7 Schritte zum Verstehen und Üben der Selbstliebe Mehr

Stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie sich selbst weniger kritisch gegenüberstehen könnten. Wenn Sie sich die Fehler der Vergangenheit verzeihen und weitermachen könnten. Sicher würden Sie sich viel freier fühlen, neuen Projekten zu folgen, das Leben zu genießen und glücklich zu sein, nicht wahr?

Dies ist die Idee der Selbstliebe: zu erkennen, dass Sie ungeachtet Ihrer Mängel einen unermesslichen Wert haben. Auf diese Weise können Sie sicher sein, wer Sie auch in turbulenten Zeiten sind.

Verringert das Selbstwertgefühl das Angst- und Depressionsniveau und hilft uns sogar, gesündere Lebensgewohnheiten anzunehmen? Immerhin ist er Teil der Selbstversorgung. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Gefühle für sich selbst stärken können:


1. Sei dein bester Freund

Oft sind wir verständnisvoller und gütiger gegenüber anderen Menschen als uns selbst. Selbstliebe zu haben bedeutet, sich mit dem gleichen Mitgefühl und der gleichen Zuneigung wie Ihr bester Freund darum zu bemühen, Ihre Fehler zu verstehen und zu akzeptieren.

Du bist ein Mensch, deshalb triffst du manchmal falsche Entscheidungen. Bedecke dich nicht so sehr und sei kein so rücksichtsloser Richter mit dir.

Lesen Sie auch: 10 Le Baragosse Sicher, um Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern


2. Wissen, wie man Momente emotionalen Stresses erkennt.

Achte darauf, was in dir vorgeht. Wenn Sie feststellen, dass Sie anfangen, sich Sorgen zu machen oder negative Gedanken über sich selbst zu haben, geben Sie zu, dass Sie eine schwierige Zeit haben oder dass Ihr Kopf verwirrt ist. Lassen Sie sich von diesen Gedanken nicht mitreißen, da sie nicht der Realität entsprechen.

3. Negative Erfahrungen in Lernen verwandeln

Haben Sie eine falsche Entscheidung getroffen, ohne nachzudenken gehandelt oder jemanden verletzt, den Sie lieben? und deshalb fühlst du dich sehr, sehr schlecht. Wenn Sie nichts mehr tun können, um diese Situation zu beheben, können Sie sich vorstellen, dass dies vor vielen Jahren geschehen ist, und den damaligen Kontext analysieren.

Warst du aus anderen Gründen nervös? Hattest du all das Wissen, um anders zu handeln? Versuchen Sie zu verstehen, warum Sie so gehandelt haben, und machen Sie aus dieser erfolglosen Erfahrung eine großartige Lernerfahrung.


4. Sie sind die einzige Person, die Macht über Ihre Gefühle hat.

Es ist nicht einfach, aber wenn unser Selbstwertgefühl gut entwickelt ist, sind wir allein dafür verantwortlich, wie wir uns selbst fühlen. Natürlich wird das Leben weiterhin Herausforderungen und Momente der Trauer mit sich bringen, aber diese Episoden wirken sich nicht mehr auf Ihr Selbstbild aus.

Das Selbstwertgefühl gibt Ihnen die Möglichkeit, unabhängig von einer beendeten Liebesbeziehung, Resignation oder Enttäuschung mit einem engen Freund zuversichtlich zu bleiben.

Lesen Sie auch: 15 positive Mantras des berühmten Körpers und des Selbstwertgefühls

5. Niemand hat ein perfektes Leben

Sind alle Ihre Freunde in der Schule bereits verheiratet, haben Kinder und leben in einem Herrenhaus, während Sie das zweite Schwarmdatum nie überschritten haben? Deine Collegekollegen beenden bereits ihren Postdoc, aber schlägst du deinen Kopf auf die Bordsteine?

Es mag den Anschein haben, dass jeder ein weiter entwickeltes Leben hat als Sie, aber das stimmt nicht. Sie kennen die Qualen und Schwierigkeiten, mit denen andere Menschen konfrontiert sind, nicht, fühlen Sie sich also nicht minderwertig und denken Sie, dass nur Sie nicht alles getan haben, was Sie möchten.

6. Wissen Sie, ob Sie vergeben

Du hast einen Fehler gemacht. Ok, es passiert. Was können Sie tun, um die Situation ein wenig zu erleichtern? Entschuldigen Sie sich bei den Menschen, die Sie verletzt haben, wenn dies möglich ist, aber am allermeisten vergeben Sie sich.

Es mag sein, dass deine Einstellung jetzt wirklich dumm erscheint, aber du hattest vorher keine Möglichkeit, das zu wissen. Vielleicht mussten Sie diese negative Erfahrung durchmachen, um erwachsen zu werden. Lernen Sie, sich selbst zu vergeben und Schmerz in Lernen für zukünftige Situationen zu verwandeln.

7. Selbstliebe muss praktiziert werden

So wie Sie eine Beziehung zu jemand anderem pflegen müssen, muss die Selbstliebe täglich gepflegt werden. Es ist nicht etwas, was Sie einmal tun und vergessen sollten, sondern eine Reihe kontinuierlicher Übungen.

Lesen Sie auch: Ich wurde abgelehnt, was nun? Tipps zum Umgang mit liebevoller Ablehnung

Sie werden selbst scheitern, aber Sie werden auch viel schlagen. Verstehe deine Unvollkommenheiten (während du versuchst sie zu lösen) und höre auf deine Bedürfnisse. Wenn Sie erkennen, dass Sie mit Ihrem Leben unzufrieden sind, geben Sie sich die Chance, sich ohne Urteil und ohne so viele Forderungen zu verändern. Versetze dich an die erste Stelle. Liebe dich selbst!

tiefe Selbstliebe entwickeln | 5 Schritte (September 2021)


  • Wohlfahrt
  • 1,230