7 gute Gründe, Mandeln heute zu essen

Mandeln sind Teil der Ernährung der meisten Menschen und werden? Alleine? oder würzen herzhafte und süße Rezepte, und von denen, die sich gesund ernähren, überbewertet werden.

Die Ernährungswissenschaftlerin Nina Hermann bemerkt, dass Mandeln Samen von Mandelfrüchten sind. Sie gelten als Trockenfrüchte der Ölsaatengruppe.

Mandeln sind extrem nahrhaft, reich an Ballaststoffen, Proteinen, Vitamin E und anderen wichtigen Nährstoffen für die Gesundheit. Sie lassen sich leicht in die Nahrung aufnehmen und können auf verschiedene Arten gefunden / verzehrt werden: ganz (ungeschält), ungeschält, roh, geröstet (mit oder ohne Salz) wie Mehl, Milch und sogar Butter.


Nicht zu vergessen das bekannte Mandelöl, ein äußerst vielseitiges Kosmetikprodukt, das in der Schönheitswelt weit verbreitet ist!

7 Gründe, Mandeln zu essen

Aber welchen Nutzen haben Mandeln für die Gesundheit?

Lesen Sie auch: 10 Anti-Aging-Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten


  1. Cholesterin-Kontrolle: Mandeln sind eine der besten Quellen für Vitamin E in der Natur und helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, wie Nina betont. Durch die Erhöhung des guten Cholesterins (HDL), das Fettmoleküle aus dem Blut entfernt, trägt diese Art von Nahrung sogar dazu bei, das Risiko eines Herzinfarkts zu senken.
  2. Beauty Ally: Da Mandeln reich an Vitamin E sind, tragen sie auch zur Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln bei. Es hat auch antioxidative Eigenschaften, bekämpft freie Radikale und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.
  3. Krebsprävention: Nina weist darauf hin, dass Mandeln aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften, die freie Radikale bekämpfen, zur Vorbeugung von Krebs beitragen.
  4. Gute Darmfunktion und Blutzuckerkontrolle: Nina erklärt, dass Mandeln, weil sie reich an Ballaststoffen sind, die Darmfunktion und die Kontrolle des Blutzuckers unterstützen.
  5. Verhindert Flüssigkeitsretention: "Wenn Mandeln in die Nahrung aufgenommen werden, helfen sie bei der Bekämpfung von Flüssigkeitsansammlungen, da sie Magnesium und Kalium enthalten, obwohl es sich nicht um ein Diuretikum handelt", erklärt Nina.
  6. Hilft Osteoporose vorzubeugen: Laut Nina ist Mandel eine großartige Kalziumquelle, sehr wichtig für diejenigen, die Osteoporose fürchten.
  7. Verbündeter des Herzens: Laut Nina schützen die Samen immer noch das Herz-Kreislauf-System. Untersuchungen der Tufts University haben gezeigt, dass Flavonoide aus Mandelschalen das Risiko für Herzerkrankungen senken. Mandeln tragen außerdem dazu bei, das Vorhandensein und die Wirkung von C-reaktiven Proteinen zu verringern, die Entzündungen in den Arterien verursachen ?, sagt der Ernährungswissenschaftler.

Verzehrempfehlung: Mandeltipps und Rezepte

Für diejenigen, die die Vorzüge von Mandeln genießen möchten, ist der Haupttipp, sie auf natürliche Weise zu konsumieren (wobei salzige oder süße Versionen vermieden werden), vorzugsweise nach Anweisung eines Ernährungswissenschaftlers.

Nina erklärt, dass Mandeln als Zwischenmahlzeit zum Beispiel mit Obst oder Joghurt kombiniert werden können. "Die tägliche Menge variiert von Person zu Person. Studien zufolge sind jedoch 5 bis 6 Einheiten erforderlich, um die Vorteile zu erzielen", sagt er.

Aber natürlich fallen Mandeln sehr gut in verschiedene Rezepte, salzig und süß! Lassen Sie sich von den folgenden Vorschlägen inspirieren:


Grundrezepte

1. Mandelmilch: Superweiches Rezept für Gemüsemilch mit Mandeln. Es kann von Kindern und Erwachsenen mit Laktoseintoleranz eingenommen werden. Und in jedem Rezept kann es Kuhmilch ersetzen.

Lesen Sie auch: 20 einfache Tipps zur Steigerung Ihrer Ernährung

2. Mandel-Ricotta: Eine vegane Version dieses köstlichen Käses, der Ricotta ist. Ein Rezept 100% natürlich, praktisch und mit einem Hauch sauer, wie der traditionelle Ricotta. Der Hauptbestandteil ist Mandel.

3. Mandelquark: Sie benötigen Mandelmilch, Agar-Agar, Olivenöl, Zitrone und Salz. Ideales Rezept für diejenigen, die Laktoseintoleranz haben oder einfach für diejenigen, die eine gesündere Version des traditionellen Quarks wünschen.

4. Mandelmehl: Mandelmehl ist einfach zuzubereiten und dient als Grundlage für verschiedene Rezepte wie beispielsweise Kuchen und Macarons. Um es zu machen, benötigen Sie nur Mandeln, eine Form und den Mixer!

5. Mandelbrot: Glutenfrei und laktosefrei. Darüber hinaus ist es eine sehr gesunde Option, da es wenig Kohlenhydrate (und wenig glykämische Kohlenhydrate), viel Protein, gute Fette und Kalzium enthält.

Salzige Rezepte

Lesen Sie auch: 11 Lebensmittel zur Vorbeugung von Osteoporose

6Getreide-, Aprikosen- und Mandelsalat: Frisch, lecker, schnell zubereitet. Dieser Salat mischt Linsen, Weizen, Graupen und Aprikosen. Das Rezept ergibt 10 Portionen.

7. Marokkanischer Couscous mit Mandeln und karamellisierten Zwiebeln: eine perfekte Mischung aus verschiedenen Aromen und Texturen. Die weiche Rosinenmarmelade, die gerösteten knusprigen Mandeln und die karamellisierten bittersüßen Zwiebeln. Perfekt zu Fleisch-, Fisch- oder Hühnchengerichten.

8. Spaghetti Knoblauch und Mandelöl: Eine inkrementelle und schmackhafte Version für einen praktischen Küchenklassiker! Zusätzlich zu diesen Hauptzutaten verwenden Sie Schnittlauch, Petersilie, Butter, Sauerrahm und Parmesan.

9. Veganes Mandel-Brokkoli-Risotto: lecker und gut präsentiert. Zusätzlich zu den Hauptzutaten verwenden Sie Gemüsebrühe, Zwiebel, Pflanzenöl, Reis, Weißwein, Olivenöl, Thymian, Salz und schwarzen Pfeffer.

10. Medaillon mit Mandelkruste: ein anderes, elegantes und leckeres Gericht. Sie werden Filet Mignon, Olivenöl, Mandelmehl, Butter, Brotmehl, Salz und schwarzen Pfeffer verwenden.

Lesen Sie auch: 20 Karottenkuchen-Rezepte zum Aufhellen Ihrer Geschmacksknospen

11. Hähnchen mit Mandelkruste und Haferflocken: Ein köstliches und erfolgreiches Gericht! Sie brauchen nur Hühnerbrust, Haferflocken, Mandelscheiben, Ei, Salz, schwarzen Pfeffer, Zitrone, Butter und Olivenöl.

Süße Rezepte

12. Weiße Schokolade und Mandelkekse: eine köstliche Kombination von Aromen. Der Umsatz ergibt rund 24 Einheiten. Zusätzlich zu den Hauptzutaten verwenden Sie Weizenmehl, Zucker, braunen Zucker, ungesalzene Butter, Backpulver, Salz, Vanilleextrakt und Ei.

13. Mandel Brigadeiro: einfach lecker. Zum Garnieren verwenden Sie Kondensmilch, geröstete und gemahlene Mandeln (oder Mandelmehl), ungesalzene Butter, frische Sahne, Salz und Mandelblättchen.

14. Mandelkuchen: Lecker und einfach zuzubereiten. Sie verwenden Eier, Kristallzucker, Weizenmehl, Mandelmehl, ungesalzene Butter, Vanilleextrakt, Backpulver, Salz, Zitrone und Mandelstangen. Für Sirup, Honig und Butter.

15. Apfel-Mandel-Vollkornkuchen: einfaches Rezept, ideal für einen anderen und leckeren Nachmittagskaffee. Zusätzlich zu den Hauptzutaten verwenden Sie Sonnenblumenöl, Kokosöl, braunen Zucker, Eier, Haferflocken, Vollkornmehl, Zimtpulver, Mohn, Salz und Hefe.

16. Feigen-, Honig- und Mandelkuchen: Mit einer sehr eleganten und weichen Geschmackskombination ist dieser Kuchen perfekt für ein besonderes Fest! Es ist ein leichter Biskuitkuchen, gefüllt mit frischen Feigen, Honigschlagsahne und knusprigen Mandeln.

17. Mandel-Kokos-Törtchen: Schön, zart und lecker. Nichts "übertrieben Süßes" schmeckt gerade richtig und sicherlich wird jeder mehr als eins essen wollen!

18. Erdbeermandelkuchen: Ein köstliches Rezept für alle, die wirklich beeindrucken wollen! Nur um Ihnen eine Vorstellung vom Geschmack zu geben? Die Füllung besteht aus Erdbeeren, Mandelmehl, braunem Zucker, Zucker und Zitrone.

Wie die Mandeln häuten?

In einigen Rezepten muss die Mandelschale abgezogen werden. Um dies zu tun, solltest du laut Nina die Mandel 15 Minuten lang in heißem Wasser einweichen, das Wasser abtropfen lassen und nacheinander herausdrücken.

Im Video unten sehen Sie sich auch eine exemplarische Vorgehensweise an:

Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die Haut nur bei bestimmten Rezepten entfernt werden sollte, da für den täglichen Verzehr von Lebensmitteln am besten die gesamte Mandel (in der Schale) verzehrt wird.

Mandelöl: Ein Verbündeter der Schönheit

"Mandelöl ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender und hilft auch, Hautentzündungen zu lindern, da es reich an Vitamin A, B1, B2 und B6 und sehr reich an Vitamin E ist", betont Nina. Informieren Sie sich in diesem Sinne über einige Vorteile dieser Kosmetik:

  • Es hat eine hohe Hydratationskraft und kann täglich im ganzen Körper angewendet werden.
  • Verhindert die Bildung von Dehnungsstreifen (wenn die Haut zu stark gedehnt ist).
  • Es hat einen sehr angenehmen Geruch.
  • Es wirkt entzündungshemmend, macht die Haut also nicht nur weicher und riecht, sondern hat auch Eigenschaften, die Hautirritationen lindern.
  • Im Haar sorgt Mandelöl für die Wiederherstellung von geschädigtem Haar und verringertem Volumen. (Aber in diesem Fall ist es ideal, nach Shampoos und Conditionern zu suchen, die bereits Mandelöl in der Formel enthalten).
  • O Mandelöl ist immer noch hervorragend zur Befeuchtung von Händen und Nagelhaut und zur Stärkung der Nägel geeignet.

Erwähnenswert ist, dass die beste Zeit zum Auftragen von Mandelöl auf den Körper nach dem Baden ist. Dies liegt daran, dass die Poren offener sind und das Produkt die Haut besser durchdringen kann!

Jetzt kennen Sie die erstaunlichen Vorteile von Mandelöl in Bezug auf die Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln sowie die Vorteile der Aufnahme von Mandeln in Ihre tägliche Ernährung!

7 Tipps mit denen du Halsschmerzen schnell wegbekommen wirst (Dezember 2022)


  • Essen
  • 1,230