Cellulite: Behandlungstipps und Vermeidung

Cellulite ist zweifellos der größte Albtraum für Frauen. Der Ursprung des Problems, das die Beine und das Gesäß voller Löcher hinterlässt, mag genetisch bedingt sein, seine Hauptursache liegt jedoch in der erhöhten Produktion weiblicher Hormone.

Schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Verhütungsmittel und Zigarettensucht verschlimmern das Problem. Und nicht nur übergewichtige Frauen sind die Hauptopfer, auch dünne Frauen können unter dem Unbehagen leiden. Informieren Sie sich über Behandlungstipps und über die Vermeidung von Cellulite.


Cellulite-Behandlungen

Um Frauen, die Orangenhaut loswerden wollen, zu helfen, werden Cellulite-Behandlungen immer moderner. Die Wahl des am besten geeigneten Verfahrens hängt vom Grad der Cellulite ab.

In Grad 1 gilt Cellulite als mild und die Löcher sind nicht sichtbar. Da es noch in den Kinderschuhen steckt und innerlich ist, können Veränderungen nur durch Straffung oder Straffung der Haut bemerkt werden. Diejenigen in diesem Grad können eine spezielle Creme verwenden oder Lymphdrainage-Sitzungen durchführen, eine Massage, die die Durchblutung anregt und die Beseitigung von Flüssigkeiten und Toxinen aus dem Körper. Eine andere Option ist Ultraschall, der niederfrequente Schwingungen aussendet, um die Zirkulation zu aktivieren und überschüssige Flüssigkeit zu beseitigen.

In Klasse 2 ist Cellulite mäßig. Die Haut hat ein gepolstertes Aussehen und die Löcher sind bereits sichtbar, ohne die Region zu kontrahieren. Ab der 3. Klasse sind sie bereits gut sichtbar, die Haut wird rau und geschwollen, es ist möglich, die Klumpen durch Fühlen der Region zu spüren. Die am häufigsten angewendeten Verfahren sind Mesotherapie mit Injektionen von Substanzen, die den Fettabbau intensivieren, oder erhitzte Carboxitherapie mit Injektionen von heißem Kohlendioxid, um die Durchblutung in der Region zu verbessern.

Wenn Cellulite Grad 4 erreicht, ist sie in ihrem schwersten Stadium, mit tiefen und sehr sichtbaren Klumpen, die Schmerzen verursachen können. Um zu behandeln, müssen Sie auf radikalere Behandlungen und sogar chirurgische Eingriffe wie Subcision zurückgreifen, die die Fasern lockern, die die Haut ziehen. Eine Technik mit einem Hochfrequenzgerät, dem Accent, wird ebenfalls verwendet, bei der Fett in den tiefsten Hautschichten verbrannt wird.

Wie vermeide ich Cellulite?

Vor ästhetischen Eingriffen lohnt es sich, in eine einfache Formel zur Vorbeugung von Cellulite zu investieren. Nehmen Sie gesunde Gewohnheiten an. Ernähre dich ausgewogen, vermeide fetthaltige Lebensmittel, überschüssiges Salz und Zucker, bevorzuge Obst, Gemüse und Ballaststoffe. Mit dem Rauchen aufhören, körperliche Aktivität üben. Radfahren, Laufen oder Gehen mindestens dreimal pro Woche sind Möglichkeiten, die Durchblutung anzuregen und Körperfett zu verbrennen.

♥ Meine 5 besten Tipps gegen Cellulite ♥ Tricks von Sophia Thiel ♥ (Dezember 2022)


  • Cellulite, Vorbeugung und Behandlung
  • 1,230