Gratinierte Kartoffeln: 24 praktische und schmackhafte Rezepte dieses französischen Klassikers

Typisches französisches Gericht, ursprünglich bekannt als "Gratin Dauphonois" oder "pomme de terre gratin", die gratinierte kartoffel ist eine schmackhafte und praktische wahl für herzhafte gerichte. Als Hauptgericht oder als Beilage serviert, besteht es aus einer Basis aus Bratkartoffeln und Sauerrahm überbacken.

Obwohl in der Originalversion kein Käse verwendet wird, kann diese Zutat hinzugefügt werden, um den Geschmack des Gerichts zu verbessern. Mit ein paar Schritten in der Vorbereitung wird es zu einer Wildcard-Option und kann inkrementelle Versionen mit verschiedenen Zutaten erhalten. Schauen Sie sich eine Auswahl an leckeren Kartoffel-Gratin-Optionen an und wählen Sie Ihren Favoriten:

Einfache Gratin Kartoffelrezepte

1. Schneller Kartoffelgratin: Mit nur vier Zutaten bietet dieses Rezept die vereinfachte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um eine köstliche Kartoffelgratin zuzubereiten. Der Schlüssel ist, die Kartoffeln mit einer Mandoline (oder Mandoline) zu schneiden, einem Gemüseschneider, der die gleiche Größe für die Kartoffelecken garantiert.


2. Gratinierte Kartoffeln mit Butter: Diese Option ist leichter als die herkömmliche Version der gratinierten Kartoffeln. Hier wird die Sahne oder der Käse durch Butter und Olivenöl ersetzt. Wenn die Scheiben auf die gleiche Dicke geschnitten werden, sieht das Gericht köstlich aus. Das Aroma wird durch Knoblauch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer nach Belieben weiter angereichert.

3. Gratinierte Kartoffeln mit beiden Saucen: ein wenig anders als die traditionelle Version dieses Rezepts, aber unter Beibehaltung der Zweckmäßigkeit wird empfohlen, zwei Arten von Saucen für die Zubereitung zu verwenden: Bechamelsauce (oder weiße Sauce) und Tomatensauce. Mozzarella und geriebener Parmesan verstärken die Cremigkeit und den Geschmack des Gerichts.

Lesen Sie auch: 161 Kartoffelrezepte, die Ihrem Leben einen neuen Sinn verleihen


4. Gratinierte Kartoffeln mit Muskatnuss: In dieser Version wird die Sahne durch eine weiße Sauce ersetzt, die aus einer Mischung aus Vollmilch, Butter und Mehl hergestellt wird. Die geriebene Muskatnuss garantiert einen noch stärkeren Geschmack.

5. Gratinierte Kräuterkartoffeln: Bei dieser Option werden Rosmarin, Basilikum, Thymian, Salbei, Majoran und Zitronenmelisse unter den Kräutern verwendet, die ausgewählt wurden, um den Geschmack zu verbessern. Um das Reiben zu unterstützen und mehr Geschmack zu gewährleisten, ist der Gruyère-Käse die erste Wahl.

6. Kartoffelgratin mit Knoblauch: Für ein reichhaltiges Sahnearoma wird die Sahne mit Quark und Mozzarella gemischt und mit Knoblauch, Schnittlauch, Pfeffer, würzigem Paprika und gehackten Oliven gewürzt. In ca. 40 Minuten im Ofen können Sie dieses Wunder schmecken.


7. Gratinierte Kartoffeln mit allen drei Käsesorten: Wenn die Verwendung eines Käses bereits den Geschmack der Kartoffeln verstärkt, stellen Sie sich vor, Sie mischen drei verschiedene Käsesorten. Die Rezepte für dieses Rezept waren Mozzarella-Käse, mit einer Gabel gekneteter Gorgonzola-Käse und Parmesan, der in Sahne verwendet und auf den Teller gestreut wurde.

8. Gratinierte Kartoffeln mit Quark: Um eine leichtere Version des Gerichts zu erhalten, wird die Sahne durch den leichten Quark ersetzt. Einfach zuzubereiten, abwechselnd geschnittene Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, mit geriebenem Käse abschließen und 30 Minuten backen und das Feuerfest mit einer Aluminiumfolie abdecken.

Lesen Sie auch: 24 köstliche rustikale Kartoffelrezepte und praktische Zubereitung

9. Gratinierte Kartoffeln mit Parmesan: Parmesan, ein Käse mit einem starken Geschmack, wird zusammen mit Mozzarella zum Streuen und Fertigstellen des Gerichts verwendet. Die Sahne besteht aus Milch, Gemüsebrühe, Butter, Weizenmehl und anderen Gewürzen.

10. Kartoffel-Gratin-Creme: Für eine leichtere Version der Creme teilt die Creme den Raum mit der Milch und verwendet einen Esslöffel Maisstärke, um die Mischung zu verdicken. Bei dieser Option sind die Kartoffelspalten sehr breit und sollten in einer in Wasser gelösten Gemüsebrühe gekocht werden, bevor sie in den Ofen gestellt werden.

11. Gratinierte Kartoffeln mit Frischkäse: Eine weitere Option, bei der Kartoffeln vorgekocht werden sollten, um die Weichheit des Gerichts zu gewährleisten. Hier wird die Creme aus geriebenem Parmesankäse, saurer Sahne und vorgefertigter Sauce mit vier Käsesorten hergestellt. Zum Abschluss Mozzarella und Parmesan.

12. Gratinierte Kartoffeln mit Rosmarin: Die Mischung aus Kartoffeln und Rosmarin kann die unterschiedlichsten Gaumen erfreuen und wird in diesem Rezept vorgestellt. Wiederum wird die Sahne mit der Milch gemischt, um eine glatte und schmackhafte Sauce zu gewährleisten, und mit Knoblauch, Pfeffer und Salz gewürzt. Eine großartige Option, bei der kein Käse zum Bräunen verwendet wird.

13. Süßkartoffel mit überbackener Manioka: In dieser Version garantiert die gewählte Kartoffelsorte einen anderen Geschmack. Mit Süßkartoffeln und Maniok- oder Baroakartoffeln sollten sie separat gekocht werden, da sie unterschiedliche Zeiten benötigen, um Weichheit zu erreichen. Zum Schluss den geriebenen Käse darüber streuen und einen Rosmarinzweig dazugeben.

Lesen Sie auch: 30 einfache Kartoffelpüree-Rezepte, um die Gleichheit zu überwinden

Geriebene Kartoffelrezepte

14Gratinierte Kartoffeln mit Schinken: Mit einer weißen Sauce aus Milch, Mehl, Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abwechselnd Kartoffel, weiße Sauce, Kartoffel, Käse und Schinken, Kartoffel und Sauce und anschließend Käse auftragen. gerieben auf den Teller gestreut.

15. Gratinierte Kartoffeln mit Speck und Quark: Hier werden die Kartoffelscheiben mit einer Sauce aus Speck, Zwiebeln, Sauerrahm, Quark, geriebenem Parmesan und zuvor geschlagenen Eiern vorgekocht. Als letzte Schicht garantiert der Mozzarella-Käse Geschmack und das? Pull? dass jeder liebt.

16. Gratinierte Kartoffelsalami: Einfach zuzubereiten. Der Autor empfiehlt, dieses Gericht am Vortag zuzubereiten, damit es leicht zuzubereiten ist. Zusätzlich zu den Kartoffelschichten und der pikanten Creme werden in dieser Version Salami und Mozzarella als Füllung verwendet.

17. Gratinierte Kartoffeln mit Frischkäse und Lauch: Mit Lauch als Highlight in Ihrer Creme sollte diese Zutat in Butter geschmort werden, bevor Sie die Creme, den geriebenen Parmesankäse und die Petersilie erhalten. Mit wenigen Handgriffen ist es möglich, ein Gericht voller Aromen zuzubereiten!

18. Gratinierte Kartoffeln mit Peperoni und Peperoni: Diese Version ist eine ideale Option, um als Hauptgericht zu dienen. Sie kombiniert die ideale Dosis von Eiweiß und Kohlenhydraten. Wie? die salzigen, filet mignon und peperoni garantieren eine geschmackvolle und auffällige version.

Lesen Sie auch: 22 leckere und einfach zuzubereitende Gefüllte-Kartoffel-Rezepte

19. Gratinierte Kartoffeln mit Mais: Diese Alternative bietet eine andere Art, das Gericht zu servieren. Anstelle von geschnittenen Kartoffeln sollten sie hier klein sein, gekocht und dann zusammen mit Dosenmais, Zwiebeln, Knoblauch und grünen Gerüchen anbraten. Auf den Teller gestreuter Parmesan hilft beim Bräunungsprozess.

20. Gratinierte Kartoffeln mit Pilzcreme: Fügen Sie dem Gericht eine Portion Eiweiß hinzu. Pilzpilze verleihen dem Endergebnis mehr Geschmack und Farbe. Die Sauce wird nicht nur aus Pilzen, sondern auch aus saurer Sahne hergestellt. Diese Brühe wird zur Befeuchtung von Pilzen, Zwiebeln, Salz und schwarzem Pfeffer verwendet.

21. Gratinierte Kartoffeln mit Shitake: Eine weitere Option, bei der Pilze als Proteinquelle verwendet werden. Diese Option hat Shitake als Hauptzutat ausgewählt. Um den Kartoffeln mehr Geschmack zu verleihen, werden sie in einer Mischung aus Milch und Weißwein vorgekocht, die die Portion sautierter und gewürzter Pilze enthält.

22. Gratinierte Kartoffeln mit Peperoni und Brokkoli: Hier bekommen die Kartoffeln unregelmäßige Stücke, was ihre Zubereitung beschleunigt. Nachdem sie vorgekocht und über dem Feuerfest angeordnet wurden, erhalten sie eine Schicht geschmorte Peperoni mit Zwiebeln, mit Olivenöl und Knoblauch geschmorten Brokkoli und eine leckere Ricotta-Creme mit gut gewürzter Milch.

23. Gratinierte Kartoffeln mit Hühnchen: Ideale Option, um Geflügelreste aus dem Kühlschrank zu verwerten. Kann mit Hühnchen, Chester oder Pute zubereitet werden, um eine neue Verwendung für das sicherzustellen, was weggeworfen werden würde. Hier wird die Sahne mit einer Mischung aus Milch, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss gewürzt.

24. Gratinierte Kartoffeln mit Speck, Kapern und Champignons: ein sicherer Vorschlag für diejenigen, die sehr ausgeprägte Aromen mögen. Hier werden die in kleine, vorgekochte Stücke geschnittenen Kartoffeln von einer weißen Sauce mit geschmortem Speck, Kapern und Champignons begleitet. Die weiße Sahne bekommt noch ein geschlagenes Ei und das Gericht wird mit geriebenem Parmesankäse beendet.

Mit einigen wenigen Vorgängen ist der Kartoffelgratin die ideale Wahl, um am Sonntagmittag oder für einen unerwarteten Besuch zu dienen. Ob in traditioneller oder in inkrementeller Ausführung mit verschiedenen Zutaten, dieses Gericht ist in der Lage, alle Ihre Gäste zufrieden zu stellen. Wählen Sie Ihre Lieblingsoption und erfreuen Sie sich an diesem Wunder.

Blumenkohlauflauf mit Käse /Cauliflower Casserole with Cheese (Kann 2024)


  • Essen
  • 1,230