Schlankes Verhalten

Wir leben die Illusion, dass dünnes Gewicht Glück bringt, und folglich ist die Verfolgung dieses Ziels ein Ziel für Tausende von Frauen geworden.

Das Chaos hat sich in unserer Gesellschaft niedergelassen, das Streben nach schlanker KörperSchlank und fleckig. Frauen und Männer, die von der Idealisierung dieses skulpturalen Körpers besessen sind, erkennen nicht, dass die Lösung nur von Verhaltensweisen abhängt, die wir in unserem täglichen Leben in Bezug auf Lebensmittel wählen.


Entwickeln dünnes Verhalten Es ist der erste Schritt, um Gewicht zu verlieren und den mageren Betonkörper zu pflegen. Dieser Prozess erfordert das Erlernen neuer Verhaltensweisen.

Suchen wir nach Veränderung?

? Realistische Ziele geben Ihnen Zeit, sich mit neuen Essensvorschlägen vertraut zu machen, und geben nicht so einfach auf. Legen Sie eine Frist fest und schlagen Sie vor, langsam abnehmenAuf diese Weise kann der Gewichtsverlust jeden Monat aufrechterhalten werden. Denken Sie daran, Abnehmen ist einfach, der schwierige Teil ist es, es zu halten;


? Der Austausch muss bewusst erfolgen. Bemitle dich nicht für deine Entscheidungen, denke, dass es deine Entscheidung ist, das Gewicht zu erreichen, mit dem du dich gut fühlst, und dieser Prozess hängt nur von deinem Verhalten in Bezug auf Essen ab.

- Wenn Sie sich beim Öffnen des Kühlschranks zum Essen hinsetzen, denken Sie daran, sich zu fragen: Habe ich Hunger oder Lust zu essen?

? Hunger ist ein seltsames Gefühl, das Sie in Ihrem Bauch fühlen. Einige berichten, dass es so ist, als ob sich die Wände des Magens mit solchem ​​Hunger (oder Knoten im Magen) berühren; und das Verlangen zu essen, ist dieses Gefühl ohne bestimmte Erklärung, dann isst du, isst wieder, und das Gefühl, weiter essen zu wollen, geht nicht vorbei.


? Es ist wichtig zu überlegen, und wenn Sie nur essen möchten, versuchen Sie ein entspannendes Bad, rufen Sie einen Freund an, den Sie seit einiger Zeit nicht mehr gesehen haben, trinken Sie etwas Wasser, sprechen Sie mit Ihren Kindern, Ehemann, Freund und denken Sie darüber nach, was Sie fühlen. , damit Sie Ihr Essen nicht auf eine Weise verwenden, die Sie fett macht und ein Bedürfnis befriedigt, das nicht der Ernährung dient, sondern um ein ungutes Gefühl oder eine unangenehme Situation zu lindern, in der Sie sich gerade befinden;

? Machen Sie sich bereit, alle Ihre Mahlzeiten, die Zeit, die Menge und die Personen, mit denen Sie zusammen sind, aufzuschreiben, um Gefühle zu identifizieren, die mit der Menge der von Ihnen verzehrten Lebensmittel und der Situation, in der Sie sich zum Zeitpunkt des Verzehrs befinden, zusammenhängen.

? Nutzen Sie jede Gelegenheit zum Treppensteigen und genießen Sie das Laufen. Eine gute Strategie ist es, mit Ihrem Hund spazieren zu gehen, Rad zu fahren, zu tanzen und andere Aktivitäten zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen.

Dieser Prozess des Erwerbs neuer Verhaltensweisen wird Ihnen helfen, ein Repertoire von Strategien zu entwickeln, die Sie auf Ihre Essroutine in einer Weise anwenden können, die Ihrer Realität entspricht. abnehmen und Beibehalten des gewünschten Gewichts. Dieses Papier zielt darauf ab, die emotionalen Probleme im Zusammenhang mit Übergewicht / Fettleibigkeit anzusprechen.

Denken Sie daran, es gibt keine Magie, es gibt die Möglichkeit, ein besseres Verhältnis zu Ihrem Gewicht, zu Ihnen und Ihrem Selbstwertgefühl zu suchen.

Wie man ein kantiges Gesicht bekommt I 6 Tipps für ein markantes Gesicht & trainierte Wangenknochen (Juli 2021)


  • Wohlfahrt
  • 1,230