Lebensmittel, die gut für die Haut sind

Entgegen der landläufigen Meinung, der berühmten und traditionellen Redewendung: Bist du das, was du isst? Das ist die wahre Wahrheit. Dies liegt daran, dass die Gesundheit Ihres Körpers und Ihrer Haut im Wesentlichen von den Lebensmitteln abhängt, die Sie täglich zu sich nehmen.

Daher müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit und Sorgfalt verdoppeln und sicherstellen, dass Sie wirklich auf sich selbst aufpassen. Le Baragosse brachte einige Optionen für Lebensmittel, die gut für die Haut sind. Probieren Sie es aus.


Die Proteine ​​Kollagen und Elastin sind für die Unterstützung der Haut verantwortlich. Hierzu ist der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an Vitamin A, C, Kupfer und Kalzium unerlässlich. Rote Früchte zum Beispiel sind eine großartige Option für Sie, um sie in Ihr Menü aufzunehmen, da sie reich an Vitaminen C sind.

Laut der Dermatologin Ligia Kogos enthalten grüne Blätter natürliche Krebsmedikamente. "Kohl, Brokkoli, Rucola, Spinat und Almeirão zum Beispiel begünstigen die Üppigkeit und Normalisierung der Haut, die Regulierung von Reizungen und Dermatitis", kommentiert.

Eisenreiche Lebensmittel beugen nicht nur Anämie vor, sondern stärken auch Ihre Haare und Nägel. "Bohnen, Linsen, rotes Fleisch wie die Leber sollten in Kombination mit vitaminreichen Früchten wie Orange, Zitrone, Acerola und Cashew gegessen werden", erklärt der Dermatologe.


Für diejenigen, die viele Pickel haben, empfiehlt der Ernährungswissenschaftler auch den Verzehr von Papaya, Karotten, Paprika, Kürbis, da sie ideal sind, um chronische Reizungen zu regulieren. "Für Menschen mit sehr rauer Haut, Mitessern und Akne-Tendenzen wird Vitamin A empfohlen", kommentiert Ligia.

Natives Olivenöl hat nicht nur eine noch speziellere Note für das Gericht, sondern auch eine antioxidative Wirkung. "Olivenöl verringert die Austrocknung der Haut, verbessert die Heilung und hilft bei Entzündungen", sagt Ligia.

Im Sommer hilft das Essen von Tomaten und Wassermelonen bei der Vorbeugung von Sonnenbräune. "Karotten haben neben Vitamin A und E auch eine gute Hautbräune", sagt der Dermatologe.


Früchte mit Vitamin C wie Orange, Zitrone, Mandarine und Acerola stärken die Immunität des menschlichen Körpers. "Diejenigen, die diese Lebensmittel konsumieren, sind weniger anfällig für Blutergüsse und Blutergüsse", kommentiert Ligia.

Unerwünschte Dehnungsstreifen und Cellulite können durch körperliche Betätigung verhindert werden, aber der Verzehr von Kollagen begünstigt die Straffheit der Haut. "Kollagen ist in Mocotó, Gelatinen und gegen Cellulite und schlaffe Körper vorhanden", sagt Ligia.

Es ist notwendig zu vermeiden

Laut Ligia Kogos wird empfohlen, bestimmte Arten von Lebensmitteln nicht zu konsumieren, um eine perfekte Haut zu gewährleisten. Sie sind: zu viel Salz, Alkohol, frittierte Lebensmittel und Konserven. "Übermäßige Kohlenhydrate sollten ebenfalls vermieden werden, da sie zu Cellulite, lokalem Fett und Absacken führen", sagt er.

Glow Foods » Lebensmittel für schöne Haut & Haare (Juli 2021)


  • Haut
  • 1,230