Das beste und schlechteste Essen, wenn Sie krank sind

Dem ist nicht zu entgehen: Was wir essen, beeinflusst direkt die Gesundheit des Körpers und das Essen ist zu jeder Zeit in unserem Leben wichtig und sollte immer berücksichtigt werden. Wenn wir jedoch krank sind, sollten Aufmerksamkeit und Fürsorge erhöht werden. Schließlich haben einige Lebensmittel die Kraft, unsere Gesundheit wiederherzustellen.

"Gesunde Ernährung stärkt das Immunsystem: Auch wenn der Betroffene bereits an einer Krankheit leidet, ist es entscheidend, dass er sich schneller erholt und das Fortschreiten der Krankheit verhindert", erklärt die Ernährungsspezialistin Alice Amaral.

Die Auswahl der Lebensmittel für die Zubereitung von Mahlzeiten bedeutet nicht nur, die besten Menüpunkte zu kennen. Zu wissen, was zu vermeiden ist, ist ein wichtiger Teil des Prozesses, da viele alltägliche Lebensmittel schädliche Bestandteile enthalten, die die Genesung verlangsamen oder sogar den Zustand verschlechtern können.


Während die Ernährung nicht nur für die Gesundheit des Körpers verantwortlich ist, kann es sehr hilfreich sein, sich über die Eigenschaften der einzelnen Lebensmittel zu informieren und zu verstehen, welche Arten von Nährstoffen zur Wiederherstellung der Gesundheit benötigt werden. Während einige Krankheiten einen Arzttermin für die beste Ernährung erfordern, können die häufigsten Krankheiten wie Grippe und Magen-Darm-Probleme durch einfache, leicht zu befolgende Ernährungstipps verbessert werden. Probieren Sie es aus!

Erkältung und Grippe Essen

Wenn es um die Grippe geht, fällt mir als Erstes eine Vitamin-C-Diät ein, und laut Dr. Alice ist dies kein Mythos. "Vitamin C heilt die Grippe nicht, ist aber eine ausgezeichnete Vorsorge und lindert einige Symptome der Grippe (laufende Nase, Unwohlsein)", erklärt der Ernährungsberater.

Lesen Sie auch: Gesunde Ernährung: Gewohnheiten und Rezepte für ein besseres Leben


Aber es sind nicht nur Vitamin C-Lebensmittel, die einen Unterschied machen können: Propolis ist auch in dieser Phase ein sehr nützliches Lebensmittel. Reich an Bioflavonoiden, Aminosäuren und Vitaminen; ist ein starkes antioxidatives Lebensmittel mit antibiotischer Wirkung und ein starker Verbündeter im Kampf gegen Influenza?

Sind neben Vitamin C und Propolis im Falle von Grippesymptomen einige Nährstoffe für die Regeneration des Körpers und die Stärkung des Immunsystems wesentlich? Dies ist bei Vitamin A und Zink der Fall. Auch entzündungshemmende und antioxidative Wirkstoffe wie Flavonoide sind eine gute Wahl.

Wenn Sie bereits auf Diät sind, ist dies auch die Zeit, um zu überdenken, was Sie essen werden. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie in leicht zu verzehrende Lebensmittel investieren, ohne sich Gedanken über die Menge der verbrauchten Kalorien machen zu müssen. Wenn der Körper mit der Kälte kämpft, ist es an der Zeit, auf eine sehr restriktive Ernährung zu verzichten? Wendet sich Mohamad Barakat, ein auf Stoffwechsel, Bewegungsphysiologie und Lebensqualität spezialisierter Endokrinologe, an.


Informieren Sie sich über die besten und schlechtesten Lebensmittel für Ihre Ernährung in Grippeperioden.

Bestes Essen

  • Avocado;
  • Kürbis;
  • Acerola;
  • Kokoswasser;
  • Brunnenkresse
  • Brokkoli;
  • Cashewnüsse;
  • Weißes Fleisch;
  • Kastanien;
  • Zwiebel;
  • Karotte;
  • Grüner Tee;
  • Grünkohl;
  • Spinat;
  • Bohnen;
  • Getrocknete Früchte;
  • Kichererbsen;
  • Orange;
  • Linsen;
  • Zitrone;
  • Mango;
  • Nüsse;
  • Austern;
  • Grüne und rote Paprikaschoten;
  • Propolis;
  • Tomate;
  • Rosa Traube;
  • Gemüse im Allgemeinen.

Das schlechteste Essen

  • Alkoholische Getränke;
  • Frittierte Lebensmittel;
  • Fett;
  • Gluten

Essen bei Magen-Darm-Problemen

Wenn das Problem eine Magenkrankheit ist, ist die Versorgung mit Nahrungsmitteln für die Genesung unerlässlich. Zusätzlich zur Beachtung der Flüssigkeitszufuhr ist es notwendig, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien zu sich zu nehmen.

Eines der besten Lebensmittel in diesem Fall ist Zitrone. „Zitrone ist entgegen der allgemeinen Meinung ein ausgezeichnetes Essen für Menschen mit Magen-Darm-Problemen. Es betont die Alkalität des Blutes und tonisiert die Leber. Ist es ein Reiniger schlechthin, der den Körper entgiftet ?, kommentiert Alice Amaral.

Darüber hinaus ist es auch wichtig, einige Lebensmittel für die Wiederherstellung der Gesundheit des Körpers zu vermeiden. Alles Verarbeitete und Verarbeitete sollte ausgeschlossen werden, zum Beispiel wegen Natriumüberschuss, Zusatzstoffen, Farbstoffen und Konservierungsmitteln, die die Magen- und Darmschleimhaut reizen.

"Sie müssen rohe und sehr fettige Lebensmittel meiden und immer mit Wasser und Kokoswasser, niemals mit Säften oder Isotonikum, die Flüssigkeitszufuhr aufrechterhalten", fügt Mohamad Barakat hinzu.

Informieren Sie sich über die Lebensmittel, die bei Magen-Darm-Erkrankungen verzehrt und vermieden werden sollten:

Bestes Essen

  • Kokoswasser;
  • Banane;
  • Kartoffel;
  • Karotte;
  • Zitrone;
  • Obst, Gemüse und Gemüse im Allgemeinen.

Das schlechteste Essen

  • Industrielle Cracker;
  • Gluten;
  • Wurst;
  • Mortadella;
  • Nuggets;
  • Paprika;
  • Schinken;
  • Alkoholfreie Getränke;
  • Salami;
  • Wurst;
  • Box Saft;
  • Industrialisierte Gewürze.

7 Tipps für gutes Essen, wenn Sie krank sind

• Es ist wichtig, dass Sie Ihr ganzes Leben lang richtig und ausgewogen essen, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern. Wenn dies nicht der Fall ist und die Krankheit bereits eingesetzt hat, suchen Sie einen Ernährungsarzt auf, der Sie in Bezug auf Ihre Ernährungsbedürfnisse ordnungsgemäß anleitet und Ihnen bei der Remission dieser Krankheiten hilft ?, rät die Ernährungsberaterin Alice Amaral.

Abgesehen von der spezifischen Diäthilfe für jede Art von Krankheit können in den meisten Fällen einige Tipps für die Wiederherstellung der Gesundheit des Körpers übernommen werden. Probieren Sie es aus:

1. Vermeiden Sie glutenhaltige Lebensmittel

Ist die Vermeidung von Gluten-Lebensmitteln im Allgemeinen ein guter Schritt, um eine Krankheit zu lindern? auch wenn Sie nicht allergisch gegen die Komponente sind. "Gluten bildet einen Leim im Darm, der die ordnungsgemäße Aufnahme von Nährstoffen verhindert und das Immunsystem beeinträchtigt", erklärt der Arzt.

2. Vermeiden Sie alkoholische Getränke

Alkohol stört das Immunsystem und kann die Symptome verschlimmern. Darüber hinaus kann es neutralisieren oder negativ auf das eingenommene Arzneimittel reagieren.

3. Bleiben Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt

Ist das ein wichtiger Tipp, wenn Sie gesund und krank sind? vor allem bei grippe. "Feuchtigkeit ist in jeder Lebensphase von entscheidender Bedeutung, und wenn Sie an einer Grippe leiden, ist die Flüssigkeitszufuhr sehr wichtig, um die Schleimhäute zu reinigen und Sekrete abzulassen", erinnert sich Dr. Alice.

4. Versöhnen Sie das Essen mit anderen gesunden Gewohnheiten

Denken Sie daran, dass das Setzen aller Chips auf Lebensmittel nicht ausreicht, um Ihr Wohlbefinden zu garantieren! Gesundheit ist ein Spiegelbild der Aufrechterhaltung anderer Faktoren, zusammen mit der Ernährung. Müssen Sie einen gesunden Lebensstil mit Stresskontrolle, körperlicher Aktivität und erholsamem Schlaf haben ?, kommentiert Mohamad Barakat.

5. Konsumieren Sie keine Würste

Eingebettete Lebensmittel wie Wurst sind für den Körper sehr schädlich. • Inlays enthalten viele Additive, Konservierungsmittel und Farbstoffe, darunter Nitrat. Die Chemie dieser Lebensmittel ist unserem Verdauungssystem nicht bekannt und kann sehr schlecht dafür tun, die Leber zu überlasten und die Magenschleimhaut zu reizen ?, warnt Alice Amaral.

6. Vermeiden Sie Limonaden

Es gibt keinen einzigen Grund, Soda zu trinken. Es hat keine Nährstoffe, ist dehydrierend, reich an Zucker und Natrium ?, betont der Ernährungswissenschaftler. Darüber hinaus kann Soda Bauchbeschwerden verursachen und die Magensaftproduktion erhöhen, was zu möglichen Magenerkrankungen führen kann.

7. Bio-Lebensmittel priorisieren

"Wenn wir gegen ein gewisses Krankheitsrisiko kämpfen, sollte sich die Ernährung voll und ganz darauf konzentrieren. Achten Sie daher auf die Bio-Lebensmittel, die am vorteilhaftesten sind", fügt Dr. Barakat hinzu.

Die Tipps können wesentlich dazu beitragen, die Gesundheit Ihres Körpers zu erhalten und wiederherzustellen. Denken Sie jedoch immer daran, dass die Fälle und Symptome unterschiedlich sind und von Individuum zu Individuum variieren. Daher ist es im Zweifelsfall am besten, einen Arzt aufzusuchen und Ihren Zustand separat zu untersuchen.

Beim SCHLECHTESTEN Lieferservice bestellen ???????? (Dezember 2022)


  • Essen
  • 1,230