10 Gründe, nackt zu schlafen, die Sie wahrscheinlich nicht wussten

Gut schlafen, Qualität, erholsamer Schlaf, genau die richtige Anzahl von Stunden und ein erholsames Aufwachen sind für die Gesundheit unerlässlich.

Neben einem guten Kopfkissen und einer bequemen Matratze gibt es weitere Details, die den Schlaf der Nacht noch besser machen können. Eines ist die Kleidung. Oder besser gesagt, ihr Mangel.

Nackt schlafen kann viele Vorteile haben und Ihnen das Leben erleichtern. Hier sind einige gute Gründe für die Übernahme dieser Praxis:


1. Es ist einfacher

Wenn Sie sich keine Gedanken über das Schlafen mit Kleidung machen müssen, wird es immer einfacher. Sie müssen keinen Schlafanzug kaufen, wodurch Sie Geld sparen. Sie müssen weniger Kleidung waschen und weniger Kleidung aufbewahren.

2. Sie neigen dazu, öfter auszugehen

Einige Leute kommen von der Arbeit nach Hause, ziehen ihren Schlafanzug an und nutzen ihn als Ausrede, um den Rest der Nacht zu Hause zu bleiben. Dies kann zu einem bewegungsarmen Lebensstil führen, der Folgen wie Gewichtszunahme hat. Wenn Sie Ihre normale Kleidung behalten, da Sie nicht einmal einen Pyjama tragen, neigen Sie dazu, öfter auszugehen, und das ist in Ordnung.

Lesen Sie auch: ASMR: Schauen Sie sich die Videos an, die Sie entspannen, bis Sie schlafen


3. Kann dich glücklicher machen

Stellen Sie sich das Gefühl vor, nackt im Bett zu liegen. Sie sind freie Höschen und Büstenhalter, die festziehen und markieren. Die Empfindung lässt Sie lächeln und sich freier fühlen. Auch wenn es keine häufige Gewohnheit ist, kann es von Zeit zu Zeit jeder tun.

4. Hautkontakt ist besser

Wenn Sie verheiratet sind oder mit einem Partner leben, erhöht das Schlafen nackt den Hautkontakt, insbesondere beim Umarmen. Diese Art von Kontakt kann auch zu einem aktiveren Sexualleben führen. All dies setzt große Mengen von Oxytocin frei, einem Neurotransmitter, der hilft, gute Gefühle zu haben.

5. Kann den Schlaf verbessern

Kleidung, die den Körper strafft oder sich in der Decke und den Bezügen verheddert, kann zu Schlafstörungen führen. Aber all dies geht verloren, wenn Sie nackt schlafen, und kann dazu beitragen, den Schlaf zu vertiefen, was das Leben gesünder macht.


6. Ist gut für die Haut

Wenn der Körper ohne Kleidung schläft, kann er besser atmen. Achsel und Achsel sind oft den ganzen Tag bedeckt und es ist wichtig, ihnen die Möglichkeit zum Atmen zu geben. Dies kann sogar das Risiko von Hauterkrankungen verringern.

7. Hilft bei der Regulierung von Cortisol

Cortisol ist ein Hormon, das dem Körper hilft, Stress zu kontrollieren. Nackt schlafen hilft dabei, die ideale Körpertemperatur aufrechtzuerhalten, damit Cortisol richtig produziert wird, und beugt Angstzuständen und anderen Problemen beim Aufwachen vor.

Lesen Sie auch: Tee gegen Schlaflosigkeit: Lernen Sie zu tun und schlafen Sie gut

8. Verhindert das Altern

Die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur hilft auch bei der Regulierung des Melatonin- und Wachstumshormonspiegels, was dem Altern vorbeugt und für eine gute Gesundheit unerlässlich ist.

9. Erhält gesündere Geschlechtsorgane

Wenn Sie Ihren Körper im Schlaf luftiger machen, können Sie Pilzinfektionen vorbeugen. Andernfalls wird die Region stickiger, was die Verbreitung erleichtert, was an den kältesten und trockensten Orten nicht der Fall ist.

10. Es ist erträglicher, im Sommer zu schlafen

Im Sommer gut zu schlafen ist nicht einfach, besonders in Brasilien, wo die Temperaturen in den meisten Städten hoch werden. Macht es jemandem bequemer, ohne Kleidung zu sein? Es hilft auch, Geld bei der Verwendung von Ventilatoren oder Klimaanlagen zu sparen.

Natürlich gibt es Zeiten im Leben, in denen Nachtwäsche unverzichtbar ist, egal ob es kalt oder sogar krank ist. Insgesamt werden sie aber nicht benötigt. Nehmen Sie sich also nach dem Lesen dieser Tipps die Zeit, um einen guten Schlaf zu finden!

DIE IDEE VON GLÜCK - (Full Movie) feat. Jonas Ufone, Kurono, Davis Schulz und Soja (Oktober 2021)


  • Wohlfahrt
  • 1,230