L? Occitane setzt auf nachhaltige Verpackung in neuer Linie

Die neue Linie von L'Occitane, die von der Geschichte von Bonne Mére inspiriert wurde, fördert die tägliche Pflege der empfindlichsten und empfindlichsten Haut, die auf Milch und Honig basiert und in ihrem Design und ihrer Geschichte einen Hauch von Provence (Frankreich) aufweist. Die Linie besteht aus Stückseifen, Flüssigseifen, Feuchtigkeitscremes, Hand-, Fuß- und Gesichtscremes sowie einem Hauch von Lavendel, Eisenkraut, Rose und Linden. Alle Produkte haben eine klare Basis und natürliche Pigmente auf Mineralbasis, um die Tradition ihrer Herstellung in Marseille beizubehalten und auch dem ökologischen Vorschlag der Produkte zu folgen.

L'Occitane bringt in seine Produkte das Gefühl von Wohlbefinden und Komfort. Darüber hinaus bringt die Verpackung auch eine andere Bedeutung, da sie die? Les Oscars de l? Emballage? in Frankreich so etwas wie der Oscar der Verpackung, weil sie nachhaltig ist und den Ausstoß von Treibhausgasen bei ihrer Herstellung reduziert.

Brasken ist das brasilianische Unternehmen, das für die Entwicklung von Verpackungen für diese Linie verantwortlich ist und Ethanol und Zuckerrohr in der Produktion verwendet, um einer Marke mit dem Ziel, die Umweltbelastung zu verringern, noch mehr Qualität zu verleihen. Für diejenigen, die an einer natürlicheren Hautpflege interessiert sind, wird die Linie auf der Website zum Verkauf angeboten. Die Preise reichen von 7,00 US-Dollar Seifenstückchen bis 34,00 US-Dollar Körperflüssigkeitsseife. Denken Sie daran, dass alle Produkte in Milch- und Honigversionen erhältlich sind und die Linie immer noch ein Seifenschalenmodell hat.

HOME ON EARTH-Shop eröffnen – Das Franchise-Konzept in 60 Sek. erklärt (September 2021)


  • Kosmetik
  • 1,230