Bichektomie: Indikationen, Risiken und weitere Details der Operation, die das Gesicht verdünnen

Die Bichektomie ist eine Operation, bei der ein Fett namens "Bichatball" entfernt wird, der sich auf der Wange befindet und bei manchen Menschen das Gesicht unharmonisch macht.

Die Technik wurde 1980 beschrieben und wurde vor kurzem von mehr Menschen gesucht. "Wenn eine Neuheit auftaucht, ist dies ein großes Risiko, denn jeder möchte es, aber wir müssen uns daran erinnern, dass es sich um eine Operation handelt, die wie jeder chirurgische Eingriff Risiken birgt", erklärt der plastische Chirurg Noel Lima aus Rio de Janeiro.

Ihm zufolge ist dies eine plastische Chirurgie, die in fast 100% der Fälle nur eine ästhetische Funktion hat. "Es verbessert die Harmonie des Gesichts und ist nicht für jeden geeignet", sagt er.


Bei der Durchführung einer Bichektomie-Operation müssen die Details genauestens bekannt sein, zumal diese auf beiden Seiten des Gesichts durchgeführt werden muss und man keine unterschiedlichen Fettmengen zu sich nehmen kann, da dies zu einer neuen Asymmetrie führen kann.

Für wen ist das Verfahren angezeigt

Noel erklärt, dass die Bichektomie für Menschen mit einem quadratischen Gesicht ohne die traditionellere "V" -Gesichtsform geeignet ist. Obwohl dieses Fett Teil der menschlichen Anatomie ist, ist es bei manchen Menschen größer. Und je größer es ist, desto mehr Anzeichen für einen Abzug gibt es. "Der Ball von Bichat projiziert die Wange heraus und bricht die Harmonie des Gesichtsprofils", erklärt der Chirurg.

Lesen Sie auch: Gesichtskontur: Schminken Sie sich mit dieser Schattiertechnik perfekt


Die Suche wird meist von Frauen gemacht? vom jüngsten bis zum mittleren Alter. Ältere Frauen sehen normalerweise nicht besonders gut aus. "Es gibt Leute, die wissen, dass sie sich verbessern können, aber sie wollen es nicht ablegen, weil es ihnen egal ist", sagt er.

Wie funktioniert die Bichektomie?

Obwohl es sich um eine einfache Operation handelt, da sie in der Mundhöhle durchgeführt wird, ist bei der Durchführung der Eingriffe und der Reinigung große Sorgfalt erforderlich, wobei die Strukturen, die sich neben dem Bichatball befinden, zu berücksichtigen sind.

Die Operation dauert zwischen einer halben Stunde und 40 Minuten. Es ist die Zeit der Platzierung einer Brustprothese. Eine Öffnung wird ungefähr 2 bis 3 Zentimeter innerhalb des Mundes gemacht und das Fett wird entfernt, wobei darauf geachtet wird, den Nerv und die Asepsis nicht zu verletzen, um keine Infektion in das Gesicht zu bekommen. Und es gibt keinen Krankenhausaufenthalt, kann der Patient ein paar Stunden später gehen ?, erklärt Noel.


Zuvor ist es wichtig, dass alle präoperativen Untersuchungen wie Blutuntersuchungen und Herzuntersuchungen durchgeführt werden. Die postoperative fordert auch Pflege.

„Die Leute stellen sich vor, sie gehen ins Büro, nehmen das Fett ab, schließen es und das wars. Weit davon entfernt! Das Gesicht kann geschwollen sein, violett, eine Zeit lang nicht sonnenbaden oder eine Woche bis 10 Tage lang turnen. Die Punkte werden absorbiert, müssen nicht entfernt werden, sondern müssen mit Mundhygiene vorsichtig sein ?, sagt der Chirurg.

Lesen Sie auch: 15 Mythen und Wahrheiten über die Kunst der erleuchteten Nase

8 Häufig gestellte Fragen zur Bichetomie

Einige Fragen sind häufig, wenn eine Person entscheidet, ob sie sich dieser Operation unterzieht oder nicht. Plastischer Chirurg Noel Lima klärt einige.

Tut eine Operation weh?

Nein. Die Bichektomie kann entweder unter örtlicher Betäubung und Sedierung oder unter Vollnarkose durchgeführt werden. Jeder Arzt tut das, was am häufigsten verwendet wird, und es handelt sich um zwei sehr gut akzeptierte Betäubungsmittel. "Der Laie hat Angst, wenn es um Vollnarkose geht, aber es ist die sicherste, die es gibt", sagt der Experte.

Bist du Mindestalter?

Obwohl es eine große Anzahl von Jugendlichen gibt, die eine Bichektomie-Operation anstreben, ist die Indikation, dass dies nur bei vollständiger Bildung der menschlichen Anatomie erfolgen sollte, was etwa nach 18 Jahren der Fall ist. Der Arzt sagt, dass ab diesem Alter die Anatomie bereits festgelegt ist, aber alles von der professionellen Beurteilung des jeweiligen Falls abhängt.

Lesen Sie auch: Gesichtsverdünnende Haarschnitte

Kann es von Zahnärzten gemacht werden?

Idealerweise sollte die Bichektomie von einem auf plastische Chirurgie spezialisierten Arzt durchgeführt werden. Dies geschieht immer in einem Operationssaal, in einem Krankenhaus, nicht in Büros. • Ein Kiefer- und Gesichtschirurg muss ebenfalls springen. Aber der Zahnarzt nicht, weil er als Chirurg nicht die Anatomie des Gesichts studiert ?, erklärt Lima.

Wie lange erscheint das Ergebnis?

Laut Noel ist es ein oder zwei Wochen nach der Operation möglich zu sehen, wie das Endergebnis war. Dieser Zeitraum hängt von der Schwellung der einzelnen Personen ab.

Gibt es eine Narbe?

Lesen Sie auch: Gesichtsgymnastik: Grimasse, um Falten zu entfernen

Der plastische Chirurg gibt an, dass die Bichektomie keine Narben hinterlässt.Und selbst wenn es irgendein Zeichen gibt, ist es im Mund, niemand sieht es. Ist das nicht ein Problem ?, sagt er.

Kann es das Kauen stören?

Ja, es ist eine Operation, die in der Nähe eines Nervs abläuft, also besteht das Risiko. Und oft ist die Diagnose einer Person, die eine Bichektomie hat, eine Person, die eine Hypertrophie des Muskels in dieser Region hat, nicht der Ball von Bichat. Die Bewertung muss vom Fachmann sehr genau sein, da es nicht angezeigt ist, das Kauen zu korrigieren, aber es kann stören?

Kann das entfernte Fett zurückkommen?

Der Experte erklärt, dass das Verfahren nicht umkehrbar ist. »Ente, es ist vorbei. Das Fett kommt nicht zurück. Es ist kein Fett, das mit Gewicht zu tun hat, sondern mit Mast, ist es ein ganz bestimmtes Fett ?, sagt er.

Was kostet eine Bichetomieoperation?

Die Werte variieren für jeden Arzt und können nur während der Konsultation an einen Patienten weitergegeben werden, wie vom Board of Plastic Surgery festgelegt.

Nach Ansicht des Arztes ist eine technische Bichektomie-Operation so einfach wie die Entfernung eines Zahns. Es ist jedoch wichtig, immer einen guten Fachmann zu konsultieren, der in der Lage ist, jeden Fall individuell zu beurteilen und den Eingriff optimal durchzuführen. "Wenn alles in Ordnung ist, sind die Risiken winzig", endet.

Bichectomia - Você Bonita (25/05/16) (Oktober 2021)


  • Plastische Chirurgie
  • 1,230