Wie man mit nervigen Verwandten umgeht

Wer hat keinen ärgerlicher Verwandter? Eine Jungferntante, die immer fragt, wann Sie heiraten, oder ein Onkel, der darauf besteht, dass Sie ein Partner in seinem Geschäft sind? Relativ wie dieses hat fast jeder und es ist nicht immer einfach damit umzugehen. Um Kopfschmerzen zu vermeiden, ohne die Herzlichkeit zu verlieren, befolgen Sie unsere Tipps und vermeiden Sie die bekannten Probleme.

1? Vermeiden Sie kontroverse Themen

Eine Möglichkeit, Diskussionen zu vermeiden, besteht darin, Themen beiseite zu legen, die zu Meinungsverschiedenheiten wie Religion und Fußball führen könnten. Bevorzugen Sie leichtere Themen, die die Mehrheit zufrieden stellen können, ohne sie in Gruppen mit sehr unterschiedlichen Meinungen einzuteilen.


Wenn jedoch jemand ein Thema anspricht, das möglicherweise in einer sehr lebhaften Diskussion endet, sollten Sie dieses Thema beseitigen, indem Sie ein anderes, einfacher zu handhabendes Thema vorschlagen.

Ein Thema, das Verwandte häufig gerne reibungslos teilen, ist die Kindheit. Das Sprechen über diese Zeit des Lebens macht die Menschen oft heimwehkranker und glücklicher und bringt sie dazu, konstruktiv und freundlich zu diskutieren.

2? Wenn sie Sie mit Fragen füllen?

Trotz Fragen wie? Wann heiratest du? oder? Wann wirst du ein Kind haben? Diese Fragen sind im Allgemeinen sehr ärgerlich und zielen darauf ab, Interesse und Ermutigung für die Ereignisse in Ihrem Leben zu zeigen. Wenn es Sie jedoch stört, versuchen Sie, auf subtile und ironische Weise zu sprechen, damit die Person als Erste weiß, wann dies geschieht, weil Sie wissen, wie wichtig diese Nachricht für sie oder ihn sein würde.


3? Befolgen Sie die Zollbestimmungen

Um Ärger zu vermeiden, machen Sie es wie alle anderen, wenn Sie das Haus eines Verwandten besuchen oder besuchen, und befolgen Sie die familiären Gepflogenheiten. Denken Sie daran, je mehr Sie sich in dieser Zeit auflehnen, desto mehr Aufmerksamkeit erhalten Sie und desto mehr möchten sie Sie davon überzeugen, Ihre Einstellung zu ändern. Also, wenn Sie in Rom sind, machen Sie es wie die Römer.

4? Lob am wenigsten ein Kompliment erwarten

Sie wissen, dass langweilige Tante, die immer ihre Zehen bekommt, ihre Haare neckt, schlecht über ihren Freund spricht und immer noch darauf besteht, dass Sie den Job wechseln müssen? Das ist richtig, Sie müssen vom ersten Moment an Komplimente machen. Es gibt keine bessere Waffe gegen die mürrische Haltung derartiger Verwandter. Ein Kompliment entwaffnet die Person und folglich greift sie Sie nicht mit seinen hastigen Urteilen und Ratschlägen an, nach denen Sie nicht gefragt haben.

5? Wenn sie darauf bestehen, Sie zu beraten

Ratschläge sind im Allgemeinen willkommen, aber nicht alle, nicht wahr? Verwandte geben oft Ratschläge, um zu helfen, aber sie kennen nicht alle Details der Situation, die einen großen Unterschied machen. Das Ablehnen von Ratschlägen kann jedoch wie eine Rebellion von Teenagern erscheinen und Kopfschmerzen verursachen, da sie versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass sie Recht haben. Wenn Sie sich also Ratschläge anhören, sagen Sie: "Das ist eine gute Idee." Auf diese Weise erkennen Sie nur an, dass der Vorschlag gut war, verpflichten sich jedoch nicht, ihm zu folgen.

Wie auch immer, Familie ist so. Es gibt langweilige und nette Menschen, die aber alle zur selben Familie gehören. Aus diesem Grund ist es wichtig, geduldig zu sein, insbesondere mit Ihren Ältesten, und alle mit Respekt zu behandeln. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sie Sie auch missachten.

Wie du mit negativen und schwierigen Menschen umgehen solltest. (Juli 2021)


  • Familie
  • 1,230