind. A 20 Jahre altes Make-up Es sollte ein milderes Basis- und Concealer-Präparat enthalten, um die unerwünschten Markierungen der Haut zu verbergen und im T-Bereich mit Compact zu enden. des Gesichts.


Erröten Sie die Wangenknochen leicht. Schwarze Frauen sollten Rouge-Farben wählen, die eher dem Wein ähneln. Brünette können auf Orange und Weiß in Hellrosa-Tönen setzen.

Für die Augen ist es ideal, tagsüber ein einfacheres und geschmeidigeres Make-up zu verwenden, bei dem auf nackte und helle Töne gesetzt wird, begleitet von einer Wimpernmaske und einem schwarzen oder braunen Bleistift, ohne zu übertreiben. Für die Nacht kann das Augen-Make-up mit hellem Lidschatten, Wimperntusche, Bleistift beladen werden und die Augenwinkel aufhellen. Ein Tipp, der das Aussehen weiter verbessert, ist der Kätzchen-Stil auf der Oberseite der Augen oder einfach nur rauchig.

Make-up zwischen 30 und 40 Jahren

Zwischen dem 30. und dem 40. Lebensjahr verändert sich die Haut einer Frau und es treten langsam Zeichen des Alters auf. Sie müssen also vorsichtig sein, um keine Make-up-Fehler zu machen. Concealer und Foundation sollten in einer Menge aufgetragen werden, dass die Haut natürlich aussieht und nur ein paar Flecken und Ausdrucksspuren verbirgt. Das Kompaktpuder sollte nur auf die hellsten Stellen wie Nase, Stirn und Kinn aufgetragen werden. Das Rouge sollte sanft senkrecht auf den Wangenknochen aufgetragen werden, ohne zu viel zu belasten.


Die sehr bunten und kontrastreichen Schatten passen nicht mehr zum Make-up für Frauen zwischen 30 und 40 JahrenSo ist es ideal, tagsüber auf Nude-Töne zu setzen und für nächtliche Looks neutraler und intensiver wie Braun, Grau und Schwarz. Schwarzer oder brauner Stift und Mascara sollten verwendet werden, um das Aussehen zu verbessern. Für die Lippen ist es ideal, auf Nude-Töne für den Tag und einen dunkleren Ton zu setzen, um das Make-up bei Nacht zu ergänzen.

Make-up ab 50 Jahren

Reife Frauen müssen beim Schminken besonders vorsichtig sein. Um die Ausdruckslinien zu verschleiern und das Gesicht jünger zu machen, die Make-up für Frauen ab 50 Jahren sollte so angewendet werden, dass die Haut leicht aussieht.

Die Basis dient dazu, die Haut auszugleichen, und der Concealer hilft, Fehler und Unvollkommenheiten zu verbergen. Damit die Ausdrucksmerkmale nicht noch deutlicher werden, ist es beim Auftragen des Presslings schonend, es sollte nur in der Region verwendet werden? T? des Gesichts, wo der überschüssige Glanz am deutlichsten ist.

Wenn die Augenbrauen zu dünn sind, verwenden Sie den Trick, sie mit Make-up zu verdicken und respektieren Sie dabei immer Ihr Design. Setzen Sie auf undurchsichtige Schatten in nackten und leicht rauchigen Brauntönen, um den Look aufzuhellen. Zum Abschluss geben Sie den Wimpern mit Mascara mehr Volumen.

Das Rouge sollte vom Wangenknochen in Richtung der Schläfen aufgetragen werden, um das Erscheinungsbild eines erhabenen Gesichts zu erhalten. Versuchen Sie Pfirsich und Lachs, um Ihrem Gesicht ein jüngeres Aussehen zu verleihen. Verwenden Sie auf den Lippen cremigen Lippenstift in weicheren Tönen wie Nude und Hellrosa.

Tages Make Up für reife Haut - dm Make Up Tutorials (Juli 2021)


  • Schminke
  • 1,230